» »

Mein Kopf spinnt

S`ou8ndInfRector hat die Diskussion gestartet


Da ich noch keinen Post über mein Problem gefunden habe starte ich mal eine neue.

Alles fing am letzten Sonntag an, ich war ganz normal vor dem Laptop und habe nach Schuhen gesucht die ich unbedingt haben wollte, als plötzlich aus heiterem Himmel mich ein Ziehen an der linken Kopfhälfte traf es war kein Schmerz doch mein Körper zuckte so sehr zusammen das ich überhaupt keine Kontrolle mehr darüber hatte es dauerte allerhöchstens 1 Sekunde danach war alles vorbei. Aber seitdem hab ich bis jetzt immer andauernde aber nur leichte Kopfschmerzen aber nur auf der linken Kopfhälfte. Nachdem dieses "Ziehen" vorbei war war ich so beunruhigt das ich nicht mal anständig essen konnte meine Gedanken kreisten nur darum also hab ich alles stehen und liegen gelassen und bin in die Ambulanz gefahren. Dort untersuchten sie mich auf neurologische Auffälligkeiten aber es wurde nichts gefunden. Die Kopfschmerzen aber hielten an zwar waren sie nur leicht doch sie waren immer da auch fühlte sich mein kopf an als wäre ich irgendwie angetrunken. Ich ging also zum Hausarzt aber er meinte es sei nix und ich sollte Ibuprofen nehmen damit die Kopfschmerzen abklingen. Gesagt getan ich nahm also Ibuprofen 400 und glaubt mir das war der größte fehler den ich je begangen habe. Die Schmerzen waren zwar weg aber es war so ein Druck in meinem Kopf ich dachte er würde in jedem Moment platzen. Seitdem hab ich kein Ibuprofen mehr genommen. ich habe jetzt zwar einen Termin bei einem Neurologen aber erst für den 21.05 doch das dauert mir zu lang hat irgendjemand das gleiche Problem wie ich? oder weiß jemand einen Rat? ich weiß nicht mehr weiter ich hatte sowas noch nie!

Antworten
4Qng0nym


ibuprofen kann auch kaum die ursache des problems bekämpfen!

das alles klingt für mich nach einem verrenktem wirbel btw einem eingeklemmtem nerv. es wäre auch denkbar, dass dadurch irgendwie die durchblutung des kopfes beeinträchtigt ist. es ist also meines erachtens kein neurologisches sondern ein "orthopädisches" problem.

vielleicht solltest du dich auch irgendwo in dem bereich nach einem FRÜHEREN termin umschauen! es kann ja nicht angehen, wenn du mit sowas 1 monat warten müsstest...

4%nd0Ynyxm


kann natürlich auch neurologisch bedingt sein (auch wenn ich das für weniger wahrscheinlich halte) ... insofern: alle angaben ohne gewähr ;-)

m8ne[f


Der Hausarzt kann auch nicht zaubern, wenn ein Patient akute Schmerzen schildert ist es nicht verkehrt, erstmal diese mit Schmerzmitteln zu beseitigen, als die aus Prinzip aushalten zu lassen. Eine Wirbelblockade löst eher keine Durchblutungsstörungen im Kopf aus, die 1-Sekündige Extremschmerzen auslösen. Der Rücken als ausstrahlende Ursache ist möglich, aber die Erklärung doch etwas gewagt. Ich halte hier alle Prognosen für wenig zielführend.

Soundinfector, wie geht es dir denn aktuell?

SlouondI,nfectoxr


Zurzeit gehts mir besser die Kopfschmerzen sind jetzt nicht ständig da. Doch ich hab immer so ein ständiges Unwohlsein ich fühle mich einfach nicht gut und so ein komisches Gefühl auf der linken Kopfhälfte als würde mir jemand dagegen drücken.

@4n0nym darüber hatte ich auch schon gedacht, da ich mir vor ein paar monaten ich glaube es war im Januar oder Dezember einen Unfall hatte und mir die HWS einrenken lassen musste ich hab mal gelesen da kann vieles schief gehen.

SkounduInfe\ctor


Seit ein paar Tagen ist auch Übelkeit hinzugekommen die ist nicht dauernd dar sie kommt immer ab undso auch kann ich zum beispiel meinen kopf nicht ruhig halten er zuckt die ganze zeit bitte weiß jemand abhilfe??

PQustegblgume65


Geh notfallmäßig in eine Neurologische Praxis und laß dich nicht abwimmeln.

Wirst dann nach langer Wartezeit ingend wann drankommen, kann aber Stunden dauern.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH