» »

Was ist das stärkste nicht-opioide Analgetikum?

iCloveIP;Szefllen


OMG WTF is das problem ??? das is eine normale frage. und ich bin ein ganz normaler bundesbürger ohne kriminelle absichten.

A~lmexanfdrBaT


So normal ist die Frage nicht... vorallem nicht wenn man das Gesamtbild Deiner Fragen anschaut. Dann hat man schnell das Bild eines Süchtigen vor sich.

DFocZoxid


Nabend. Also ich möchte niemanden voreilig verurteilen, oder in eine Schublade stecken. Jemand der sich für die Chirurgie interessiert, ist nicht gleich ein potentieller Serienmörder oder Aufschlitzer. Wenn sich jemand Info's zu BTM oder Morphinen holen möchte, dann kann er das ganz einfach bei Google tun, aber brauch sich nicht in einem Forum extra dafür anmelden. Ich gebe zu, ich habe ilove's Fäden bisher nicht nachvollzogen oder "kontrolliert", aber ich biete dir iloveIPSzellen an, dich mal privat an mich zu wenden und mir deine Beweggründe offen zu legen. Denn wenn sich wirklich jemand für ein Studium oder eine Ausbildung in eine solche Richtung interessiert, dann sollte er sich schon bewusst sein, wofür er sich da interessiert und dass es nicht NUR um z.B. BTM's etc. geht! Doch sollte es sich wirklich nur um eine Form von Interesse für Missbrauch wenden, so kannst du dir das wirklich sparen :)z

Gruß Z *:)

U?tzdiGut*zxi


Welcher wirklich pharmakologisch Interessierte stellt diese Frage in der Überschrift?

S0unflowebr%_73


Wie gesagt: Man könnte ja auch mal sammeln und einen Faden mit Fragen erstellen. Aber diese Verteilerei und allgemeine Formulierung fällt einfach auf.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH