» »

Kopf gestoßen, Gefahr?

wginter]sonnex 01


mensch Leute macht ihn doch nicht noch mehr verrückt. Ein normaler Mensch kennt doch Marcumar gar nicht.

Nicht das er morgen dann vor dieser Krankheit Angst hat.

t~raurziger-xengel


Nein ich nehme keine Blutverdünner.

Ich bin nicht mit voller Wucht dran gekommen aber eben zweimal selbe stelle.

War so ähnlich wie bei @lucy

Dper Bklei{ne Prinxz


Dann brauchst Du überhaupt keine Angst zu haben.

tIraEurqiger-oeun5gel


Leicht schlecht ist mir jetzt doch geworden aber gerade eben erst...

Eghe!maligerw Nu]tYzer (#3x93910)


Das ist trotzdem keine Gehirnblutung. Das ist Deine unnötige Angst.

Mensch, Du hast ein Baby daheim. Ich kann Dir echt nur raten, dir einen neuen Verhaltenstherapeuten zu suchen um nochmal gegen die Ängste anzugehen.

t}raur;iger-exngel


Ich suche ja, ist ja nicht so das ich nicht will...muss ich wegen der Übelkeit zum Doc wegen Gehirnerschütterung? Eigentlich ist die Übelkeit schon wieder weg....hat ich nur nicht gegooglet da steht das es noch 12 Stunden danach zu Symptomen kommen kann.

D6e7r klKeined PrFixnz


Es gibt Leute, für die das www sehr schlecht ist. Dir zum Beispiel müßte man den Anschluss kappen. Dann könntest Du wieder gesund werden.

E#hemRalWiger Nutzerh (#5393910x)


Das ist gut, dass Du suchst. Ich wünsche Dir, dass es sehr bald mit einem neuen Therapeuten klappt. Mit nem Säugling in ne Tagesklinik wird wohl eher nicht gehen oder? Hab da echt keinen Plan.

E^hemaligger Nut%zer X(#55462x8)


@ trauriger-engel

Zu deiner eigentlichen Frage ist ja schon alles gesagt,brauch mich da ja nicht zu wiederholen ;-), aber hast du wegen deiner Angststörung schon mal an eine Hypnosetherapie gedacht? (von einem erfahrenen Hypnosetherapeuten natürlich)

Du schreibst, die Verhaltenstherapie hat dir nichts gebracht, wahrscheinlich bist du deshalb auch weniger motiviert, nochmal die gleiche Therapieform durchzumachen.

Ein Verwandter von mir hatte nämlich auch eine Angststörung, über fast fünfundzwanzig Jahre, und keine Therapie half ihm, bis er die Hypnose versuchte. Er lebt heute auf sein vorheriges Problem bezogen völlig angstfrei.

Vielleicht auch für dich einen Versuch wert!? :)*

tmrSauritger5-exngel


Hallo@devil_w

wir haben hier eine Tagesklinik die Mütter mit Babys aufnimmt ,ich überlege da schon.

Heute drückt es im Kopf nur wenn ich mich nach vorn beuge , dass hat doch sicher nix zu sagen oder ?

@ dagobert enterich

meine ehemaliger Hausarzt meinte das wäre eventuell das einzige , da ich dort dann eine Rückführung zum Anfang der Angst machen kann.

Das einzige was wir Wissen ist das die Angst aus der Schwangerschaft meiner Mutter stand.

Snun|flo[wer_7x3


"Rückführung"?! Bitte nicht so etwas anfangen. Zumindest nicht, ohne dass es in eine längerfristige Therapie eingebettet ist.

E`hemakligerY NutzerR (#5p54628x)


Was ich meinte, hatte aber nichts mit "Rückführungen" zu tun, um das noch klarzustellen.

tTraurigefr-engexl


Achso nana da haben wir uns wohl falsch verstanden.

Noch immer drückt es hin und wieder im Kopf und ich lese auch gerade ständig von irgendwem der Hirnblutungen hat....bbin so verunsichert.

EAhemaRlige&r Nuktzerr (#3939x10)


Ich denke, das Druckgefühl kommt nur von Deiner Angst. Eine Hirnblutung hast Du garantiert nicht. Dann würdest Du hier nicht mehr schreiben können. Sooooo schnell entsteht bei so einem kleinen Bumms keine Hirnblutung. Dafür braucht es deutlich mehr Gewalt.

t?rauSriger@-engel


Aber wieso geht das nicht in meinem Kopf rein?

Habe vorhin erst hier irgendwo gelesen ,wo es

etliche Wochen im Hirn blutete. ...ooder was wenn sich durch da das zweimalige anhauen so ein aneurysma gebildet hat (geht das überhaupt? ) bin so verunsichert.

Kann mir nicht erklären wie ich mir an einer Stelle einheinhaue und die anderen Seite tut am nächsten Tag weh.

Ich weiß ich wiederhole mich oft :°( ich kann es gerade nicht ändern.

Ich hatte vor Jahren mal wegen der Angststörung ein MRT das war o.B .

Es ist doch komisch das es nun immer drückt und sticht.

Bekomme dann so Gedanken wie es gerade vorbei ist mit mir und ich mein Baby nie wieder sehe :°( :°(

oder ich bin mit ihr allein mir passiert etwas und sie weint dann weil niemand für sie da ist. (Das ist so fruchtbar.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH