» »

Rückenmarksschädigung durch einen Arzt

Pyustegblum>e6x5


Es geht nicht um paar Verspannungen. Medis helfen nur die Tramal, alles andere nicht-

Ich habe nichts von Traumal und anderen geschreiben.

Ich bin Physio und das was du als deine Beschwerden beschreibst therapiere ich täglich.

Deshalb zum 100 mal:

laß dir für deine Nackenbeschwerden Manulletherapie /KG und Fango /Massagen vom Hausarzt verordnen.

a\gnexs


1. Von einer LP kriegt man kein Loch im Kopf.

2. Passen Deine Symptome nicht auf LP-Nachwirkungen.

Es bestreitet keiner Deine Symptome, aber solange Du darauf bestehst, daß es nichts anderes sein kann, kann man Dir schwer helfen.

PLudste blulmex65


Das sind die Symptome von massiven Nackenverspannungen, eventuelle mit HWS-Blockade.

Ich lese hier eine klare Feststellung heraus bzw. Diagnose.

JA, die TE bescheibt die Symptome einer Massiven Nachenverspannung, eventuell mit HWS-Blockade!!!

JA, mit sowas befasse ich mich täglich beruflich.

sDonnvenbrPisxe


@ agnes,

ich bestehe darauf nicht-

wenn du hinfällst und dir danach das Knie wehtut, dann gehst du davon aus, dass es durch den Sturz passiert ist.

Wenn du dann geröngt wirst und der Arzt sagt, kann ich aber nichts auf dem Bild sehen, du kannst seitdem Sturz aber nicht mehr laufen, dann denkst du es wird von dem Sturz sein.

Zusätzlich hat er ja auch kein Rückenmark bekommen, also ist ja auch was nicht so,wie es sein sollte.

Bei einer KG war ich schon, HWS Blockaden machen solche Beschwerden nicht, also es wirkt sicherlich alles miteinander.

_SPa3rvatxi_


@ sonnenbrise

meine Ärtzin, die neue Neurologin glaubt das auch, das irgendwo Liqor nicht dicht ist-

im Kopf sah man aber nichts-

Da muss man eben mal mit Kontrastmitteln ran oder mal ein CT machen lassen.

Wenn die Vermutung einer undichten Stelle besteht, dann lässt sich dies auch behandeln. Den Teil hatte ich ja bereits zitiert.

aber Ärtzte sagen eben jetzt im Krankenhaus nach einer 2 Minuten Untersuchung nöööö und Tschüsss-

Bist du denn mal wegen der Sache stationär aufgenommen worden?

Wie wäre es, wenn du mal ein anderes Krankenhaus aufsuchst?

Es geht nicht um paar Verspannungen.

Wer weiß... Ich an deiner Stelle, würde auch mal das Hauptaugenmerk auf darauf legen, wie die Symptome gelindet werden können. Die Ursache kann man ja nebenbei weiter suchen. Und wenn es um Symptomlinderung geht, dann können auch solche Sachen wie eben Physiotherapie und TENS-Gerät helfen. Wenn es nicht hilft, dann hilft es nicht. Aber man sollte nichts unversucht lassen.

a@gnexs


Wenn ich auf´s Knie fallen würde und dann eine Blinddarmentzündung hätte, würde ich die nicht darauf schieben, daß ich auf´s Knie gefallen bin.

PIusTtebl]ume6x5


Himmel noch mal. Das wäre auch nicht gut, hätte man dir Rückemark entfernt, dann wärst Du jetzt behindet! :-o

Bei einer Lumbalpunktion soll Nervenwasser entnommen werden.

s1onne]nbrtise


@ _Parvati_

das stimmt. Das klingt ganz gut- danke!

Symptome lindern und dann weiterschauen wo es herkommt, kann ich gut annehmen

F8er9nmel6der


Auch wenn ich hier ein Archiv wieder belebe möchte ich gerne noch was dazu sagen.

Mir wurde im Krankenhaus nach 8 erfolglosen Versuchen auch Liquor entnommen. Die danach enstandenen Kopfschmerzen hielten etwa 5 Tage an bis ein 2tes mal etwas entnommen wurde.

Diese Kopfschmerzen gingen aber nicht mehr weg. Keine Schmerztabletten halfen außer 3x100mg Tramaldol.

In der ReHa wurde ich als Simulant abgestempelt. Ich konnte kaum reden so starke Schmerzen hatte ich. Meine Augen habe ich fast immer zu gemacht wegen dem Licht.

Ein Kontroll MRT zeigte auch kein Unterdrucksyndrom. Die Kopfschmerzen hielten noch etwa 4 Monate an bis Sie langsam verschwanden und ich das Tramadol absetzen konnte.

Scheinbar wurde hier auch irgendwas zerstochen und es kam doch zu verlusten. Allerdings muss ich dazu sagen das es nach etwa 10Min liegen merklich besser wurde und im stehen schlechter :[]

lg Basti

m;ari0on xaus wien


Erst als sie im radioaktives Kontrastmittel gespritzt haben, sahen sie im Kopf ein Loch, auch nur durch eine Lp entstanden

sicher+die erde ist eine scheibe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH