» »

Unsicherheit beim gehen

vv1r0s hat die Diskussion gestartet


Guten Abend, liebes Forum!

Ich leide nun seit etwa einem halben Jahr an schwindel. Ich bin 21 Jahre alt, männlich. Vorweg, ich habe am 13.2 einen Termin zur schwindeldiagnostik. Nun ja, während der letzten 2 Monate hat sich der schwindel verschlimmert. Wenn ich spazieren gehe z.B, dann habe ich eine enorme Unsicherheit beim gehen. Ich habe mal den Selbsttest gemacht und die Augen geschlossen und bin nicht gerade gelaufen, sondern etwas rechtsorientiert. Wenn ich liege, sitze oder stehe ist es weniger ein Problem. Da bemerke ich den schwindel eigentlich nicht. Nur beim gehen. Am schlimmsten ist es in Kaufhäusern oder geschlossenen Räumen, allerdings hat es nichts mit Angst zu tun o.ä... Ich treibe Sport, etwa 3 mal in der Woche Kraftsport, im Moment laufe ich auch nach dem Training. Nun, hat jemand von euch vielleicht ähnliche Erfahrungen ? Beim Orthopäden war ich schon, dieser hat mir Blockaden in der hws gelöst und ich bekomme Behandlungen (Reizstromtherapie und eine Art druck Therapie für verspannte Schultern). Eine Besserung des Schwindels wurde damit aber nicht erreicht.

Ich hoffe jemand hatte ähnliche Erfahrungen und kann mir was dazu sagen!

Vlg

Antworten
P'ustCebllumeO65


Am schlimmsten ist es in Kaufhäusern oder geschlossenen Räumen,

Das wird psychogener Schwindel sein.

P}ust>eblu0mex65


Schau hier: [[http://angstportal.de/SY04---Angstschwindel.html]]

vJ1zr0xs


Habe den schwindel aber auch, wenn ich total abgelenkt bin ... Kann irgendwie nicht Glauben, dass es psychische Ursachen hat. Habe es auch beim gehen im freien ...

P usteCblumxe65


Wie wichtig ist dir eine Verbersserung deines Zustandes?

Du entscheidest, ob Du alles probieren willst eine Besserung zu erreichen, oder es eben so bleibt wie es ist.

Wenn Du eine Verbesserung deines Zustandes willst, setzte dich mit dem Thema psychogener Schwindel/Angstschwindel auseinander.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH