» »

Nach Sturz Lähmung

I4n-"KogK Ni?txo


Du musst in ein wirbelsäulenzemtrum, z.b. Schönklinik in München.

aCututmn-Tlike


Hat die BG das Gutachten erstellen lassen? Sie haben hierzu eigene Gutachter.

Bei uns gab es früher auch einen Orthopäden, welcher den Ruf hatte, keine Unterlagen herauszugeben. Viele hatte Nachteile, welche die Unterlagen für die Rente benötigt hätten.

So ein Gutachten ist teuer und hat oft zig Seiten. Kann dir evtl. der VDK weiterhelfen? Frage mal nach. Du musst Mitglied werden und sie haben ihre Rechtsanwälte. Erkundige dich aber erst, ob es nicht schon zu spät ist.

Mir ist es mit meinem HNO ähnlich ergangen. Er wollte auch erst keine Unterlagen für die HNO-Ambulanz herausgeben. Ich forderte dann die Unterlagen schriftlich ein, mit der Drohung, dass ich einen Anwalt einschalte. Dann erst bekam ich alle Unterlagen.

Ihm habe ich zahlreiche Hörstürze zu verdanken. Er schrieb mich nie krank. Hörstürze waren für mich irgendwann normal. Heute muss ich mit den Folgen leben.

Aber zurückdrehen kann man die Zeit nicht. Nur das Beste daraus machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH