» »

Ohrensausen nach Lumbalpunktion seit 3 Wochen

miaria\schwindCelts


Hi *:) Schön zu hören, dass es dir wieder besser geht! :)^

Das mit Psyche ist zwar richtig und wichtig, nur geht's momentan körperlich nicht

Hmm, dieser Satz versteh ich jetzt nicht ganz. Nochmals, Körper und Geist sind eng verbunden. Gehts dir körperlich schlecht, kann dies auch von der Seele kommen. Nicht desto trotz versteh ich natürlich, wenn man den Übeltäter auf organischer Ebene suchen will.

Ich würde sagen, mach als erstes einen Termin beim Psychologen. Der soll dich einbisschen Unterstützen und gleichzeitig machst du die körperlichen Abklärungen bei den anderen Ärzten. (Das eine schliesst das andere ja nicht aus!) Hast du einen guten Hausarzt?! Auch der könnte dich einbisschen Unterstützen und eine gute angemessene Untersuchungsstrategie mit dir erarbeiten. Fahr zweischinig, dann bist du auf der sicheren Seite!

Da dich deine körperlichen Symptome so oder so recht mitnehmen, kann dir der Psycholog helfen, mit denen besser umzugehen ohne dass du ständige Panikattacken (wie gestern Abend z.B) schieben musst. Auch kannst du mit ihm gezielter und besser die Ergebnisse der körperlichen Untersuchungen analysieren. Dann könnt ihr gemeinsam mit denen arbeiten. Und keine Sorge, auch wenn du in psychologischer Behandlung bist, wird man dich trozdem noch ernst nehmen. manchmal hat man ja einbisschen Angst, dass das dan nicht mehr der Fall ist.

Mir gehts unverändert. Weder besser, noch schlechter. Ausser das es mich am Rücken kratzt (ist ja ein Zeichen für Heilung ;-D ) Bin natürlich noch nicht beim Notfall gewessen. Halte es für nicht nötig. Werde morgen einen Termin beim Hausarzt machen. Da komme ich immer schnell einen Termin und dan soll er noch wegen Entzündungen schauen. Ansonsten werd ich eben mal ein weiters vorgehen mit ihm besprechen und ev auch psychologiache Betreuung zur sprache bringen. Mir ists langsam egal von wo meine Symptome kommen, hauptsache ich bekomm sie bald wieder weg!...

Also geniess den Tag! Das ist wirklich das beste was du jetzt tun kannst. Sich einbisschen ablenken und mal anderes in den Fokus stellen. Ich hoff für dich, das dir das auch wirklich gelingt (ich erteil dir jetzt schreibverbot bis mindestens morgen ;-D )

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH