» »

Starke Kopfschmerzen und Neuralgien

n9esta#2x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

Ich bin gerade total verzweifelt. Ich habe schon immer oft und viel Kopfschmerzen. Die Schmerzen haben sich im letzten Monat sehr verändert. Angefangen hat es mit einem brennenden Schmerz in der rechten Kopfseite. Meist im Liegen am stärksten ausgeprägt. Dazu kommen Stiche, die mehrmals am Tag entweder auf der linken oder rechten Seite.

Dies war schon arg belastend. Jetzt habe ich dazu oft noch einen stark einschießenden Schmerz der nur ein paar Sekunden anhält. Ich habe manchmal das Gefühl das dieser bei Bewegungen des Kopfes auftritt. Aber eben nicht immer. Meine Hausärztin meint das es sich um Neuralgien handeln kann. Aber ich halte diesen Zustand nicht mehr aus. Habe inzwischen richtig Angst. Vor dem Schmerz oder das mir was Erstes fehlt. War heute beim Zahnarzt. Hier ist alles ok. Ibuprofen hilft auch nur noch bedingt. Bin verzweifelt und mein Leben bist stark eingeschränkt!

Termin beim Neurologe ist im Februar. Aber noch so lang hin.

Habt ihr eine Idee wo ich noch hin könnte?

Danke für eure Zeit.

Lg

Antworten
Rmio/ G&rfanxde


Für Schmerzpatienten gibt es eigentlich keine Wartezeit.

Mnietzcbhxen


Hallo!

Bitte begebe dich, wenn du es nicht mehr aushälst, in ein Krankenhaus mit einer guten Neurologie.

Dort werden sie dann direkt gucken, was mit dir los ist!

Ich wünsche dir alles Liebe! @:)

nUestax27


Danke für eure Antworten. Ich bin langsam so ratlos und fertig mit den Nerven. Leider muss ich trotz meiner Beschwerden so lange auf den Termin warten. Morgen früh hin ich noch beim Augenarzt. Aber davon erhoffe ich mir nicht viel.

Mir gehen die Schmerzen an die Psyche. Habe schon richtig Angst.

Ich sehe mich morgen nach einem Krankenhaus um. Vielleicht spreche ich auch nochmal mit meinem Hausarzt.

Lg

Hu zRuxpp


Hallo nesta,

wie lange halten die brennenden Schmerz in der rechten Kopfseite jeweils an?

Wie oft treten sie auf?

Kannst Du die Kopfschmerzen näher beschreiben?

Alles Gute und viel schmerzfreie Zeit

EWhemaliger3 Nutze4r (#32573x1)


Wenn der HA von einer Neuralgie aufschreibt kann er auch erst einmal Meidikamente gegen diese Schmerzart verschreiben um dir das Leben leichter zu machen ... oder du gehst eben ins KH und lässt dich da aufnehmen ...

E#hemal}iger N0utzer &(#3257x31)


von einer Neuralgie ausgeht ....

n+e`sta427


Also inzwischen habe ich fast täglich Kopfschmerzen. Diese sind nicht immer gleich. Oft einseitig und heiss brennend. Druck auf dem Auge bis hin zum schmerz kommt manchmal dazu. Dies hält über Stunden an, beginnt zu unterschiedlichen Tageszeiten.

Neu sind die Schmerzspitzen. Mir zieht oder sticht es richtig fest in eine Kopfseite. So, dass ich richtig erschrecke. Alle paar Minuten und über mehrere Stunden.

Habe auch oft das Gefühl von Kälte, Hitze oder Flüssigkeit im Kopf. Ich spüre auch Verspannungen im Nacken u der schulter. Weiss aber nicht was vorher da war.

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH