» »

Hirnhautentzündung?

r)o<uOlextte hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle *:)

manche werden mich noch kennen für manche bin ich neu

habe jetzt seit 2 tagen nacken und kopfschmerzen die einfach nichtmehr weggehen...manchmal bessert es sich manchmal ist richtige kopfschmerzen. habe bis jetzt noch keine tabletten genommen dagegen wollte es erstmal so aushalten aber es belastet ganz schön

die kopfschmerzen sind plötzlich aufgetreten von einer auf die andere minute.

handelt es sich um eine hirnhautentzündung ? ??? :-| :-/ ":/

liebe grüße

Antworten
G(r@auamxsel


Aus der Ferne schwer zu beurteilen. Ich glaube nicht - sonst würdest Du hier nicht mehr schreiben können. Eine Bekannte, die eine Hirnhautentzündung hatte, lag längere Zeit halb bewusstlos im Krankenhaus und konnte den Kopf kaum mehr bewegen.

Ich könnte mir vorstellen, dass Du vielleicht einen gereizten Nerv in den Halswirbeln hast oder eine heftige Erkältung.

r:ouclethte


also eine erklältung ist glaube ich ausgeschloßen....mir gehts körperlich einigermaßen noch gut

war ja heute auch arbeiten.

nur diese kopfschmerzen sind so drückend stechend und mein nacken macht mich zu schaffen

Pplace5bo0906


Zeichen für eine Hirnhautentzündung wären blaue Flecken an den Schienbeinen, die auch wenn man drauf drückt nicht verschwinden und ohne ersichtlichen Grund auftreten.

Testen kannst du das mit einem klaren Glas (Wasserglas) das du auf die blauen Flecken drückst.

Allerdings müssen es schon einige "blaue" Flecken sein.

Und bei einer Hirnhautentzündung hättest ziemlich sicher Fieber.

also eher auszuschließen.

Hast du wenig getrunken in letzter Zeit? Stress? sonstige Belastung in der Arbeit, Familie?

Hast du dich körperlich mehr betätigt als sonst? Also schwer getragen oder sonstiges?

r)ouleette


mhhh also blaue flecken kann ich nicht wirklich sehen weiß ja nicht wie blau die sind.

trinken tu ich jeden tag 1,5 – bis 2 liter .....ich bin gebäudereiniger ist schon eine körperliche belastung.

habe am samstag nacken übungen gemacht sprich hanteln in die hand und nur mit der kraft aus den nacken hochgezogen.

paar stunden später sind die kopf und nackenschmerzen aufgetreten ob das jetzt daran liegt weiss ich nicht.

Dgaru2mxa


habe am samstag nacken übungen gemacht sprich hanteln in die hand und nur mit der kraft aus den nacken hochgezogen.

paar stunden später sind die kopf und nackenschmerzen aufgetreten ob das jetzt daran liegt weiss ich nicht.

Einen deutlicheren Zusammenhang kann es glaub ich gar nicht geben, meinst nicht?

Ptlacebdo0906


die blauen Flecken wären deutlich zu erkennen, auch wenn du noch nie zuvor welche gesehen hast ;-)

Also ich glaube fast das deine Kopf und Nackenschmerzen von deinem Training kommen. Also das halt die Nackenschmerzen ausstrahlen und du dadurch auch Kopfschmerzen hast.

Am besten wäre es natürlich sich jetzt erst mal zu schonen, um zu sehen ob das ganze durch eine Überbelastung zustande gekommen sein könnte.

Ich hab auch immer Kopfschmerzen wenn ich meinen Nackenbereich zu viel beanspruche, hängt bei mir aber mit einer Schädigung der HWS zusammen. Aber nur als Beispiel das Nackenschmerzen auch Kopfschmerzen verursachen können.

Aber grundsätzlich würd ich jetzt mal eine "Infektion" ausschließen, vorallem eine Hirnhautentzündung.

rGouWletmtxe


naja das training war nicht so intensiv was den nacken betrifft war nur 1 x 10 wiederholungen.

und die schmerzen kamen ja deutlich später.

mhh zu schonen wird wohl nicht daran zu denken sein da ich bis mittwoch noch zur arbeit muss.

habe nur schiss das es was ernstes ist und ich nicht rechtzeitig handel

PTlacebo*090x6


Wirkliche Anzeichen für was akut Ernstes hast du hier jetzt nicht geschildert, natürlich kann man aber hier keine Diagnose stellen die 100% sicher ist.

Falls die Schmerzen schlimmer werden, oder unverändert bleiben bis zum Feiertag würd ich zum Arzt gehen.

Hattes du vorher schonmal irgendwann Probleme mit dem Nacken? oder vielleicht sogar mal ein Schleudertrauma?

rao:uleEtte


ja vor langerzeit wurde im kh (neurologie) spannungskopfschmerz mal festgestellt....+ verspannter nacken

PElacxebo_09x06


:)z na dann hätten wir ja einen möglichen Grund woher deine Beschwerden kommen könnten.

zieht der Schmerz vom Nacken aus auch in den/die Arme, oder beschränkt er sich nur auf den Nacken/Kopf?

Und beschreib mal wie sich der Schmerz anfühlt. eher stechend, ziehen oder vielleicht dumpf oder drückend?

rYoul#ette


ja habe öfter schmerzen im linken arm aber das kommt davon das ich immer auf dem linken arm vorm laptop liege.

der schmerz im nacken eher so ziehend und im kopf so drückend /dumpf

also er ist leicht im hintergrund an veschiedenen stellen des kopfes und es nervt einfach richtig

a\gnxes


Wann mußt Du morgen aufstehen?

rOouElLette


um 6:50 ...willst du mir sagen ich soll schlafen gehen ? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH