» »

Linke Zungenhälfte taub und Hinterkopfschmerzen

SxehrAnoqnymN^r1 hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

Ich kann nicht mehr seit ca. 3 Tage hat meine Mutter folgende Beschwerden, ihre Linke Zungenhälfte fühlt sich Taub an und sie hat auch am Linken hinterkopf Schmerzen. Dazu kommt das wenn sie spricht vieleicht kommt es mir aber auch nur so vor ihre Lippen irgendwie schief seien, hinzukommt das sie nicht pfeifen kann und sie sagt das sie seit ca. 2 Stunden ihre Lippen nicht mehr fühlt. Ich wollte sie schon zur Notaufnahme fahren aber sie möchte nicht und hat mir versprochen morgen zum Artzt zu gehen dennoch frage ich mich was könnte es sein? Symptome eines Schlaganfalls hatte sie nicht laut ihrer Aussagen. Ich habe mich schon ein wenig im Internet erkundigt und konnte folgendes finden: Gesichtslähmung (Fazialisparese) dort konnte ich einige sachen finden aber einiges hatte sie nicht wie z.B. Sie kann ihre Stirn bewegen. Bevor ich eines noch vergesse wenn sie etwas isst, hat sie keinen Geschmack.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und mir die Sorgen und Angst ( Panik ) nehmen, hat jemand Erfahrung ?

Ich bedanke mich im vorraus für eure Antworten und das ihr Zeit gefunden habt es mal zu lesen.

Mit Freundlichen Grüßen

SehrAnonymNr1

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend

Antworten
P\ortlnanxd


UM GOTTES WILLEN!! :-o

Bitte bring Deine Mutter so schnell wie möglich ins Krankenhaus!

Ein Forum ist hierbei nicht der richtige Ort, sondern die Notaufnahme!

Bitte keine weitere Zeit verlieren.

Alles Gute.

PiirMa]05x09


Schau bitte danach, daß sie wirklich morgen zum Arzt geht, wenn sie schon nicht mit dir in die Klinik fährt.

Es kann etwas ganz harmloses sein. Bei mir im KH lag eine im Zimmer, die hatte so eine Gesichtslähmung, Hat sich in den vier Tagen, wo ich da war, massiv gebessert.

Allerdings kann es auch weniger harmlos sein. In Panik verfallen bringt jetzt nichts.

ShehrA;nonyxmNr1


Ich glaube ich habe mehr Panik als meine Mutter selbst ... Ich werde sie morgen zwingen das sie zum Artzt fährt defenitiv, sollte sie es nicht wollen rufe ich ganz einfach den Notdienst da gegen kann sie nichts machen ^^. Wie erwähnt es muss nichts schlimmes sein dennoch ist es halt irgenwie rätselhaft den es hat bei ihr aus dem nichts angefangen.

Lange Rede kurzer Sinn, morgen wird sie zum Artzt gehen ohne WIEDEREDE :|N

Pul$üsc!hbixest


Mein Vater hatte ähnliche Symptome und wurde vom Hausarzt wegen Verdachtes

auf Schlaganfall ins Krankenhaus eingewiesen. Bring deine Mutter sofort hin!!!

Jetzt ist es vielleicht nur ein kleiner relativ harmloser Schlaganfall, aber da kann schnell ein 2. wesentlich schlimmerer kommen!

PClüsch1biLesxt


Raucht deine Mutter? Hat sie viel Stress?

S'ehrAnnonsymXNr1


Ja meiner Muttter ist raucherin und sie hat viel Stress in letzter zeit da meine Oma ( ihre Mutter ) verstorben ist, hoffen wir mal es kein Schlaganfall sonder ein harmloser Infek. Ich habe meine Mutter eben wieder aufgeweckt sie was am schlafen sie möchte nicht was soll ich tun man kann niemanden zwingen, sie sagt sie geht morgen und morgen ist auch das Limit mehr lasse ich sie nicht mehr warten.

P ortYland


Ruf den Notdienst.

Ich würde es tun - auch gegen ihren Willen.

Wenn sie bei diesen Symptomen zuwarten will, könnte ich das einfach nicht mehr ernst nehmen....

SBehFrXAnonyxmNr1


Se kann ja sprächen das ist nicht das Problem, es ist halt nur so das ihre Linke Zungenhälfte taub ist und sie kein Geschmack mehr hat sagt sie. Hinzu kommt halt das sie auch schmerzen am linken Hinterkopf schmerzen hat. Also kann es ein Schlaganfall sein oder kann es auch was anderes sein.

PLlüscxhbiest


Ein Infekt verursacht keine taube Zunge und keine schiefen Lippen!!

Hast du einen guten Draht zum Hausarzt? Ruf ihn an, und schildere ihm die Situation.

PSlCüxschbxiest


[[http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_46676694/schlaganfall-erkennen-so-geht-der-schnelltest.html]]

PxKsvchbiHesxt


Meine Vater hatte auch keine Panik. Hat später weitergemacht wie vorher.

Weiter Kette geraucht, gut gegessen und keinen Sport gemacht.

Dann kamen 2 Herzinfarkte. Den zweiten hat er nicht überlebt.

S6ehrAn6onymNr1


Meine Mutter ist zwar jahrelang bei ihrem Hausartzt aber ich denke kaum das sie dort anrufen wird oder mr die Nummer gibt zum anrufen. Habe mal etwas weiter gegoogelt Sehstörungen usw. Hat sie keine also denke ich weniger das es ein Schlaganfall sein kann, keine ahnung morgen habe ich gewissheit.

S2ehrAn}oNncymNrx1


Meine Mutter ist zwar jahrelang bei ihrem Hausartzt aber ich denke kaum das sie dort anrufen wird oder mr die Nummer gibt zum anrufen. Habe mal etwas weiter gegoogelt Sehstörungen usw. Hat sie keine also denke ich weniger das es ein Schlaganfall sein kann, keine ahnung morgen habe ich gewissheit.

P6l2üschxbiest


Mein Vater hatte keine Sehstörungen!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH