» »

Kribbeln und Vibrieren im Körper, ich flippe bald aus

NcervexnbüfnJdel5x5


@ medelektra:

Wie wurdest Du gründlich untersucht? Was wurde gemacht?

Meine Ärztin meinte auf meine Frage , mich auf Borrelios zu untersuchen, das es nicht sinnvoll oder notwendig wäre. Das schliesst sie aus.

m2ede*lektxra


Hallo Nervenbündel- warum schließt sie es aus?

Ich würde mal zu einem Arzt in deiner Stadt gehen, der sich mit Borre auskennt - einfach mal ein bißchen telefonieren und fragen.

Dann ist die - von der Krankenkasse vorgegebene Reihenfolge der Untersuchungen:

1. Elisa-Test - sucht die Antikörper

2. Westernblot - sucht spezifischer, identifiziert Banden - ( Nachweise von Borrelien-Genen)

3. LTT -guckt ob die Infektion aktiv ist.

Meine ersten beiden Tests bei einer Ärztin hier in K. waren negativ - allerdings vermute ich, dass das Labor nicht gut war, man muss in ein spezialisiertes Labor gehen. (Guck mal da [[http://www.labor28.de/lab_mag/dez2006/borreliendiagnostik_7.html]], es gibt noch ein Labor in Köln und eins in Ettlingen )

Im spezilabor war der Elisa positiv und der Blot negativ - der LTT hochpositiv und die ganze Reihe der Klinischen Symptome war auch da! Es hat aber ne Ewigkeit gedauert bis die Diagnose stand und sie kam nur durch Zufall raus, da ich schlussendlich nochmal den Arzt gewechselt hatte. Der letzte Arzt ist ein Spezi - wusste ich aber vorher nicht. ZUFALLSTREFFER-GLÜCK.

So muss ich mir jetzt nicht mehr anhören ich soll Psychotherapie machen (meine Therapeutin meinte von Anfang an, das ist nicht psychosomatisch!!!) sondern kriege das einzig Vernünftige: Eine Antibiotika Therapie.

Im Borrelioseforum.de findest du Ärzte in deiner Nähe die sich damit auskennen. Einfach posten und fragen- die Forumsmitglieder helfen dir weiter.

Schilder doch mal dort deine Symptome und frage ob die meinen es könnte Borreliose sein, die haben da ein gutes Gespür, da sie allesamt lange ERfahrungen mit der Krankheit sammeln konnten (LEIDER).

mWed#elexktra


@ mauseprinz

Im Borreforum sind manche natürlich sehr fixiert darauf - sie haben es ja auch schon seit Jahren und quälen sich damit, weil nix hilft. Und im Spätstadium kann es passieren, das (erstmal) nix hilft.

Ich bin mir bewußt dass auch einiges die Nebenwirkungen der Antibiose sein können. Aber die typischen Borresymptome, die ich vorher hatte, tauchen jetzt erst wieder unter der Antibiose auf. Ich hatte vorher eine Zeit wo alle Symtpome sehr mellow waren. Jetzt werden sie wieder verstärkt und tauchen wieder auf.

Ich denke, man muss sich unbedingt einen Arzt suchen, der sich mit der Borreliose auskennt. Alles andere hat keinen Sinn. Und: die Krankheit ist heimtückisch. Diese Bakterien haben es echt in sich.

Dir alles Gute. - PS: wie ist denn dein diagnostischer Stand? Was sagen die Ärzte was du hast?

Kannst mir gerne ne PN schicken.

NPervGenb<ü ndelx55


@ medelektra:

Danke für die ausführliche Antwort @:)

Ja, bei mir heisst es auch immer das es psychosomatisch sei. Weiß echt nimmer weiter..

Hatte aber nie ne Zecke, und angeblich seien meine Symptome nicht zutreffend, das meinte mein Arzt...

Gruß

Axngelixna71


Hilfe, kann mir vielleicht irgend jemand helfen? :-(

ich habe jetzt schon seit ein paar Jahren fast jeden Abend ein ganz heftiges Herzrasen, ich weiß nicht wo her das kommt, ich werde noch wahrnsinnig... :-(

Hin zu kommt jetzt auch noch dieses unanagenehme kribbeln oder auch vibrieren im körper....was kann das nur sein und wie kann ich das wieder los werden....

ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.... :-)

grüße

N7ersvenbündxel55


Angelina71

warst schonmal bei nem Neurologen??

A"ngeNlina7+1


erst einmal lieben dank für die antwort.... :)^

jepp, aber der konnte mir nicht wirklich helfen, außer das er mir hammer tabletten verschreiben wollte... :-(

was kann das nur sein, hast du vielleicht eine idee?

ich werde sonst wirklich noch verrückt...... :-(

N.ervernbünd*elx55


Hi Angelina! *:)

Helfe gerne wo ich kann... @:)

Als erstes will ich Dir die Angst nehmen indem ich Dir sage, dass Du nicht alleine bist..

Ich kenne es ja selber und kann gut mitfühlen.

Ich versuch mich immer abzulenken, egal wie...

Wie macht es sich bei Dir denn bemerkbar, spürbar?

Grüßle

A:nCgel(inax71


hu hu nervenbündel55!*:)

oh wie lieb von dir, vielen dank.... :-D

|-o nochmals danke, für die aufbauenden worte, ich fühle mich schon ein bisschen besser....

es ist einfach total schlimm, nachts wenn ich einschlafen möchte, bekomme ich auf einmal ohne weiteres totales herzrasen, ich bekomme dann kaum noch luft, woher kommt blos dieses herzrasen? und wie bekomme ich es wieder los ??? ?

tagsüber habe ich dann auch noch zusätzlich dieses kribbeln im ganzen körper, ähnlich wie summen, es macht mich total irre....hast du da eine antwort drauf, woran es liegen könnte....ich wäre dir so dankbar dafür... @:)

lieben gruß

N%erv!enbünode.lx55


Huu huuu Angelina!

Freut mich wenn ich Dir bissle helfen konnte... |-o

Da ich selber mit diesem dummen Vibrieren kämpfe, kann ich Dir leider nichts positives sagen.

Ich selber denke einfach das es mit "innerer Unruhe" zu tun hat.

Neigst Du dazu Nervös zu sein?

Ich schon... Ich denke das es einfach mein Körper ist, der innerlich immer angespannt ist.

Kann ja gut sein, dass es bei Dir auch so ist und Abends wenn Dein Körper sich auf Ruhe einstellt, sich erstmal runterfahren muss!?

Hast Du viel Stress?

Liebs Grüßle

gruxi


hab das vibrieren auch, vor prüfungen am ganzen körper! noch dazu muskelzucken. ich glaub echt schon lansam das das ammt. ich glaub auch das alles von der psyche kommt. wir haben ja alle irgendwie das gleiche. schaut mal im beitrag "muskelzuckungen,.." da hab ich meinen leidensweg beschrieben.

also ALS können wir wirklich nicht alle haben!

t/ms2x3


Hallo Angelina81, hallo Guxi!

Ich habe auch dieses Vibrieren und Muskelzuckungen. Das Vibrieren habe ich vor allem beim Einschlafen oder Aufwachen. Die Muskelzuckungen 24/7.

Diese Symptome entstehen bei den meisten Menschen aus heuterem Himmel. In der Wissenschaft ist man noch immer ratlos über die Entstehung. Man weis jedoch, dass diese Symptome klinisch keinen Krankheitswert haben. Dennoch belastet es uns, da man es selber nicht als "normal" empfindet.

Guxi, du bringt noch A** ins Spiel. Vibrieren des Körpers ist kein typisches Symptom der A** und Muskelzuckungen sind nur in seltenen Fällen (6%) Erstsymptome. Und in diesen Fällen werden sie als Erstsymptom genannt, weil sich die Betroffenen nicht über eine parallel laufende Muskelschwäche bewusst sind. Einem erfahrenen Neurologen hingegen wird diese parallel laufende Muskelschwäche auffallen. Wer Muskelzuckungen hat und ohne Befund einer möglichen A** vom Neurologen zurück kommt, kann sich zu 99% beruhigt zurück lehnen.

Ich habe eine Odyssee von ca. 5 Monaten Muskelzucken, Summen, Vibrieren, HotSpots, usw. hinter mir. War in in 3 Kliniken (auch stationär), habe mich von Kopf bis Fuß auf alles durchchecken lassen. Eine Ursache meiner Symptome wurde natürlich nicht entdeckt. Aber von allen Neurologen (insgesamt 7) der sehr bekannten Kliniken eine A** sowie andere Krankheiten ausgeschlossen.

Ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen.

Lieben Gruß,

Ncerv'e^nbündxel55


Heut habe ich auch wieder das dumme vibrieren gehabt, den ganzen Morgen war ich nervös und neben mir weil ich heute Mittag zu nem wichtigen Termin musste.

Jetzt war ich dort, anfangs zitterten meine Beine wie wenn sie gleich einschnappen, dann hab ich mich mit Gedanken abgelenkt und danach ging es. Jetzt bin ich zurück und alles ist bestens. Es war nur wieder psychischer Stress und Angst, das ich umfallen könnte etc (bin es aber noch nie!)

Schlimm.... :( Aber dafür geht es mir jetzt wieder gut.

Angelina wie gehts Dir? Alles klar? Lass mal wieder was von Dir hören!! :p>

N?erven9bünwdel5x5


Heut habe ich auch wieder das dumme vibrieren gehabt, den ganzen Morgen war ich nervös und neben mir weil ich heute Mittag zu nem wichtigen Termin musste.

Jetzt war ich dort, anfangs zitterten meine Beine wie wenn sie gleich einschnappen, dann hab ich mich mit Gedanken abgelenkt und danach ging es. Jetzt bin ich zurück und alles ist bestens. Es war nur wieder psychischer Stress und Angst, das ich umfallen könnte etc (bin es aber noch nie!)

Schlimm.... :( Aber dafür geht es mir jetzt wieder gut.

Angelina wie gehts Dir? Alles klar? Lass mal wieder was von Dir hören!! :p>

N erven.bündeJl55


Heut habe ich auch wieder das dumme vibrieren gehabt, den ganzen Morgen war ich nervös und neben mir weil ich heute Mittag zu nem wichtigen Termin musste.

Jetzt war ich dort, anfangs zitterten meine Beine wie wenn sie gleich einschnappen, dann hab ich mich mit Gedanken abgelenkt und danach ging es. Jetzt bin ich zurück und alles ist bestens. Es war nur wieder psychischer Stress und Angst, das ich umfallen könnte etc (bin es aber noch nie!)

Schlimm.... :( Aber dafür geht es mir jetzt wieder gut.

Angelina wie gehts Dir? Alles klar? Lass mal wieder was von Dir hören!! :p>

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH