» »

Defektes Gehirn? Behindert?

G}ranNd Theftx Auto hat die Diskussion gestartet


Hallo, Forum…

Ich weiß nicht wie ich mich ausdrücken soll aber offenbar trifft es dieser eine Satz. Ich bin dumm. In meinem Elternhaus hat nichts geklappt Eltern sofort getrennt, Vater versoffen, aber das ist eine andere Geschichte. Ich habe immer und überall versagt. In der Schule lief es schlecht. Hauptschulabschluss, Danach irgendeine Ausbildung gemacht, die mir überhaupt nicht gefallen hat. Jetzt stehe ich da. Ohne Arbeit, mit Hauptschule wird man ja sowieso nirgends genommen. Ich sehe sie alle studieren und mich nur versagen, was würde ich geben um auch an einer TU studieren zu können.

Ich habe wirklich alles gegeben aber es ist einfach nichts dahinter. Ich denke langsam, manchmal bekomme ich auch einen Ausfall wo ich "Nichts denke" das dauert dann wenige Sekunden… Es ist ja nicht zu bestreiten das es dümmere und schlauere Menschen gibt. Manche haben einen IQ von 100 manche haben einen IQ von 150 und ich fühle mich als hätte ich einen von 70.

In der Schule habe ich meisten nie etwas verstanden, Freunde habe ich auch nie welche gehabt. Ich bin halt der "Lahme, Dumme". Wahrscheinlich bin ich behindert… Ich vergesse auch alles, wenn jemand was sagt habe ich es sofort oder nach einer Minute vergessen, Ich kenne keinen Geburtstag, nichts als wäre ich 90 Jahre alt. Oder wenn mich jemand etwas fragt, reagiere ich nicht, oder muss nachdenken für die einfachsten Dinge. Ich weiß nur das meine Mutter bei der Geburt viel Blut verloren hat, wurde mir gesagt. Kann das etwas zu bedeuten haben?

Von meiner Familie bekomme ich keine Unterstützung. Alles Akademiker, für die bin ich ein Versager.

Sie haben ja auch recht, alles was ich versuche klappt nicht. Ich versuche den Führerschein momentan zu machen. Der Fahrlehrer sagt Fahrtechnisch gibt es keine Probleme aber du fährst ohne Kopf. Was ich auch merke, ich reagiere viel zu langsam, ich glaube auch das ich eine Gefahr für den Verkehr darstellen würde.

Inzwischen bin ich depressiv weil ich immernoch nichts auf die Beine bekommen habe. Bald bin ich mitte 20 und habe nichts. Wenn ich einen normalen Student sehe denke ich immer: "Man hat der's gut" Für die Meisten ist das selbstverständlich..

Was soll ich machen? Kann ich etwas machen?

Mein Leben hat überhaupt keinen Sinn. Es vergeht auch kein Tag an dem ich zuhause nicht dumm angemacht werde.

Ich würde sofort mein Abitur nachholen, wenn ich es könnte aber ich bin einfach nicht in der Lage. Ich will einfach auch nicht zur Unterschicht gehören. :(v

Antworten
A*lexan\draxT


Was ich auch merke, ich reagiere viel zu langsam, ich glaube auch das ich eine Gefahr für den Verkehr darstellen würde.

Ist bei mir auch der Fall... ich hatte bei der Geburt Sauerstoffmangel. Ich kann Dir nur empfehlen Dich an Deinen Hausarzt zu wenden. Ich hab deswegen die Fahrstunden abgebrochen und hab keinen Führerschein. Deswegen ist man nicht behindert und auch kein Versager. Ich denke nur am mich... mach ich einen Unfall weil ich zu langsam reagiere würde ich mir das nie verzeihen.

Und hör auf Dir Stress zu machen und Dich als Versager zu schimpfen.

Arlexa0ndtraxT


Sehe grad, dass Du vor einem Jahr schon mal gepostet hast... dasselbe... warst Du nun bei einem Neurologen oder anderem Facharzt? Oder tust Du nichts und jammerst einfach mal wieder?

AphoJrnblUatxt


Ich weiß nur das meine Mutter bei der Geburt viel Blut verloren hat, wurde mir gesagt. Kann das etwas zu bedeuten haben?

Von meiner Familie bekomme ich keine Unterstützung. Alles Akademiker, für die bin ich ein Versager.

Nö. Du stempelst Dich zum Versager. Lernen kann man lernen. Man kann das Abitur nachmachen. Schon vorher sagen, man ist zu doof, das ist das eigene Urteil, vielleicht zu Unrecht von anderen übernommen.

Angst könnte auch ein Brett vor den Kopf zaubern. Weil man dauernd denkt, ich bin zu blöd, macht man die sich selbsterfüllende Prophezeiung...

Du schreibst doch gar nicht sooo blöd, also laß es doch mal drauf ankommen. Du willst perfekt sein, das ist aber niemand....

Defizite – sind die wirklich vorhanden ??? Hast Du wirklich ein Jahr verbummelt, ohne aktiv zu werden? Eine neurologische Abklärung in Angriff genommen?

Das wäre dumm. Man könnte ja auch feststellen, dass alles in Ordnung ist und dann müßte man sich einfach mal reinknien, aktiv werden, statt untätig rumzusitzen um dann vielleicht 2015 den gleichen Sermon noch mal zu posten....

slc6hnecjke1x985


ADHS wäre eine Möglichkeit - das gibt es nicht nur bei Kindern. So wie du das beschreibst (und nach dem wie du schreibst) bist du nicht dumm, sondern hast durchaus Potenzial. Wenn ich lese, wie viele hier keinen geraden Satz zusammenbringen, dann machst du keinen dummen Eindruck. Dein Problem klingt eher so, als wärst du sehr verträumt bzw. hast nur eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne. Das hat aber nichts mit intellektuellem Potenzial zu tun *:)

G@rand TrheftZ Autxo


Vielen Dank, für die Antworten

@ AlexandraT:

In der Tat habe ich dies erneut gepostet, ich war leider noch nicht beim Arzt man bekommt ja auch nie einen Termin! :(v Ich war während der Ausbildung auch sehr beschäftigt. Jetzt bin ich fertig seit 3 Wochen.

Das ist nicht sehr ermutigend… Hast du die Schule geschafft?

@ Ahornblatt:

Wenn du mit mir lernen würdest (besonders Mathematik) würdest du anders denken, sonst hätte ich ja die Schule auch schon fertig. Ich war ja nicht unwillig. :(

@ schnecke1985:

Das wurde mir diagnostiziert als Kind. Dann habe ich dieses komische Ritalin bekommen, dass hat allerdings nichts gebracht. Also hieß es dann nach ein paar Monaten ich hätte es doch nicht. (Ich glaube es doch nicht)

In Sprachen war ich immer etwas besser aber ansonsten….

AelexaXndraxT


Natürlich hab ich die Schule geschafft und bin erfolgreich im Beruf. Dass ich etwas langsamer denke ist halt so. Aber wenn Du dauernd Ausreden hast und nicht aktiv wirst... dann wird es auch nichts. Lernen kann man lernen in dem man dauernd aktiv ist. Ich lerne zb. Spanisch um fit zu bleiben im Kopf.

s|chneWcke19x85


Also wenn ADHS schon mal im Gespräch war, dann würde ich mir einen guten Arzt suchen, der auf Erwachsenen-ADHS untersuchen kann. Heute werden ja viele schnell diagnostiziert, daher würde ein seriöser Arzt auch ausführliche Tests in die Richtung mit dir machen. Es wäre zumindest ein Ansatz, und dass auch noch ein vielversprechender: Denn bei psychiatrischen Auffälligkeiten kann man oft viel mit auf den Patienten abgestimmten Medikamenten machen. :)*

Gjra{nd ThBeft xAuto


Was ist dein Beruf? Ich bin über die 3 Jahre nicht wirklich besser geworden im Beruf. :(

GArand9 Thef,tx Auto


Das verstehe ich nicht ganz, Medikamente die "Schlau" machen?

AVlve:xaBndrxaT


Was ist dein Beruf? Ich bin über die 3 Jahre nicht wirklich besser geworden im Beruf. :(

Ich mach vieles... hab erst eine weiterführende Schule gemacht... dann Chemielaborantin gelernt, hab eine Sanitätsausbildung gemacht und bin Chemiewehr- und Feuerwehrfrau. Auch Du kannst es schaffen.... aber klemm Dich in den Hintern und werde aktiv anstatt zu jammern. D.h. geh endlich zum Arzt und erzähl mir nicht, dass man keine Termine bekommt.

GSraOnd Thezft AuFtxo


Es ist aber wahr. Ich bekomme hier in der Stadt keinen Termin.

cChXi


Bei welchem Arzt bekommst du keinen Termin?

_ZParv1ati_


Es ist aber wahr. Ich bekomme hier in der Stadt keinen Termin.

Ich vermute mal Facharzt (Neurologe)? Oder was meinst du genau für Ärzte?

Versuche es eben in einer anderen Stadt oder wende dich an deine Krankenkasse. Die helfen einem auch weiter, wenn man keinen Facharzttermin bekommt.

Du darfst nur nicht zu schnell aufgeben und das liest man bei dir hier immer wieder raus. Beim kleinsten Widerstand gibst du auf. Aber das Leben läuft nicht immer glatt.

AKlex"anGdraxT


Ueberweisung durch Hausarzt machen lassen... das geht schneller. Und klar... Du bist kein Notfall. Aber Du hast bereits ein Jahr verplempert... dann kommt es auf die paar Wochen auch nicht mehr an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH