» »

Hatte ich gerade zum ersten mal eine Migräne???

VJonPZxuP hat die Diskussion gestartet


Oh Gott... ich bin immer noch total groggy... :-o als hätt ich die ganze Nacht durch gemacht mit reichlich Alkohol.

Ich hab immer wieder Kopfweh, das gehört schon mein Leben lang zu mir, vor allem nach Wetter umschwüngen hab ich immer leicht Kopfaua... aber nichts dramatisches.

Heute war bei uns der erste wirklich schöne Tag, relativ warm, sehr sonnig... die Freude währte aber nicht lang :-o

Am Pc merkte ich plötzlich heute Nachmittag das immer mehr graue "Dinger" mein Sichtfeld störten - wie verpixelt oder graue Zacken.... Paralel dazu kam ein schmerz über die ganze linke Augenbraue, erst nur merklich wenn ich hustete oder mich bückte.

Dann wurden diese "Pixel" so schlimm das ich am Pc fast keine Schrift mehr lesen konnte und auf einmal.... Zog der schmerz von der Augenbraue zur schläfe... und zwar stechend und pulsierend - die ganze Zeit "wooommmp woooommmp woooomp" - das Verpixel lieb schlimm... dann zog der Schmerz noch zum Hinterkopf, allerdings NUR auf der linken Seite, die rechte blieb "heile".... ab da ging es mir dann wirklich nicht mehr gut, mir wurde schwindelig, ich hab ein bissl getorkelt, das schreiben viel mir auf einmal schwer.... das war dann der Punkt an dem ich mich hingelegt habe.... eine Schmerztablette genommen habe.... habe dann iwan schlafen können.... jetzt ist es so, ich fühle mich fertig und ausgelaugt, die Pixel sind noch minimal vorhanden und mein Kopf fühlt sich "komisch" an.

Die Schmerzen sind eigentlich weg...

Puhhh was war das denn :-o :-o

Antworten
SHusiu Sum]sebRaxch


Das war eine ziemlich typische Attacke, sogar mit Aura! (Das ist das Verpixelte mit Zacken = Sehstörung, die auch alleine auftreten kann, wie bei mir.) Hast Glück, dass eine normale Schmerztablette geholfen hat. :)*

Übel war Dir aber nicht, oder? Lichtempfindlichkeit?

V"onePZuxP


Das war eine ziemlich typische Attacke, sogar mit Aura!

;-D ;-D ;-D das hört sich so begeistert an "WOOOW sogar mit Aura" - bin ich jetzt also offiziell in der Gesellschaft der Migränianer aufgenommen? ;-D ;-)

Das war wirklich schlimm... Menschenskinder :-o

Ich hab ja immer gehört das Migräne wirklich schlimm sein soll... aber wenn ich mir vorstelle das ich wohl nur eine leichte Attacke hatte da bei mir noch Tabletten geholfen haben... mein lieber Scholli...

Aber das ist normal das die "Aura" noch etwas nachhält? Ich kann jetzt "normal" sehen, allerdings merke ich doch das da noch etwas ist, mein Kopf drückt jetzt leicht und beim Husten tut es noch etwas an der Augenbraue weh... ansonsten bin ich wie gesagt sehr sehr groggy.

Oh ich hoffe das ich sowas nie wieder habe!!! Muss ich damit rechnen iwan wieder heimgesucht zu werden, oder kann das auch einmalig gewesen sein?

VqonPZquxP


Übel war Dir aber nicht, oder? Lichtempfindlichkeit?

nein, keine Übelkeit, eher nur schwindel und eben das torkeln... hab mich etwas betrunken gefühlt - ich habe quasi gemerkt "oh jetzt stimmt da im Oberstübchen iwas gar nicht"

Lichtempfindlich eig auch nicht, also es hat sich nicht gebessert in dunkeln räumen, aber vielleicht was es dafür einfach noch nicht schlimm genug :-o

SYusi Su)msecbach


das hört sich so begeistert an "WOOOW sogar mit Aura" - bin ich jetzt also offiziell in der Gesellschaft der Migränianer aufgenommen? ;-D

Genau! ]:D Herzlich willkommen! (Das ist meine Art von Humor, nicht zu ernst nehmen; ich weiß selbst, wie "toll" Migräne ist!)

Es kann sich schon ein bisschen individuell äußern. Du bist aber wirklich noch gut davongekommen. Ich weiß noch, wie mich die Aura das erste Mal erschreckt hat… dachte, ich werde blind. :-o

VMon{PxZuP


ich hatte dieses Aura-sehen aber schon öfters wenn ich es mir überlege... vor allem zum Ende meiner Schwangerschaft hin, allerdings ohne Kopfweh - ich konnte meiner Ärztin gar nicht wirklich erklären was ich habe oder meine.

Also hatte ich das schön öfter, nur dieses mal das erste mal mit Kopfschmerzen, die sich deutlich unterschieden haben von normalem "ich habe Kopfweh", meinst habe ich diese Spannungskopfschmerzen im Stirnbereich, wo massieren und zupfen gut hilft... aber da hat heute gar nichts mehr geholfen....

Gibt es iwas das man tun kann wenn eine Aura einsetzt? Weil jetzt weiß ich ja das es eine Attacke ist... kann ich iwas machen das es vielleicht aufgehalten wird oder gar nicht so schlimm wird?

Genau! ]:D Herzlich willkommen!

Danke danke, ich hoffe mein Mitgliedsausweis und das Fan-Shirt sind bald in meinem Briefkasten ??? ?

B3rombeerBküchlxein


Aber das ist normal das die "Aura" noch etwas nachhält?

Willkommen. ;-D

Jo alles zwischen drei tagen und ner Woche kann normal sein - ich hab auch immer 5 Tage bis eine woche dran zu knabbern. mit Aura,Schwindel,Übelkeit,Taubheit,Kribbeln usw. - also fast das volle Programm. und ich bekomms pünktlich jeden Monat, weils ne hormonell bedingte Migräne ist.

z4werg<elxf


Ja, hört sich nach Migräne mit Aura an. Ich "durfte" das auch schon drei Mal erleben. Dazwischen lagen jeweile Jahre und darüber bin ich froh. Das ist sehr sehr unangenehm und der Schmerz hält dann bei mir sehr lange an. Die Sehstörung dauerte immer keine halbe Stunde, aber das allein ist schon schlimm.

Mir ist heute auch so etwas komisches passiert. Ich saß mit einer Bekannten im Cafe und plötzlich wurde mir komisch. Schwindelig, die Hände fingen an zu kribbeln und wenn ich meinen Kopf schnell bewegt habe (beim herumschauen) wurde es richtig fies. Dachte dann auch bald an Migräne und dann setzten auch Kopfschmerzen ein, aber es war eher so ein Gefühl wie den Kopf in einer Schraubzwinge zu haben. An den Seiten und im Hinterkopf hat es leicht geschmerzt. Nicht dieser vernichtende Schmerz in Stirn und Schläfen. Der Schmerz ist auch jetzt noch leicht vorhanden...vielleicht hat es mit dem ständigen Wetterwechsel zu tun?

Scusi SZumxsebach


Sind unterwegs. ;-D

:)z Du kannst auch auf Verdacht sofort eine Tablette einnehmen, das fängt den Anfall oft ab. Wird sogar empfohlen, wenn während des Anfalls nichts mehr hilft.

Ich habe heute gelegentlich nur noch die Aura. Früher hatte ich nur das Kopfweh, mit hoher Lichtempfindlichkeit, da ist mir das "Zackige" lieber. :-X

VuonCPZuP


und ich bekomms pünktlich jeden Monat, weils ne hormonell bedingte Migräne ist.

Interessant, weil genau heute haben meine Brustschmerzen angefangen weil ich die nächsten Tage meine Periode bekomme :-o

Und dann auch noch der extreme Wetterumschwung...hier bei uns an den Bergen gibt es auch noch einen richtig fiesen Föhn, da haben eigentlich alle schlechte Laune hier weil sie Kopfweh haben ;-D

meinen Kopf schnell bewegt habe

das es einen ganz fies dreht wenn man den Kopf bewegt kenne ich persönlich nur vom Lagerungsschwindel - hatte ich einmal, für eine Woche, das war... wirklich wirklich schlimm :-o

Vielleicht der Kreislauf? Ich habe oft mal Kopfweh nachdem ich Kreislaufprobleme hatte ???

zjwergexlf


an Kreislauf hatte ich auch gedacht, da der eher niedrig ist, aber meistens eigentlich ok. Kopfdruck habe ich aber immer noch leicht...

Clomraxn


Willkommen im Club, VonPZuP @:)

Als ich das zum ersten mal hatte, war ich genauso verdattert.

Wie oft es kommt, kann dir niemand sagen. Bei mir sind es Phasen. Da kann auch mal 2 Jahre nichts kommen. Aber auch genausogut 3x in einem Monat. Mit der Zeit habe ich meine Auslöser herausgefunden. Es war eine Mischung aus Wetterwechsel und Unterzuckerung. Ich habe auch gelernt, damit umzugehen. Zurücklehnen, am Besten die Augen schließen und einfach eine Weile ausruhen, bis es vorbei ist. Dann ist der Kopfschmerz danach auch nicht so schlimm.

Ist ätzend, aber es gibt Schlimmeres.

BKr>ombe@erknüchlein


Stimmt Comran hat recht. Auslöser rausbekommen kann wirklich helfen. Bei mir ist es wie gesagt hormonell jeden Monat - aber die Attacken werden um ein zehnfaches schlimmer wenn ich extrem müde bin (beispielsweise wenn das Kind die Nacht zum Tag gemacht hat) - oder ich sehr lange am PC arbeiten musste.

CDowmr{an


oder ich sehr lange am PC arbeiten musste

PC geht gar nicht, wenn das kommt. Auf der Arbeit setze ich mich dann zum Ausruhen einfach auf's Klo, damit ich nicht 10 Leuten erklären muss, dass ich nicht schlafe.

Ich hab es ganz früh mal beim Autofahren bekommen. Das war grenzwertig und nicht ohne - eigentlich hätte ich anhalten müssen. Zum Glück ist nie das ganze Gesichtsfeld gestört. Aber seitdem habe ich auf längeren Fahrten immer Power-Riegel mit Kohlenhydraten und Eiweiß mit. Damit kann ich den zweiten Auslöser vermeiden - Wetterumschwung allein reicht nicht und alles bleibt gut.

V(onPCZbuP


dann habe ich da wohl meine Auslöser, die Hormonelle Umstellung gerade bei mir, der Wetterumschwung der heute wirklich extrem war und der Fakt das ich die letzten 4 Tage kaum geschlafen habe weil der Kleine Nachts zu einem Monster mutiert weil er ja sooooooo schlimm Schnupfen hat %-|

Ich bin dann auch weg vom Pc... das ging dann gar nicht mehr, alleine die schwarzen Buchstaben auf dem weißen Hintergrund waren gar nicht mehr zu entziffern und je mehr ich mich angestrengt habe desdo schlimmer wurde es!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH