» »

Lidzuckungen

f$gar=d8x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

habe mal eine medizinische Frage, und zwar habe ich seit mehreren Monaten extreme Lidzuckungen, auf beiden Seiten, dazu kommt seit einer Woche dass ich, wenn ich in bestimmten Stellungen sitze, sehr schnell taube Beine bekommen, auch fühlen sich die Hände manchmal komisch an, etwas "lasch". Manchmal hab ich auch ein Pochen/Zucken im Oberschenkel/Oberarm,

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich was es sein kann... Magnesium hab ich schon genommen, Vitamin B ebenso, aber hat nichts geholfen...

Ich bin auch ein leichter Angsthase, denke natürlich direkt an ALS und co ;(

Gruß

Antworten
PZusteBblu*me65


Leichter Angsthase ist wohl untertrieben.

Lidzucken ist ein Symptom psychischer Anspannung. Die anderen von die genannten Symptome ebenfalls.

Schau dir mal diese Seiten (Selbsthilfe)an, vielleicht bekommst Du dann deine Angst besser in den Griff. Wenn das nicht gelingt, nimm die professionelle Unterstützung.

[[http://www.angstportal.de/]]

K(rähxe


Muskelzucken kann auch durch Vitamin D Mangel kommen. Wenn du Vitamine und Mineralstoffe ergänzt, solltest du unbedingt auf die Darreichungsform und die Dosis achten. Magnesium sollte immer mit Abstand zu anderen Dingen eingenommen werden, da es die Aufnahme anderer Stoffe im Darm behindert.

KjEhe


Ach ja, du kannst die Mängel natürlich auch beim Arzt feststellen lassen.

f^gardx87


Ja, ich nehme Vitamine, aber in Form eines A-Z Präparates.

Ich mache mir nur Sorgen, habe von ALS gelesen und jetzt merke ich natürlich weitere Symptome (schwere Beine, Muskelzuckungen)...

Habe heute mal einen Termin beim Hausarzt

Kyrqähe


Wenn du Hufgetrappel hörst, denk an Pferde, nicht an Zebras! Also wäre es sinnvoll mal deine Versorgung (Vit.D/Vit.B12->HoloTC) beim Hausarzt zu testen. Die A-Z Sachen bringen gar nichts.

fOgarxd87


Ich werde mal den Hausarzt heute mittag drauf ansprechen.

4Gn0any;m


was zum teufel ist ALS?

magnesium nehmen macht auf jeden fall sinn.

hatte früher selbst so "zuckungen", besonders auch an den augen. heutzutage hab ich das nur noch in manchen stresssituationen.

fqgaTrdO87


So, war beim Arzt, habe nun eine Überweisung zum Neurologen. Er meinte es ist neurologisch oder psychosomatisch.

Hatte wegen Taubheitsgefühle ein MRT im Winter machen lassen. Darauf war nichts zusehen. Hoffe dies schließt "schlimmere" Krankheiten aus

K}{he


Bevor du ewig an dir rumdoktern lässt, lass folgende Werte machen, notfalls privat bezahlen (wahrscheinlich so um die 35€): Holo-TC und 25-OH-Vitamin-D.

fwgardx87


Danke für die Info, das Holo-TC wurde gemacht, sowie auch die neurologischen Werte (Vit. D, Folsäure??)... die Werte sind aber schon 6 Monate alt.

Werde nächste Woche mir mal wieder Blut abholen lassen...

Ist irgendwie sehr komisch, habe heute das Gefühl kurz vor einem Krampf zu stehen (rechte Wade) und mein kleiner rechter Finger tut weh ???

K?räh=e


Stell mal trotzdem die Werte rein. Und beschäftige dich mit Dingen, die dir Spaß machen, ohne die ganze Zeit auf deinen Körper zu hören. Es kann total harmlos sein!

fLgaRrd8x7


So, bin gerade von der Neurologin gekommen...

Sie hat meine Zuckungen bestätigt, meinte aber das 99,99% der ALS anders beginnt, was mich schon ein wenig entspannen lässt.

Am Montag wird ein Nerventest und Muskeltest gemacht, um sicher zu gehen.

Habe das Gefühl immer einen Krampf in die Wade zu bekommen, und diese Zucken (am Körper) bringt mich auf die Palme, hoffe das geht schnell vorbei....

Sie meinte noch es könnte davon komme das ich früher mal sehr sportlich war (6 Tage die Woche) und seit 4 Jahre sogut wie nichts mehr mache...

Hoffe das hat bald ein ende, merke es nur noch Zucken und Pulsieren :(

fGgharxd87


So, kurzes Update: Die Zuckungen wurden im Augenbereich weniger, dafür sind die Muskelschmerzen schlimmer geworden. Bspw in der rechten Innenhand tut es teilweise weh als hätte ich etwas ganz schweres gehoben. Auch kommt jetzt häufiger das Gefühl einen Krampf zu bekommen.... Ich frag mich wirklich was das sein kann ???

PqiM+a05J09


Wow, was bei dir innerhalb einer Woche alles passiert.

Versuch doch mal ein wenig zu entspannen. Selbst ich als Hypochonder mit tausend Symptomen schaffe das

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH