» »

Hirnhautentzündung?

PGlacegbo09x06


Das es nervt kann ich mir vorstellen, kenn das nur zugut. :-/

Wenns echt nicht besser wird kannst sonst auch mal zum Orthopäden gehen, der kann dann auch abklären ob mit deiner Halswirbelsäule und deinen Bandscheiben alles in Ordnung ist.

aDgxnes


Wenn man denn so schwer krank ist ... ]:D

r.ojuleVtte


was soll das heißen agnes ???

beim othophäden war ich desöfteren auch öfter mal blockaden gehabt da ich auch mal bruststechen hatte die davon ausgelöst worden sind.

habe eine leicht schiefe hws

angnexs


Schlafentzug ist bei Schmerzen keine so tolle Idee.

AthorHnblKatt


Myogelosen....

P6lace@bo0x906


leicht schiefe hws, wiederum eine mögliche Ursache für deine Schmerzen.

;)

Mach dir einfach nicht zu viele Gedanken. Eine Hirnhautentzündung wirst du nicht haben!

Nackenmassagen, Wärmekabine/Sauna, Physiotherapie ausprobieren.

Und wenns weiterhin weh tut und du dir Sorgen machst, wie gesagt ab zum Arzt, auch wenn du dort schon warst.

Und wie Agnes schreibt, Schlafmangel ist nicht umbedingt förderlich das du deine Schmerzen loswirst.

r*ogulFettxe


hallo :-/

habe vorhin eine schmerztablette genommen aber die hilft null :/ das kann ja nichts gutes heißen oder

P2lacebgo0x906


Was für eine Schmerztablette hast du genommen? und wie lange ist das her?

rWouleZttxe


eine normale PARACETAMOL 500mg solchen freiverkäuflichen von der APO.... das ist jetzt 50 min her

t4ufaxh


ich misch mich auch mal ein^^ wie groß und schwer bist du denn?(frage wegen der paracetamol dosierung)

r<oUuleqttxe


bin 1.82 und ungefähr 93 kg

tBufah


hmmm...bei dem gewicht und der körpergrüöße kann die dosierung auch zu schwach gewesen sein. du darfst eigentlich 1000mg einnehmen.das mache ich sogar und bin wesentlich kleiner und wiege fast die hälfte von dir. ABER damit sage ich dir nicht, dass du jetzt einfach eine hinterherwerfen sollst!!ich weiß nähmlich ncith ob das geht, wegen der halbwertszeit oder so.

ich hatte auch mal derbe kopfschmerzen und habe infusionen bekommen 3 stück hintereinander(ohne scherz!) das waren 1000mg paracetamol gefolgt von aspirin und novalgin.das war einmal in einer notaufnahme. meine kopfschmerzen damals hatten keine körperliche ursache. die schmerzen gingen nach den 3 infusionen nicht weg.

wenn man psychogene kopfschmerzen hat, helfen oft keine schmerzmittel. sondern hilft es, sich mit seiner psyche auseinanderzusetzen.

ich hoffe man versteht was ich meine und ich will dir einfach etwas die panik nehmen, weil du angst hattets, es sei ein schlelchtes zeichen wenn die paracetamol-tablette nicht wirkt.

Pclacexbo!0906


Ok. Kann man natürlich gegen Kopfschmerzen nehmen, hilft aber nicht bei jedem.

Allerdings kannst du als Erwachsener auch schonmal 2 Tabletten Paracetamol auf einmal nehmen ohne bedenken. Maximal halt 4000mg am Tag.

Nach 50 Minuten sollte die Tablette eigentlich wirken, aber evtl. für dich einfach eine zu geringe Dosierung, oder du sprichst auf Paracetamol nicht an.

Hast du vorher auch schon mal Paracetamol gegen Kopfschmerzen genommen? Hats geholfen?

rUoulUettxe


also meine kopfschmerzen sind nicht so stark das ich garnichts mehr machen kann...er ist halt im hintergrund und stört mich

rPoule`tte


also ich habe desöfteren wenn ich einen kater hatte aspirin genommen hat eigentlich immer geholfen

zuhause habe ich aber nur das wasserlösliche aspirin gegen fieber etc

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH