» »

Schlaganfall oder doch nur Verspannung?

C%inde`rella618


Ja, das mit dem höheren Schlaganfall-Risiko hab ich auch gelesen :-|

Geringe Sauerstoffzufuhr .... hm, keine Ahnung. Würde dann auch auf mich zutreffen, habe seit Jahrzehnten einen verspannten Nacken. Dagegen kannst du aber Lockerungsübungen einsetzen.

Ach, für Migräne-Anfälle gibts so viele vermutete Auslöser, von Ernährung über Schlafgewohnheiten bis zu Wetterbedingungen, homonell, psychisch .... Ich hab mich damit arrangiert und weiß, dass ich im Frühjahr und Herbst vermehrt gepiesackt werde. Gibt aber Schlimmeres :-)

Wie ging das eigentlich bei dir los? Erst das Geflimmere oder erst die Sprachstörungen?

Szunaxko


Zuerst Sprachstörung und dann das geflimmere... Mein Kreislauf war dann auch im Keller und danach war ich ziemlich müde und mir war übel.

Hmm ja, dann muss man wohl damit leben :-) aber mal sehen, ich schreibe morgen was der Arzt gesagt hat

SEchnieehxexe


Zuerst Sprachstörung und dann das geflimmere... Mein Kreislauf war dann auch im Keller und danach war ich ziemlich müde und mir war übel.

An einen Migräneanfall habe ich auch zuerst gedacht. Aber trotzdem sollte das abgeklärt werden.

S?una*ko


Hallo,

war gerade beim Arzt, der meinte auch dass es wahrscheinlich eine Migräne ist. Da es das erste mal war, muss ich noch ein MRT machen, um anderes auszuschließen... %:|

CWinGder el$la68


Hm tja ... ich wurde auch zum MRT geschickt, als bei mir erstmals Doppelbilder auftraten. Kam nichts eindeutiges bei raus, und so blieb der Neuro bei seiner Vermutung, dass die eine neue Variante meiner Aura-Symptome seien.

w.intdeqrsonn7ex 01


Doppelbilder.. so kann sich auch ein MS ankündigen , muss aber nicht ein.. aber Arzt mal in die Richtung schauen lassen.

Das kann man aber nicht im MRT sehen.

Mcarkces


Klar sieht man eine MS Erkrankung im MRT ... aber das wird es nicht sein, keine Panik!

Cpind`ere|lla6x8


wintersonne, das mit den Doppelbildern gehörte zu meinen Symptomen, nicht zu denen der TE ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH