» »

Rechnung Labor Lumbalpunktion ? – gesetzlich versichert

hBappyPislanxd hat die Diskussion gestartet


hallo,

ist es normal, dass man bei einer lumbalpunktion eine rechnung vom labor selbst zahlen muss ?

das nervenwasser wurde in 2 laboren untersucht. 1x direkt klinik und 1x fremdlabor.von diesem habe ich heute eine rechnung bekommen.

weil mich niemand vorher in kenntnis gesetzt hat, stelle ich die frage. mir geht es nicht um die 25,00 euro, aber man sollte doch vorher wenigstens informiert werden. :-o

Antworten
K}apuziKnerkrexsse2


Wenn Dich niemand informiert hat, würde ich das nicht bezahlen.

Die Punktion und die Unetrsuchung wird doch auch nicht auf Deinen Wunsch hin erfolgt sein?

Warum wurde denn in zwei Laboren untersucht?

Vielleicht sollte die Rechnung ja an die Klinik gehen, weil die das weitergeleitet haben?

RKhe.lia


Hast du eine Zusatzversicherung und hast Chefarztbehandlung gewählt?

Dann bekommst du die Rechnung.

Wenn du als normaler, gesetzlich versicherter, Patient in der Klinik warst, muss die Rechnung an die Klinik gehen.

r_atloksi0x1


es wird immer in 2 unterschiedlichen laboren untersucht.

ruf einfach dort an und frage nach, warum DU die rechnung bekommen hast. ist der einfachste weg und die werden dir das sicher schnell erklären können bzw. die sache an sich wird sich schnell aufklären.

manchmal passieren solche fehler.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH