» »

Lumbalpunktion ambulant

lKieschcenmEüllxer hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich suche einen Neurologen in NRW, der eine Lumbalpunktion ambulant durchführt. :[]

Danke im voraus.

Antworten
BBreme?nsxie


Warum soll die LP unbedingt ambulant gemacht werden

s/ana?bellxa


Hallo lieschenmüller!

Soweit ich informiert bin wird eine Lumbalpunktion nur ambulant gemacht.Stationär bezahlen das die Kassen nicht mehr hat mir ein Neurologe gesagt.Du kannst das aber in jeder Klinik mit neurologischer Abteilung machen lassen.Ich krieg auch eine demnächst...

Gruß sanabella @:)

Plerleandbrinxgung


warum soll das gemacht werden?

Wenn in deinem Kopf alles okay ist würde ich sagen mache es nicht.

s/anTab_ellxa


@ perlenbringung

Niemand läßt sich so eine Lumbalpunktion aus Jux und Dollerei machen!

wenn sowas nötig ist dann besteht ein begründeter Verdacht auf eine Erkrankung und kann nur damit abgeklärt werden.Im übrigen gibts auch noch andere Erkrankungen die nichts mit dem Kopf zu tun haben und eine Punktion erfordern.Zum Beispiel Erkrankungen im ZNS oder ähnliches.Und diese Untersuchung ist heutzutage Routine in der Neurologie und wird täglich gemacht.

@lieschen,hab dir auf deine Pn geantwortet! @:)

BCromGbee$rküc8hleixn


@ sanabella

Niemand läßt sich so eine Lumbalpunktion aus Jux und Dollerei machen!

Ist zwar Off Topic aber hier möchte ich entschieden wiedersprechen.

Es gibt genug Angsterkrankte und Hypochonder, die sich eine LP machen lassen um sich zu "beruhigen" und es gibt ne menge Ärzte die das zulassen und mitmachen. Aber hat jetzt nichts mit Lieschen zu tun. @:)

ePngebl23J07


Das würde ich nicht mal machen lassen ... wenn ich wüßte ... das ich eine schwere Erkrankung hätte ... bestenfalls wenn ich im Koma läge ... es gibt noch andere Untersuchungsmöglichkeiten ... aber vielleicht hab ich einfach nur zu viele Informationen zu dem was schief gehen kann ... und von der ambulanten Möglichkeit würde ich auch "gewillten" Patienten abraten ... dann doch besser stationär ... damit man gleich optimal versorgt/behandelt wird.lg

Evhema~liger -Nutz1er (#3X25731)


Niemand läßt sich so eine Lumbalpunktion aus Jux und Dollerei machen!

Es gibt genug Angsterkrankte und Hypochonder, die sich eine LP machen lassen um sich zu "beruhigen" und es gibt ne menge Ärzte die das zulassen und mitmachen

Es gibt auch genügend Ärzte die so eine Untersuchung machen, obwohl es (noch) nicht wirklich notwendig ist, aber eben Routine und es bringt Geld ...

Sind nicht immer nur die Patienten die das fordern :=o

Ansonsten ist eine LP eine Untersuchung wie jede andere auch, nicht schön, aber erträglich.

spanaRbellxa


@ engel:

Mir wurde gesagt das man wegen einer LP nicht stationär behandelt wird,es sei denn man liegt bereits im Krankenhaus.Und es gibt eben Krankheiten wo das nötig ist um eine sichere Diagnose zu stellen.Bei mir zum Beispiel wird der "Hirndruck " gemessen und das geht nicht anders.Man kann sich seine Krankheiten leider nicht aussuchen >:( mir wurde gesagt das man im Falle eines erhöhten Hirndrucks manchmal sehr oft punktiert werden muß zur Druckentlastung , weil das sonst auf den Sehnerv gehen kann.Und bevor ich mein Augenlicht riskiere laß ich mich lieber punktieren.In diesem Fall ist das therapeutisch notwendig.Und schiefgehen kann immer und überall etwas im Leben.Da gibt es höhere Risiken als eine LP.Man sollte das nicht verniedlichen,aber auch nicht überbewerten !!

Mellimaus hat recht:es ist eine Untersuchung wie jede andere auch.

Gruß sanabella

eRngeVl23x07


Hallo Sanabella, in Deinem therapeutisch notwendigen Fall ist das sicherlich auch richtig ( Hydrocephalus internus comunicans?) ... es gibt aber auch genügend Beispiele ... bei denen erst einmal andere, weniger riskante Untersuchungen vorgenommen werden könnten ... um zBsp. einen Nachweis für bestimmte Erkrankungen zu erbringen.lg :)D

sHanaIbellxa


@ engel:

Nein -Verdacht auf Pseudotumor cerebri :-p

du scheinst dich ja sehr mit Krankheiten zu beschäftigen,gell? ;-D

Aber ob das immer so gut ist? :=o

Viel Vergnügen weiterhin hier im Forum..... :)z

w:antm&ail


die lumbalpunktion kann stationär oder ambulant gemacht werden, je nachdem, was man für eine natur ist. Denn danach geht es vielen gar nicht gut, wenn sie nicht sofort längere zeit – eine schlafphase lang mindestens liegen. gehts einem schlecht, dann verlässt einen das gefühl so schnell nicht wieder, also lieber ruhig angehen lassen und sich danach gleich ganz flach hinlegen, mp3-player etc, Buch oder fehrnsehen geht leider nicht, angenhem ist es, wenn die Augen abgedeckt sind. VIEL TRINKEN, vorher und auch nachher.... und den körper nur wenn es sein muss, ganz langsam und in ruhe bewegen! den rest weiss dan der arzt.

Eehemalige[r NutYzer s(#32x5731)


Davon mal ab, kann eine LP ambulant erfolgen und wenn der Zustand eine Entlassung nicht erlaubt wird man eben aufgenommen.

Die Punktion wird ja nun auch nicht im stehen auf dem Flur gemacht ...

s_anabpelxla


Ich sags nochmal:

Ich habe keine stationäre Einweisung vom Arzt für die LP bekommen.Als ich danach fragte meinteer das die Krankenkassen das nicht mehr bezahlen.Auch wenn man wie ich Privatpatient ist.Einzige Ausnahme:die LP wird im Rahmen von einem stationären Aufenthalt gemacht(weil man wegen was anderem schon drin liegt!)Ich hättedas auch lieber stationär machen lassen,aber ich kann dazu nur das sagen was mir der Arzt gesagt hat.Es geht nicht!

Gruß sanabella

sNa]nab8elglxa


Im übrigen hat Mellimaus Recht:

Wenn dabei was schiefgehen sollte ist man ja in der Klinik.Die machen das laut Auskunft viele Male am Tag in so einer Uniklinik.Das geht fast wie am Fließband..... :[]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH