» »

Druck im Kopf und stechender Schmerz!

VAisiolnNr.P1 hat die Diskussion gestartet


Ich hab seit zwei Tagen ein ekelhaftes druckgefühl im Kopf,dazu kommen dann in unregelmäßigen Abständen ein stechen im Stirn Bereich,als ob einer mit ner Nadel rein sticht und wenn ich Husten muss,hab ich das Gefühl mir sprengt es den Kopf!Ich hab aber keine Übelkeit oder Lichtempfindlichkeit,wo man von Migräne ausgehen könnte!Ich hab jetzt schon 50 Tropfen Novalminsulfon genommen und dann noch 2x800 ibuflam!!hab es schon mit Wärme im Nacken versucht!

Hilft nicht!

Antworten
M adjame6 Chatrentxon


bei manchen Menschen funktioniert Wärme, bei anderen Kälte – also leg dir mal einen nassen, kalten Waschlappen auf die Stirn.

ich würde an deiner Stelle auch mal zum Arzt gehen, um schlimmeres auszuschließen. Migräne muss außerdem nicht mit Lichtempfindlichkeit und Übelkeit einhergehen.

Vl. hast du auch einfach zu wenig geschlafen oder/und zu wenig getrunken, reagierst auf das Wetter oder sonstiges.

also: viel trinken, kalten Lappen auf die Stirn, schlafen, und ab zum Arzt

V_isiuonNrx.1


Also das mit dem Lappen hab ich als erstes versucht!

Weil Mutti und so mit ihren hausmittelchen und schlafen kann ich ja nicht,also ich schlafe vielleicht immer mal 2-3 Stunden ein und werd dann von dem stechen geweckt!Trinken tue ich ca. 2 1/2 Liter am Tag,da ich ne Nierenschiene hab!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH