» »

Erfahrung mit Promethazin wegen Schlaflosigkeit

D}idi3x11 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat vielleicht jemand Erfahrung mit Promethazin wegen Schlaflosigkeit und mag darüber berichten?

Danke schön!

Antworten
FJelniQcixtas11


Hey,

ich nehme das manchmal bei Einschlafschwierigkeiten, aber auch bei Unruhe und Angst. Mich persönlich macht es meistens schon sehr müde und ich schlafe dann auch schnell ein. Beruhigend wirkt es auch, diesen Effekt erlebe ich allerdings mal mehr mal weniger intensiv.

D#idiy3c11


Danke dir Felicitas. Wie viele Tropfen nimmst Du und schläfst Du durch damit?

LVucy4@71x1


Hallöchen,

ich nehme auch ab und an "Promethazin-neuraxpharm", ich nehme 10 Tropfen.

FVeliScitBasY1x1


Ich nehme die Tabletten, 25 mg.

FDelici|tas&11


Achso, deine zweite Frage habe ich vergessen. Eigentlich schlafe ich schon durch, höchstens kann es passieren, dass ich (aber sehr selten) einmal kurz aufwache um dann gleich wieder einzuschlafen.

sHallxy0


Ich hatte das auch schon 50mg, war zwar sehr gut aber war immer den nächsten Morgen dauermude.

L)uc=yv47Y11


Ich habe Lösung 20 mg/ml.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH