» »

Einweisung und Aufnahme in der Klinik

ASntgigo#nxe


meine Therapie kann ich so in dem Zustand nicht mehr weitermachen.

Um was für eine Therapie handelt es sich?

tlhera`pief|rarge


vt mach ich

F=rau Er9dmäQnnchen


Es hört sich leider so an, als ob du nicht so gute Erfahrungen in der Psychiatrie gemacht hast...

Ich war selber schon in der Psychiatrie und bin froh, dass ich dort Hilfe bekommen habe. Das kann wirklich eine sehr schwere Zeit dort sein, aber man muss auch bereit sein, die Hilfe anzunehmen . Ich würde jederzeit wieder dort hingehen, wenn es mir nochmal dermaßen schlecht geht.

Es könnte doch auch gut für deine weitere Behandlung sein, wenn dort psychische Ursachen für die Schmerzen ausgeschlossen werden können...

Ich würde dir gerne etwas Mut rüberschicken, damit du dich an diesen Schritt heran traust. Ich denke auch, dass du dir bewusst werden solltest, dass dein Umgang mit Alkohol nicht in Ordnung ist.

t_hera8pmiefragxe


Melli, sorry aber ich lese deine Beiträge nicht mehr!

Nur Anklage... :-|

Du kennst mich doch gar nicht.

Frau Erdmännchen, danke dir sehr für deine netten Worte auch sunflower!

Das Problem ist das die Psychiatrie auch nur im Bezirk aufnimmt und die hier

ist das allerschlimmste auf Erden.

Ich hatte dort meine erste LP und die haben mich mit den Kopfschmerzen

stundenlang ohne Hilfe liegen gelassen, ich habe spo oft nach einer Tab gefragt,

die hatten nie Zeit. Überall diese psychotischen Menschen.. da war keiner normal. Zimmer gruselig dunkel, richtige Keller.

SVilbJermond{auygxe


@ therapiefrage

Du schreibst von Bezirk...kommst du zufällig aus Österreich ? Die "Rechtslage" ist in jedem Land anders, was für D richtig ist kann für A schon nicht stimmen.

(Zum Beispiel kann man in D in jedes Krankenhaus, das eine gesetzliche Zulassung hat, nur die Transportkosten muß man selbst zahlen)

t7heraUpiefrtagxe


nein komme aus Deutschland.

FCrau LErdmännWchxen


Das stimmt wohl leider, dass man im Akutfall in die Psychiatrie kommt, zu deren Einzugsgebiet man gehört. Fühlst du dich denn in der Lage, so noch ein paar Tage durchzuhalten? Sonst versuch doch, die umliegenden Psychiatrien abzutelefonieren (oder bitte einen Arzt), ob es irgendwie möglich ist, dort in nächster Zeit einen Platz zu bekommen. Eigentlich ist es so, dass man auch woanders aufgenommen werden kann, nur nicht kurzfristig im Notfall, wenn man nicht zum Einzugsgebiet gehört...

Aber ich möchte dir doch nahelegen, wenn es dir jetzt so schlecht geht, dass du alleine nicht mehr klar kommst, dass du notfalls doch ein paar Tage in die zuständige Klinik gehst.

Und versuche dann, woanders aufgenommen zu werden, es gibt ja einige Kliniken, wo man stationär Psychotherapie machen kann, allerdings ist das wohl fast immer mit Wartezeiten verbunden... Leider :-/

F4rau 7Erdmännxchen


Was ist denn LP?

tLher0apiefrxage


ja, ich weiss. Das ist ja das Problem... ich kann ja aufgrund der Schmerzen nicht mehr... deswegen...

und mich nimmt kein gutes Krankenhaus auf....

tshe r,apie:fRrage


glaub mir das war die Hölle dort wirklich und ich habe eine tolle Familie und da liege ich auch nur rum mit Schmerzen ähnlich wie hier... die Einrichtungen müssten alle wirklich verbessert werden. :°(

die haben sogar verlangt, dass ich mit den postpunkt. Kopfschmerzen nur einen IQ Test mache. :-( nie hab ich einen Arzt gesehen dort... ich bin dort dann gegangen in die Charite, dort wurde ich dann behandelt mit Kortison und Schmerzmitteln.

t1he>rap)iefrag.e


die sagten mir auch was von psychosomatische Kopfschmerzen und

die Charite hatte dann eindeutig erkannt, dass ich Medis brauche und einen Hörsturz hatte, der nach der LP wegen dem Überdruck entstanden ist.

S[utnflo}wver_7!3


Die Charité hat eine richtig gute Psychiatrie und nimmt überregional auf...

tsher7apieufraxge


sicher?

t{herAaCpieJfrQage


warum dürfen die das und andere nicht?

F<rau gEr@dm]änncchxen


Du hattest in der Psychiatrie nichtmal ein Aufnahmegespräch mit einem Arzt und konntest wieder gehen, ohne mit einem Arzt zu sprechen?

Hast du in der Charite gefragt und vor allem deine Suizidgedanken angesprochen?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH