» »

Haut stechen, pieksen, Sonnenbrandgefühl

Mjarxcodo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich poste mal unter Neurologie, da ich nichts dermatologisches vermute.

Ich hab seit mehreren Wochen so ein pieksen und stechen unter der Haut, manchmal fühlt es sich an wie ein leichter

Sonnenbrand. Die Stellen an denen es auftritt sind unterschiedlich, mal Rücken, Brust, Beine, wobei ich das Gefühl habe,

es tritt vermehrt am Oberkörper auf.

Warm duschen verursacht ein unangenehmes Gefühl, was vorher nie ein Problem war.

Äußerlich ist nichts zu erkennen, keine Rötungen usw.

Komischerweise habe ich nachts damit keine Probleme, kann auch gut schlafen. Wenn ich aufstehe, merke ich davon auch noch nicht wirklich viel, aber es steigert sich dann tagsüber und wird immer schlimmer. Am schlimmsten ist es auf der Arbeit und nagt schon ziemlich an meiner Konzentration und Abends ist es dann noch schlimmer.

Ich rauche nicht, trinke keinen Alkohol, nehme keine Medikamente oder Drogen, berufsbedingt ist meine Ernährung nicht so toll,

Krankheiten habe ich auch keine, bei 180cm wiege ich 82kg, also kein Übergewicht, daher kann ich mir nicht erklären woher das kommt. Duschgel ist auch immer das selbe, Parfum und so Zeugs habe ich alles über Wochen mal weg gelassen, keine Besserung. Stress, klar hat jeder irgendwie, aber auch das ist im Moment nicht der Fall.

War gestern bei meinem Hausarzt, der hat mir Blut abgenommen. Wenn da nichts zu sehen ist, dann ist das ein neurologisches Problem sagt er.

Naja, wenn man zum Doc geht, bringt am besten die Diagnose gleich mit. Hatte nicht das Gefühl, dass er meine Beschwerden nicht sonderlich ernst genommen hat...

Gibt es vielleicht jemand, der diese Symptome kennt oder einen Lösungsansatz hat.

Blutwerte bekomme ich morgen, aber Doc hat schon gesagt, da wird nicht viel zu sehen sein.

Grüße

Marco

Antworten
B(remen3sxie


Dein Hausarzt handelt völlig richtig wenn er dich gegebenenfalls zu einem Neurologen überweißt. Er kann mit deinen "Gefühlsstörungen" mehr anfangen.

Diese können mehrere Ursachen haben. Der Neurologe wird erst mal eine Nervenleitbahnenmessung machen u.a. Kann sein das er vielleicht zur besseren Abklärung noch ein MRT anordnet.

Aber nun warte erst Mal was bei der Blutuntersuchung raus kommt.

Hier jetzt eine eventuelle Diagnose zu stellen würde dich nicht weiterbringen.

Ich selber habe ähnliche Gefühlsstörungen. Bei mir war das Ergebnis der neurologischen Untersuchungen MS. Aber ich widerhole noch Mal bei dir kann es ganz was anderes sein.

Fdix !und~ Fox:ie


@ Marcodo:

Du beschreibst meine Symptome! :-o Bei mir fing es damit an, dass mir immer wieder der li. Hinterkopf u. die Hände/Arme eingeschlafen sind, dann fing es auch mit dem li. Bein an. Der Arzt verschrieb mir Muskelrelaxanz (Tolpersionhydrochlorid), da er dachte, es kommt von einem HWS-Nerv. Jetzt schlafen mir zwar Kopf u. Hände nicht mehr ein, aber mein gesamter Hinterkopf brennt u. kribbelt wie verrückt, mein li. Unterschenkel u. Unterarm fühlen sich taub an u. brennen auch tlwse, li. Fuß schläft auch immer wieder mal ein. Das mit dem Kopf macht mich noch irre! %:| :-X Ich hoffe, dass ich am Fr. nochmal zu meinem Arzt rein kann.

Hier habe ich meine Symptome beschrieben: [[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/656424/]]

Wünsche dir gute Besserung u. sowohl dir als mir, dass für das ekelhafte Brennen eine Ursache gefunden wird u. es dann endlich mal aufhört. :)* :)* :)*

LG! @:)

M0a1rcodxo


hallo leute,

danke für die nachrichten, was man so alles kriegen kann ":/

mal schauen was mein hausarzt morgen abend sagt. hab das ganze jetzt so ca 6 wochen, es war zwischenzeitlich

schon mal so 2-3 tage besser, fast weg würde ich sagen. hatte mich schon gefreut, dass ich das wieder los bin und jetzt ist es wieder da.

lg

marco

F3ix untd FoFxie


@ Marcodo:

Ich habe das jetzt seit 2 Wochen u. es reicht mir schon! %:| Aber ich glaube, wenn das mit dem Kopf nicht wäre, würde es mich wohl auch nicht ganz so verrückt machen. Hände kribbeln, brennen und einschlafen kenne ich ja schon länger, habe das Karpaltunnelsyndrom. Mit dem Kopf, dass der einschläft, hatte ich vorher einmal vor ca. 2 Monaten, da dachte ich aber noch, ich habe falsch gelegen. Jetzt schläft er wie gesagt zwar nicht mehr ein, aber dauernd dieses Brennen. Bei mir war es zwischenzeitlich auch mal besser, aber leider immer nur für paar Stunden. {:( Da dachte ich auch jedes Mal, dass es sich nun endlich legt u. alles wieder gut wird, bis der Mist wieder anfing! %-| Das Problem ist, falls mein Arzt mich zum Neurologen überweist: Da bekommt man doch ewig keinen Termin! %-| Habe keine Lust darauf, diesen Zustand noch ewig aushalten zu müssen! Bei mir fühlt es sich allerdings eher nach einem starken Sonnenbrand an, das feuert echt total u. ich bin jedes Mal froh, wenn ich mal eine Pause habe. :°(

Bei mir sind allerdings die Borreliose AK' s auch erhöht. Aber mein HA sagt, dass die Borreliose nach AB-Gabe weg ist, auch, wenn meine AK' s davon gar nicht runtergegangen sind. ":/ Die AK' s würden ein Leben lang bleiben.

Bin gespannt, was dein Arzt sagt. Berichte dann bitte mal, wie es bei dir weitergeht!

LG! @:)

M^arcxodo


guten abend,

bis auf erhöhte cholesterinwerte, könnten meine blutwerte nicht besser sein, sagt mein hausarzt.

hatte ich mir irgendwie auch schon gedacht, dass er nichts findet. hat mir ne überweisung

zum orthopäden ausgestellt, danach wäre der nächste schritt der neurologe, meint er.

was soll ich denn beim orthopäden? hab in der richtung keine probleme.

das wird wohl ne ärzte-odyssee werden ":/

werde mir parallel termine besorgen, sonst dauert das alles ewig.

tja, bin jetzt etwas ratlos, aber denke weiter es ist was mit den nerven...

lg

marco

F\ix, un}d 1Fozxie


Hallo Marco,

so, ich war nun heute auch nochmal beim Doc. Mein Doc hat sich gar nicht lange bei der Vorrede aufgehalten. Er meinte, ihm gefällt die Halbseitenproblematik (das li. Unterarm u. li. Unterschenkel sich taub anfühlen) in Verbindung mit dem Brennen u, Kribbeln im Kopf gar nicht! Er meinte dann, dass ich damit zum Neurologen müsste, um auszuschließen, dass es von weiter oben, also, vom Gehirn kommt. :°( :-o Ich habe dann gesagt, dass ich da doch ewig keinen Termin bekomme. Daraufhin meinte er: "Ja, frühestens im November, da wir aber so schnell wie möglich einen Termin brauchen, rufen wir da die ganzen Neurologen mal durch u. melden uns dann wieder bei Ihnen!" Ich hatte dann gesagt, dass ich schon gerne wieder zu dem Neurologen möchte, bei dem ich vor 3 Wochen war, aber das man da am Telefon eh' nicht durchkommt u. ich da sicher auch nichts erreiche. Da hat er gleich zum Telefon gegriffen u. dort angerufen. Ein bisschen warten musste er auch, aber er ist dann doch recht schnell durchgekommen, lag sicher an der Telefonnr... ;-) Die wollten scheinbar dann trotzdem nicht gleich mit einem Termin rausrücken, da hat mein HA aber dann gesagt, dass er mich morgen nicht in der Neurologie liegen sehen will. Und zack! habe ich einen Termin für nä. Woche Dienstag bekommen! :-o Da er es so dringend gemacht hat u. mich auch Übungen machen lassen hat (Schlaganfalltest %-|), wie Arme anheben u. dabei die Augen schließen, lachen u. Stirn runzeln, was aber GsD alles gleichmäßig war, habe ich jetzt natürlich noch mehr Schiss! Auch, wenn es seit gestern nicht mehr ganz so oft im Kopf brennt u. auch nicht so lange wie vorher, aber die Probleme mit Bein u. Arm sind weiterhin gleich. Gestern Abend brannte es mir dann auch wieder bis zur BWS runter. :-X :-X :-X Habe schon versucht, mich heute abzulenken, habe ich auch soweit ganz gut hinbekommen. Jetzt muss ich nur noch das WE u. den Montag überstehen, dann weiß ich (vll.) schon mehr. Das Blöde ist nur, dass ich nicht wieder zu dem gleichen Neurologen kann, da der gerade Urlaub hat u. zu einem Kollegen in der gleichen Praxis muss. Mir ist das total peinlich, dass ich da jetzt schon wieder angetanzt komme. Aber vor 3 Wochen war das eben auch noch nicht mit dem Kopf, nur der Fuß schlief mir da auch schon ein, aber da habe ich mir nichts weiter dabei gedacht.

Finde es auch etwas merkwürdig, dass dein Arzt dich zum Orthopäden schickt. Es kann zwar viel von der Wirbelsäule kommen, aber wenn das Brennen bei dir auch wandert, müsstest du ja am ganzen Rücken Probleme haben! ":/

LG! @:)

L?u%lu7x8


Hallo!

Irgendwie geht es mir zur Zeit genauso. Hab linksseitige Schwäche in Arm und Bein.

Hab auch ein ziehen in der Wade als hätte ich Muskelkater. MRT etc war unaufällig.

vor 7 Wochen kam auch meine kleine Tochter zu welt.Hoffe es ist nur die Hormonumstellung.

Aber das wäre zu schön um wahr zu sein :-(

MJarc'odo


hallo foxie,

hm...deine beschwerden sind ja ähnlich, aber doch wesentlich ausgeprägter.

bei mir schläft nichts ein und taubheitsgefühl habe ich auch nicht. bei mir ist das doch alles eher

auf den oberkörper bezogen und speziell auf den rücken. wenn ich morgens aufstehe, habe ich im rückenbereich so

ein ameisenlaufen, was dann wieder verschwindet und irgendwann fängt dann dieses pieksen an. hitze und wärme sind

gar nicht gut und verstärken die symptome. das brennen habe ich momentan gar nicht.

neurologen habe ich auch durchtelefoniert. der früheste termin ist in 4 wochen :|N

orthopäde in 6 Wochen.

ich habe jetzt keine schmerzen und schlafen kann ich auch damit, aber es ist schon unangenehm und belastet mich.

ich hoffe, du kriegst schnell ein ergebnis.

lg

F6ix _unmd FNoxixe


Hallo Marcodo,

wenn du es hauptsächlich am Rücken und Oberkörper hast, hat dein HA vll. gar nicht so unrecht damit, dass er dich zum Orthopäden schickt. Der Rücken, gerade die Nerven dort, kann ja auch einiges auslösen.

Ich denke mal Halbseitenproblematik kann man auch gar nicht mal so sagen. Erst schliefen mir ja beide Hände u. Arme mit ein u. jetzt habe ich auch immer wieder mal re. mit der Hand Probleme, dass sie mir einschläft, bzw. die letzten 3 Finger, manchmal auch nur der letzte bis zum Ellenbogen u. der re. Oberschenkel auch an einer Stelle brennt u. kribbelt. Nur li. ist es eben ausgeprägter.

Ich werde dann mal berichten, was bei mir rauskam, wenn überhaupt morgen schon was rauskommt. Man weiß ja nie, wo die einen dann noch überall hinschicken! %:| :-X

LG! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH