» »

Wie bekommt man einen Termin bei einem Neurologen?

gHummiwbärvli hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin echt gefrustet. Am Donnerstag war ich wegen verschiedenster Probleme bei einem Arzt, der meinte, ich solle so schnell wie möglich zu einem Neurolgen, um zwei Untersuchungen machen zu lassen (ENG und NLG). Der Arzt meinte, es sei wichtig, die Untersuchungen schnell machen zu lassen und dann sofort wieder zu ihm zu kommen, da die Behandlung am erfolgreichsten sei, wenn sie schnell gemacht wird.

Nur: Ich finde keinen Neurologen, der bereit ist, mich aufzunehmen. Keine Chance, entweder nehmen die Praxen erst gar keine neuen Patienten an, dann wohne ich zu weit weg (15 km von der einen Praxis entfernt) :-o oder man bietet mir Termine für 2014 an :-o >:( .

Meine Krankenkasse gab mir den Tipp, einfach alle Neurologen in der Umgebung abzutelefonieren. Ach ne, auf die Idee bin ich auch schon gekommen :)= . Habe Freitag, gestern und heute 37 Neurologen angerufen.

Habt ihr Ideen, was ich noch machen kann?

Danke euch!

Antworten
oYctaxvia


Deinen Arzt anrufen lassen...

s7chnuupfBen0x8


Vielleicht wenn der hausarzt selbst bei dem neuro abruft und von der dringlichkeit berichtet

Amsigxa


Hallo Gummibärli,

37 Neurologen ? Und keiner hat was frei ? In welcher Diaspora lebst du denn ?

Termine für 2014 ? Das war hoffentlich ein Schreibfehler...

15km entfernt ist zu weit weg ? Ob die noch eine bessere Ausrede haben ? (oder ist DIR der Weg zu weit ?)

Und zum Thema: Der Arzt, bei dem du warst, soll einen Termin ausmachen und auf die Dringlichkeit verweisen ! Dann klappt da eher mit Terminen.

Viel Erfolg !

cohi


Du kannst im Notfall auch deine Krankenkasse anrufen. Viele Krankenkassen bieten an, Termine auszumachen, wenn sonst keine zu kriegen sind und sich alle stur stellen. Evtl kannst du für die Untersuchungen, die so wichtig sind, ja auch ambulant in ein Krankenhaus?

gLumm:iUb1ärli


Danke, auf die Idee, den Arzt anrufen zu lassen bin ich gar nicht gekommen :)^ . Das ist eine super Idee, das werde ich auf jeden Fall machen!

Nein, 2014 ist leider kein Schreibfehler >:( . Die Praxis meinte das wirklich ernst.

Nein, mir ist der Weg natürlich nicht zu weit, sonst hätte ich da ja gar nicht angerufen ;-) . Die "nette" Dame meinte, sie dürften nur Patienten aus der direkten Umgebung annehmen, sonst sei ihr Pensum gar nicht zu schaffen :(v .

Ich lebe hier am Rande eines Ballungsraumes, da scheint akuter Neurologenmangel zu herrschen.

G#olde\nOldixe


Puh, 37 Neurologen und dann auch noch Termine in 2014? Echt heftig. Ich wohne in einer Kleinstadt mit 80 Einwohnern und 3 Neurologen (und bin gesetzlich versichert). Mein Neurologe hat eine Terminvergabe von innerhalb 2 Tagen bis maximal 3 Wochen. Ich würde auch den Hausarzt anrufen lassen. *:)

G<old\enOl2di]e


Soll natürlich 80.000 Einwohner heißen |-o

PUustebXlume6x5


Nein, mir ist der Weg natürlich nicht zu weit, sonst hätte ich da ja gar nicht angerufen . Die "nette" Dame meinte, sie dürften nur Patienten aus der direkten Umgebung annehmen, sonst sei ihr Pensum gar nicht zu schaffen

Verlege deine Wohnort halt kurzfristig, nur für das Telefonat, in die passende Entfernung. Ein Blick auf die Landkarte hilft.

An sonsten finde ich, das dein Hausarzt dir einen Termin verschafen sollte. Schließlich will er schnelle Ergebnisse haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH