Kribbeln und Vibrieren im Körper, ich flippe bald aus

Hallo,

ich bin 32 Jahre alt und Mutter von 2 Kindern im Alter von 10 und 8 Jahren.Seit 5 Jahren leide ich unter Panikattacken und Angstzuständen,mit den üblichen Symptomen wie Herzrasen,Schwindel etc..Am Anfang bekam ich Seroxat,welches ich aber nach über 1 Jahr wieder absetzte.Habe auch eine Verhaltenstherapie gemacht die mir nicht wirklich was brachte.Es gibt Zeiten,da bin ich monatelang frei von Angst.Dann kommt sie wieder...so wie jetzt.Ich musste vor 5 Wochen zum Arzt,weil mein Puls immer raste.Mein Blutdruck war auf 170/100 und ich bekam Betablocker(Metoprolol100)verschrieben und eine Überweisung zur Schilddrüsenuntersuchung(Zynthigramm).Dort wurde festgestellt,das ich rechts eine Vergrösserung hätte und bekam Tabletten verschrieben.

Seit 4 Wochen habe ich so ein seltsames Vibrieren und Kribbeln im ganzen Körper,welches sich aber ständig verlagert.Mal ist es im Bauch,dann in den Armen,im Nacken oder in den Beinen.Es hört dann zwischenzeitlich ruckartig auf und ich bekomme plötzlich Angst...es kommt mir dann vor,als ob alles in mir stehen geblieben wäre.Ich weiss,das hört sich verrückt an,aber ich weiss nicht,wie ich es sonst beschreiben soll.Mein Arzt meinte,ich würde hyperventilieren und sollte deshalb viel Calcium trinken.Habe mich vor einem Jahr mit meinem Partner selbsständig gemacht und ich arbeite jeden Tag 5 Stunden morgens.Ich denke mal,das bei mir vieles auch Stress ist.Würde aber mal gerne erfahren,ob auch andere diese Symptome kennen...das würde mich dann doch wieder ein wenig beruhigen.

Über Antworten würde ich mich freuen,Tanja

tsanjax s

hallo Tanja,

dieses Vibrieren kenne ich auch, ich habe das immer dann, wenn ich sehr unter Streß stehe. Bei mir ist es dann allerdings von Kopf bis Fuß. Seitdem ich täglich meine Entspannungs-CD höre, ist es viel besser geworden. Weiß nicht, ob Du in der Hinsicht was machen willst.

Hast Du eigentlich eine Überfunktion der Schilddrüse? Hängt der erhöhte Blutdruck damit zusammen? Ich frage deshalb, weil ich auch oft erhöhten BD habe und mein Internist eigentlich noch nicht die SD gettestet hat.

Grüße

Zina

Zninax 5

Hallo Zina..

habe schon gedacht ich bin damit alleine.Manchmal vibriert es auch bei mir von Kopf bis Fuss.

Ich mache progressive Muskelentspannung und werde mir jetzt noch eine CD zur Atmungsentspannung holen,da ich häufiger hyperventiliere.

Ich habe keine Überfunktion der Schilddrüse sondern nur eine Vergrösserung rechts.Ich soll nur etwas mehr jod zu mir nehmen und alle 3 Monate wird jetzt eine neue Untersuchung gemacht.

Ich stehe auch sehr unter Stress und denke auch das das kribbeln davon kommt.aber es macht mir halt doch Angst.

Gruß Tanja

t1anjax s

kribbeln

hallo,

ich leide auch unter diesem staendigem vibrieren, kribbeln... mal wird es besser, mal schlimmer...

habe es im ganzen koeper, vor allem beine und haende...

vor ein paar tagen habe ich eine anstrengende wanderung gemacht (bergaufsteig), als wir nach drei std wieder runterkamen zitterten meine beine un haende TOTAl, mir wurde schlecht...

seitdem vibriert mein ganzer koerper total stark, besonders meine beine... ich hab so schiss und ich weiss nicht was das is, ich hab angst dass es nich wieder aufhoert... was is das ???

kommt das alles von den anstrengungen ???

hilfe :-(

M1aroyaxn

Hallo Maryan,

ob das von der Anstrengung kommt,kann ich dir nicht sagen.Hast du momentan auch viel um die Ohren und viel Stress?so ist es bei mir.Und meine Angststörung kommt ja auch noch dazu.Wie ist es denn bei dir mit Angst?Tanja

tlanjxa s

re tanja s

hey tanja,

ich hyab auch etwas viel stress in letzter zeit gehabt, und angst begleitet mich eigentlich fast taeglich weil ich auch noch herzrhythmusstoerungen hab und ich auch noch ab und zu so ne art panikatacken krieg... koennte schon sein dass das alles irgendwie zusammenhaengt, ich werde versuchen mich zu entspannen und alles lockerer anzugehn..

ich denke dass der koerper in stresssituationen sich viel ausdenkt um auf sich aufmerksam zu machen!

hast du denn schon mal eine therapie gegen deine angst versucht?

M=aryxan

Kribbeln!

Hi Tanja!

Auch mir geht es ähnlich wie Dir.Habe jetzt seit 17 Monaten das ständige Kribbeln in den Beinen,sowie viebrieren der Beine das sich auf den ganzen Körper überträgt.Herzrxthmusstörungen kommen noch hinzu.Bin 40,habe auch zwei Kinder.Habe auch manchmal Angstattacken besonders in Bezug auf Krankheiten.Es gibt vielleicht ein Mittel das Dir helfen könnte.Ich habe es vor 13 Monaten mal für 3 Monate genommen und es wurde tatsätzlich besser,gut ich war zu dieser Zeit auch noch in Kur,aber ich denke auch das mir die Tabletten geholfen haben.Denn ich nehme sie jetzt wieder seit 5 Wochen und ich merke wie das Kribbeln und vievrieren wieder weniger wird.Melde Dich dochmal unter Meiner E-Mailadresse:phoeckl@compuserve.de.Würde mich freuen wenn ich Dir helfen könnte.Ich weiss wie furchtbar man darunter leidet und einem die anderen nicht für voll nehmen.Wer hat denn schon Kribbelnde Beine und Vivrieren?

Liebe Grüsse Petra

Du bist nicht allein mit Deinem Problem

PFetra3urxsula

re petraursula

hey petra,

meintest du koenntest mir auch sagen was das fuer ein medi is? wenn ich zum arzt geh koennte ich ihm das dann vielleicht sagen und gucken ob es mir auch etwas hilft..

liebe gruesse

maryan

Mnartyaxn

Kribbeln und Vibrieren

Hallo,

ich wollte Euch nur sagen, daß Ihr mein totales Verständnis habt - und daß es einfach schrecklich ist, wenn man sich nicht ernst genommen fühlt.

Meine Beine kribbeln und vibrieren ständig. Auch die Hände, wenn ich psychisch sehr belastet bin. Es ist egal aus welchen Gründen diese Symptome da sind, es ist einfach echt störend. Ich habe z. B. MS mit Schüben an den Beinen und Händen und das ist mir nach der Genesung (...) übrig geblieben.

Ich weiß aber, daß es sich um eine Überreaktion der Nerven handelt, sei es aus psychischer Überbelastung oder aus Hyperventilation.

Bei manchen Menschen, die schreckliches erlebt haben, z. B. die Mutter mit Herzanfall ins Krankenhaus bringen oder was auch immer, kann das Kribbeln und Vibrieren so schlimm sein, daß sie sich kaum mehr bewegen können. Der ganze Körper kann davon betroffen sein. Sogar ein Radio (!) kann dann zuviel für die Nerven sein.

Ja, es gibt schon verrückte Dinge. Ich persönlich mache eine Psychotherapie, um mit dem ständigen Kribbeln und Vibrieren (vor allem abends im Bett nicht unbedingt witzig...) fertig zu werden. Aber ich werde es ja leider behalten, Ihr könnt es wieder los werden!

Angel.

AXng~e.l196x7

re angel

hi angel, das tut mir leid dass du es nich loswerden kannst, geht das wirklich nicht? ich weiss aber auch nicht ob ich es wieder loswerde, es is seit fuenf tagen total schlimm, mein ganzer koerper vibriert und ich habe irgendwie keine hoffnung dass es besser wird... ich werd vielleicht mal zum neurologen gehn... ich habe fruehr mal extasy ausprobiert, vielleicht kommt das ja davon...? es ist aber schon ueber ein jahr her, und ich hatte bevor es nach der wanderung so stark wurde auch schon, aber halt nich so krass.... meine mutter sagt auch dass das vom seelischen stress kommen kann, aber ich habe so angst und hab ihr natuerlich auch nix von den drogen gesagt.. aber naja, vielleicht hab ich ja glueck..

ich wuensche dir ganz viel kraft und alles gute!

maryan

M ar9yean

Re.:Angel:

Hallo Angel!

Glaube Du hast recht,das das auf jeden Fall von überreizten Nerven Kommt,bzw.eine Überreaktion ist.Als es bei mir vor ca.1 3/4 Jahren angefangen hat,stand ich unter fürchterlichem Nervenstress.Erst hiess es im Krankenhaus ist bräuchte einen Herzschrittmacher,dann wieder nicht,14 Tage später musste ich wieder ganz schnell ins Krankenhaus,diesmal konnte ich nicht mehr richtig schlucken,Riesenknoten auf der Schilddrüse,sofort OP.Dann hatte ich Angst es wäre Krebs,hatte mit Schwindel zu tun,ich dachte echt,ich lebe nicht mehr lange,dabei bin ich erst 40.Aber jetzt da ich mich wieder gefangen habe,sind die Kribbeleien in den Füssen auch nicht besser oder weg.Das einzige was mir derzeit hilft ist Insidon,dann kribbelt es auch nicht mehr so stark.Kennst Du das Mittel?Ich weiss auch nicht mehr ob es jemals wieder weggeht.Genauso meine HRStörungen.

Manchmal bin ich ganz schön am resignieren.

Wünsche Dir alles Gute

Petra

P!etraPursulxa

Hallo,

auch ich habe immer wieder Angstzustände, Schwindel Kribbeln an Händen und Beinen und dieses Zittern kenne ich auch. Manchmal ist es ganz schlimm dann bin ich richtig schwach besonders manchmal wenn ich in Gesellschaft bin dann denke ich oh Gott wenn ich jetzt mein Glas in die Hand nehme dann zittere ich und alle starren mich an und dann ist es auch so, wenn ich nicht dran denke ist das zittern weg gibt es da vielleicht ein pflanzliches Mittel dagegen? Genauso ist es mit dem Schwindel aus heiterem Himmel denke ich jetzt wird mir schwindlig und dann kommt das auch ich mag schon nirgens mehr hingehen.Mein blutdruck ist übrigends eher niedrig.

t_r%i0nxi30

re trini

hi trini, mit dem zittern gehts mir aehnlich, ich denke dass jeder zofort sieht dass ich zittere und ich irgendwann nur noch wackele und alle sehn es... aber bei dir is es sicher psychisch bedingt, vielleicht laest du dir mal beim arzt etwas pflanzliches verschreiben oder hoerst was der so sagt..?

alles liebe

maryan

Muaryxan

hallo ihr,

ich habe eine bekannte, die auch ein kribbeln im ganzen körper hatte. es wurde festgestellt, dass ihr gelbkörperhormone fehlen.

lg

w@unkde_rwxesen

Re.Petraursula

Hallo

ich würde auch gerne wissen, was ds für ein Medikament ist, ich leide seit ca. 1nem Jahr an Kribbeln und Taubheitsgefühl am ganzen Körper. Ich habe seit ca. 5 Monaten keinen Tag mehr ohne Kribbeln erlebt und weiss gar nicht mehr wie das ist einen Tag mal ohne Anspannung. Ich habe immer Magnesium,Vitamin B, und Keltikan ( Tabletten vom Arzt ) genommen. Aber nach einem Jahr nützt das nicht mehr so. Ist ja klar.

Gruß Sabrina

suabsXele10x0

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH