» »

Panik

d0rea=m< Raxd hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Also ich habe schon in einem anderen Diskussionsfeld meine Symptome geschildert, jedoch kamen neue hinzu, die mir hier besser aufgehoben vorkommen.

Mir würde plötzlich schwindelig und übel, habe druckgefühle im kopf und nacken, ausstrahlend nach vorne bis zum rechten Auge.

Darüber hinaus weiche Knien und Taubheit in den Waden, leiste und Händen.

Bin total verunsichert und panisch

Kann das die folge eines Infektes sein, oder steckt da mehr dahinter?

Muss noch ergänzen, das ich unter refluxösophagitis und einem hagelkorn, auf dem besagten Auge leide.

Bitte um Hilfe!

Antworten
Rnio nGr8anxde


Falls die Symptome nicht auf Giftstoffe oder Drogenmissbrauch zurückzuführen sind, ist es mir fast unklar wie du es noch schaffst, das Internet zu verwenden. Ich hätte wohl längst den Notarzt angerufen.

cLhafrlsiedxog


Was sagt denn der Arzt dazu ? Können übrigens psychische symptome einer Panikerkrankung sein...

rUart'los0x1


kann mich nur rio grande anschließen.

damit würde ich mal zum arzt gehen.

das kann alles mögliche sein.

c.haoxt


Wie lange hast du die Symptome schon? Warst du schon beim Arzt deswegen? Mir ist dein Hintergrund nicht so ersichtlich. Sicher viele Krankheiten können solche Symptome machen. Du kannst sicher am besten abschätzen ob es psychischer Natur ist. Wenn es plötzlich und unerwartet aufgedrehten ist und dir solche Symptome unbekannt sind, solldest du schleunichst zum Arzt oder Notarzt verständigen. Angehörige können dich auch in die Klinik schaffen, wenn es dir peinlich ist einen Notarzt zu informieren.

d-ream xRad


Hallo zusammen, nachdem es nicht besser wurde habe ich heute in den Morgen auf dem weg zum internisten gemacht, auf dem weg dorthin , in der uBahn hatte ich dann plötzlich massive Probleme: schwindel, zittern brennen am Oberkörper und meine Innereien schienen sich zusammen zu ziehen.

Ich fürchtete um mein Leben, so rief ich einen Krankenwagen , der mich in die Klinik brachte.

Und jetzt sitze ich hier und warte auf meine laborwerte.

Geröntgt wurde der Oberkörper auch!

Das ist echt alles ein Albtraum!

E]hemalilger Nut)zer y(#46x7193)


Das kann alles mögliche sein, muss aber sagen, dass sich das für mich schon sehr nach Panikattake anhört.

d]reGam _Rad


Panikattacke ohne grund? Ich habe mich doch wohlgefühlt!

Ich bin jetzt um so mehr verunsichert und habe natürlich auch angst.

Blutwerte alle okay. Nur etwas zu viel Sauerstoff Sättigung

Ich habe im Forum- Infektionskrankheiten einen Beitrag mit dem Namen "was kann das bloß sein verfasst" , wie alles begann

Eohema"liger Nu[tzerv (#467x193)


Panikattacke ohne grund

Ja, das haben Panikattaken oft so ansich.

.

dOream ?Raxd


Was sind den Panikattacken und wieso treten diese den auf?

dWreamb Raxd


Sitze nun hier im Krankenhaus und bin total beunruhigt!

Hab leider dr. Google befragt und jetzt habe ich tierische angst was ernstes zu haben.

Es stehen zwar morgen viele Untersuchungen an , leider hilft das mir jetzt nicht weiter.

Was mir durch den Kopf geht ist furchtbar! Ms, als und andere.

Ich möchte wirklich nicht nerven, aber das musste ich einfach mal loswerden!

Kann das alles wirklich nur psychischer Natur sein, oder nicht?

Ich muss dazu sagen , dass ich ein echter Hypochonder bin.

für mich steht außerordentlich , das ich mir das einbilde :-(

h~awke\ye0x07


Ich hatte neulich ganz ähnliche Symptome, war nicht angenehm und ich hab auch Panik bekommen. Da es ein Sonntag war, bin ich auch ins Krankenhaus gefahren.

Es war wohl entweder ein Migräneanfall oder ein epileptischer Anfall, was der Arzt jedoch für unwahrscheinlich hielt. Oder es kam von der HWS, Nerv eingeklemmt oder so. Das vermute ich mittlerweile. Hast du manchmal Probleme mit der HWS oder dem Nacken?

Anfangs hatten die Ärzte den Verdacht eines Schlaganfalls und ich muss sagen, so kurz hab ich noch nie im Krankenhaus gewartet ;-) ;-D Will sagen, wenn die Ärzte wirklich den Verdacht hätten, dass es bei dir was Ernstes ist, würden sie sofort untersuchen und nicht abwarten. Bei mir stehen auch noch einige Untersuchungen an, doch da sagte der Arzt selbst, dass dies nur zur Sicherheit ist. hab mich dann sogar auf eigene Verantwortung hin selbst entlassen, war vielleicht nicht ganz so schlau, aber auch ich lebe noch und hatte ganz ähnliche Symptome.

Wenn du eh schon Hypochonder bist, dann liegt der Gedanke, dass es eine Panikattacke war, natürlich auch nahe. Hatte ich auch schon, das ist wirklich unschön.

Ich wünsche dir alles Gute, und mach das Internet aus! DAS macht einen krank :[]

B_enitOaB.


Panikattacke dürfte hier sicher an 1. Stelle stehen. Was wird denn aktiv gegen den Hypochodrieschißmus therapiemäßig getan?? Statt sich bei HIV und MS zu suhlen, könnte man sich ja mal intensivst mit Meditation beschäftigen. Oder wie verhalte ich mich richtig bei Panikattacken??

dRreajm Rxad


Danke zunächst einmal für eure Antworten.

Es ist schwer sich hier wirklich abzulenken, wie ihr euch vorstellen könnt, Krankenhäuser halt.

Ich hoffe auch das es nichts tragisches ist , mehr als abwarten kann ich ja auch nicht.

Aber kann Stress sich wirklich so krass auf dem Körper auswirken?

Hab vorher auch nach Symptomen recherchiert, und was ist passiert? Plötzlich welche entdeckt und ins grübeln gekommen.

Ich mache mir halt große Sorgen , da ich bald Vater werde und allein der Gedanke , nicht mehr der alte zu sein für meine Familie, mir einfach das Herz bricht!

Habe meinen Vater zu früh verloren, womit ich bis heute noch zu kämpfen habe

E,hem9aligeru Nutzerx (#393910)


Habe meinen Vater zu früh verloren, womit ich bis heute noch zu kämpfen habe

Da Du gerade selber Vater wirst, kann dieses durchaus der Auslöser für Panikattacken sein.

Deine erhöhte Sauerstoffsättigung kommt von der für Panitattacken typischen Hyperventilation.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH