» »

Tauber Arm/Hand. Arm kann nicht mehr richtig bewegt werden.

Ncinaxo hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

habe schon lange zeit im Internet gesucht etwas zu finden, wurde aber nicht fündig.

Es geht um meine Mutter. Ca. 4 Wochen lang, hatte sie im linken Arm ein Taubheitsgefühl,

das sich bis zur Hand zieht. Auch kann sie den Arm nicht mehr richtig heben.

Sie hat ziehende Schmerzen im Schulterbereich.

Vor einigen Wochen, nachdem die Symptome noch immer nicht besser geworden sind,

wurde sie ins KH geschickt. Dort wurde Röntgen und MRT gemacht.

Danach wurde ein C5/C6 Syndrom und Muskelschwund festgestellt.

Sie wurde im KH 3 Tage Medikamentös behandelt und dann entlassen.

Ihr wurde zusätzlich noch eine Physiotherapie verordnet.

Jedoch half auch diese nichts und sie ging zu ihrem Hausarzt. Dieser schickte sie wieder

in ein anderes KH in dem Nervenleittests und erneute MRT Aufnahmen gemacht wurden.

In beiden Fällen, wurde aber wieder nichts auffälliges entdeckt.

Langsam mache ich mir Sorgen dass dies eine dauerhafte Störung zur folge haben kann.

Auch kann es doch nicht sein das nichts gefunden wird.

Momentan ist sie wieder in einem KH untergebracht und es wurden weitere Tests gemacht,

die aber immer noch unauffällig sind.

Hier nun meine Frage. Hatte jemand von euch schon mal solche Beschwerden und kann

sagen woher diese kommen oder wodurch sie gebessert werden können?

Es sei angemerkt, dass meine Mutter als Kraftfahrer tätig ist und täglich

ca. 10 – 14 Stunden unterwegs ist. Beim fahren, neigt sie sich immer zur rechten

Seite auf die Armlehne. Der linke betroffene Arm, hält dabei das Lenkrad.

Eine Fehlstellung ist hier also auch vorhanden.

Hoffe jemand kann mir einen Tipp geben woran es liegen könnte.

MfG

Antworten
R}os.e4


Hallo Ninao,

bei Deiner Mutter könnte der kl. Brustmuskel (pectoralis minor) verspannt sein.Durch das lange Halten des Lenkrads wird der Muskel überlastet und es kann zu Symptomen kommen wie:

Schmerzen in der Schulter,

Schmerzen oder Taubheitsempfindungen im Unterarm, in der Hand oder den Fingern

Die Bewegungsfähigkeit des Schulterblatts an der Brustwand wird eingeschränkt, dadurch fällt es schwer, den Arm zu heben oder etwas, das hinter einem liegt, zu greifen.

Hier mal ein Bild, wo dieser Muskel liegt, dieKreuze sind die Stellen, die man massieren soll, der rote Bereich ist das Symptomenmuster

[[http://www.triggerpoints.net/triggerpoints/pec-min.htm]]

Zum Massieren die Fingerspitzen der entgegengesetzten Hand auf den Muskel legen, die andere Hand zur Unterstützung des Drucks drauflegen.Mit langsamen, tiefen und kurzen Strichen diagonal über die Brust nach unten massieren und nach "auf Druck schmerzhaften Stellen" suchen, diese mit 6-12 Massagesrichen behandeln, das öfter am Tag machen.

Die Massage kann man sowohl im Stehen oder auch im Liegen machen.

Gute Besserung für Deine Mutter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH