» »

Kribbeln und Vibrieren im Körper, ich flippe bald aus

N2ervMenbüxndel55


Ja, irgednwie heisst es immer es sei psychisch...

Kann man eigentlich auch ohne Überweisung zum Psychtherapeuten gehen oder sollte man sich vom HA überweisen lassen? Wenns nämlich garnimmer geht, muss ich den Schritt wohl gehen...

Iesabe:ll_


Hallo zusammen,

ich habe ja auch dieses fiese vibrieren. Habe ein Schilddrüsen Forum Entdeckt und es ist kaum zu glauben, wieviele das Problem haben.

Hier ein link

[[http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1090652&highlight=vibrieren]]

sehr interessant...

LG isa :-)

N#ervUenbünSd|el55


Was machst Du dagegen??

Also ich habe das Gefühl, dass es nach sportlicher Betätigung besser ist. Heut z.B. gehts mir gut. War gestern joggen und im Studio...

(kein vibrieren!) :-D

I!sabxell_


Leider habe ich noch nicht rausgefunden was man dagegen machen kann....Bei mir ist das Problem dass ich mir dann immer einrede dass es eine schwere Nervenkrankheit oder so ist...

Ich versuche mich abzulenken...wenn ich arbeite, unterwegs bin merke ich es kaum...am schlimmsten abends vor der Glotze oder bein einschlafen oder auch jetzt am pc...hab ma n bissel gegoogelt und bin auf die Seite gestoßen

[[http://www.apotheke-im-globus.de/index.php?id=49]]

Da soll Biochemie Pflüger 14: Kalium bromatum D12 Tbl. Verdünnung 1:1 000.000.000 auch gegen dieses vibrieren helfen...und egal wo man sucht...es kommt meistens immer auf die Schilddrüse raus...ich habe jetzt mal einfach meine L-Thyroxin tablette halbiert und einen Termin beim richtigen Hormonspezi gemacht...mal schauen....

NAerven^bündexl55


Hallo Isabell_

ja, mir gehts nicht anders...

Bei mir ist es am schlimmsten, wenn ich in der Arbeit sitze... (Bürotätigkeit) Ärme und vorallem die Beine vibrieren. Das macht mich dann natürlich nervös. Klar was danach folgt: Dr. Google :(v

I$sa5beall_


Gibt es eigentlich eine Krankheit mit dem Symptom vibrieren? was sagen deine Ärzte zu? :)*

NHerv3enbü4ndelx55


Huuu Huu!

Nervlich bedingt ... :|N

(Einfache Aussage...) :=o

Hab mitte Nov. nen Termin beim Neurolgen... :-/

Ijsabexll_


Hey :-)

Ja das kenn ich ..die machen es sich immer ganz schön einfach...andere Sachen zu untersuchen ist meistens zu aufwendig und teuer :|N

Ist es dein erster Neuro Termin? Muss bist mitte Nov. warten ??? man man ist es lange...Respekt dass du es so lange durch :)^ hälst

mvedel+ektrxa


Hallo Ihr alle,

ich hatte auch über Jahre ähnliche Symptome, bin auch im KH mit Verdacht auf MS gewesen und die SD wurde auch untersucht. NIX.

Eine Ärztin tippte mal auf Borreliose - hat irgendeinen Test gemacht - und NIX.

Alles psychosomatisch hieß es.

Konnt ich mir nicht erklären. Mir ging es psychisch ok, zwar Streß aber die ganzen Symptome kamen z.gr. Teil unabhängig davon.

Bin dann nochmal zu einem anderen Arzt, der nochmal Borreliose gründlich testete und: Volltreffer,

Alle Tests fielen hochpositiv aus - das klinische Bild war eindeutig.

Den ganzen Untersuchungsmarathon hätte ich mir sparen können wenn der erste Borretest vernünftig gemacht worden wäre.

Das geht nur in spezialisierten Laboren!!!!

Jetzt nehme ich Antibiotika und hoffe den Mist loszuwerden.

googelt mal Borreliose Symptome - da gibt es eine Liste

und

Beim borrelioseforum.de hab ich mir damals alle infos geholt.

Therapieempfehlungen der Deutschen Borreliosegesellschaft u.v.m.

mQau8seprxinz


Jetzt nehme ich Antibiotika und hoffe den Mist loszuwerden.

Hat sich was gebessert, durch das AB?

m:edeNleAktrxa


Hallo Mauseprinz,

ich habe gerade erst angefangen mit der Antibiose, bin beim 8. oder 9. Tag.

Habe Herxe (Symptomverschlimmerungen) - die aber aushaltbar sind.

Und ich hoffe nach den 6 Wochen AB dass die Symptome weg sind.

Sicher ist das nicht und evtl. muss noch ein 2. AB her um in die Zellen / Zysten zu gehen.

Schaunmermal.

m(ausJeprinxz


Danke für die Antwort :-)

Aber sind Herxe nicht eigentlich Reaktionen wie Schüttelfrost, Krankheitsgefühl & Co? Eine reine Symptomverstärkung (nur die Nervenprobleme), hatte ich unter AB auch, aber im Gegensatz zu dir hab ichs abgebrochen, weil ich mir nicht sicher war, ob das bei entzündeten/irritierten Nerven nicht einfach Nebenwirkungen des Antibiotikums waren. (Hab aber auch keine eineindeutigen Borrewerte, nur aktiven ebv). Bin mir aber trotzdem noch oft unsicher.

Wäre schön, wenn du weiter berichtest, falls der Mist wegsein sollte

LG

mredeslekxtra


Hi,

bei mir wurden die Symptome viel viel stärker als vorher, v.a. Hautbrennen - das gehört aber m.W. nicht zu den Nebenwirkungen des ABs.

Auch die Muskelschmerzen wurden wieder stärker.

Wenn Du ebv hattest könnten die serologischen werte evtl. nicht eindeutig sein - ich meine gelesen zu haben, dass es da einen zusammenhang gibt, woraufhin sich die gegenseitig beeinflussen. Guck mal ins borrelioseforum.de da sind welche mit ebv und borreliose.

UND: leider ist die borreliose ja eine hinterhältige Krankheit die einen ganz schön verwirren kann, also wo man nicht genau weiß ob es das ist und wie man therapiert. Es gibt auch seronegative Borreliose.

Ich bin da kein spezi.

Im Zweifelsfall würd ich mir so einen Spezi-Doc suchen und mal abfragen.

mzause"prinbz


Naja, ich hab echt alles durch und auch der Spezi war sich nicht sicher, deshalb der AB-Versuch. Ich kenn auch das Borreforum, aber die sind mir nun zu sehr darauf fixiert.

Das Hautbrennen hatte ich übrigens NUR unter AB, voher nicht und hinterher auch nie wieder.

Trotzdem Danke *:)

N&erv!enbüIndel5x5


@ Isabell_ :

Also ich war schon 2 mal beim Neurologen (innerhalb von 3-4 Jahren) jetzt geh ich wieder mal, aber zu nem anderen... Werde meine Berichte von damals mitnehmen. Bin mal gespannt was der meint. Zeige die Berichte aber erst nach der Behandlung, nicht dass er sich darauf beruht ;-) *lach*

Wieso hast Du erst nen Termin im November!?!? Also das ist ja mega sch***! Das kanns ja net sein.

Beim Orthopäden war ich auch und der meinte ausser Verspannungen im Nacken sei alles o.k.

Grüßle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH