» »

Angst vor Mrt und Erkrankung im Kopf

DMerHam!burger hat die Diskussion gestartet


Hallo, morgen habe ich einen Termin zum MRT, ich habe extra aufgrund von Platzangst und etwas Übergewicht die offene Variante gewählt. Ich habe da etwas bedenken, wie läuft diese Untersuchung genau ab? Muss ich auf was achten? Der Termin ist am späten Vormittag / Nachmittag. Zu meinen Symptomen zählen seit Wochen Schmerzen in den Augenbrauenbereich, EEG und Hirndruck wurde bereits durchgeführt, dort war alles in Ordnung.

Gruß

Antworten
R7io G/ran!de


Zum Probeliegen ist es wohl ein wenig zu spät.

Spreche deine Ängste dort morgen offen an. Wohl jeder 3. Patient ist diesbezüglich besorgt.

DeerH.amburwger


@ Rio Grande,

Probeliegen ist auch gar nicht damit gemeint, eher Erfahrungen wie es dort abläuft usw.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH