» »

Dauerschwindel/Benommenheit/Unruhe seit 6 Moanaten

A|lbtert2x01 hat die Diskussion gestartet


Hallo..

ich bin 28 Jahre alt und leide seit einem halben Jahr unter Dauerschwindel bzw. Benommenheit und Unruhe sowie Nacken schmerzen.

Hatte bis jetzt nie eine richtige Schwindelattacke.

Die Nacken schmerzen sind eigentlich nur da wenn es mir Schwindlig ist z.b im Kaufhaus, Arbeit oder Körperliche Betätigung im Haushalt im Sitzen z.b hab ich fast gar kein Schwindel.

Bei Sport ist alles wie weggeblasen aber fängt gleich wieder an wenn ich mit dem Sport aufgehört habe.

War jetzt schon beim Internisten weil ich seit 2009 Hashimoto (Schilddrüse) habe aber ich bin eigentlich immer gut Eingestellt. TSH 1,1 und ft3 und ft4 im oberen drittel.

Im Februar hatte ich Urlaub und war allein Zuhause da bekam ich heftige Angstattacken (vermute von der Ungewissheit mit dem Schwindel und Unruhe).

Meine Frage zu allem:

Kann so etwas Organisch sein wenn ich bei Sport voll Belastbar bin und es mir gut geht?

Kann Nacken scherzen vom Schwindel kommen?

Mach mir echt ernsthafte Sorgen und komm von meinen Gedanken schon gar nicht mehr weg :-(

MFG

Albert

Antworten
HG4nn|ibaxl


Hi Albert

Mir ist seit August 2012 Schwindelig , es hat 2 jahre und 7 Monate gedauert bis mich ein Arzt ernstgenommen hat und ich die richtige Diagnose bekam. Die Diagnose ist Neuropathia Vestibularis superior , das heist das ein Nerv im Linken Ohr nicht mehr Arbeitet. Die Hno Praxis in Sinsheim hat das festgestellt , davor wurde es immer auf die PSyche geschoben und ich sollte AntiDeprsiva nehmen.

Was passiert denn wenn du dich hinstellst und die Augen zu machst? Fällst du um? Ich kann dir nur die Parxis in Sinsheim ans Herzen legen , die sind sehr kompeteten

AmlberOt20x1


Danke für die schnelle Antwort.

Wenn ich die Augen schließe passiert garnix.Außen das die Augenlider zucken.

Ich mach viel Sport und gehe in die Sauna usw.. alles prima. Mach ich kein Sport Benommenheit.. Schwindel.. Unruhe und Nackenschmerzen..

Will eigentlich gern wissen ob soetwas Organisch sein kann wenn es mir bei Sport super geht .

H-4nnibxal


Also ich kann nur bedingt sport machen , bzw es kommt auf den Tag an , mir ist fast immmer Schwindelig aber durch die übung die ich mache wird es besser. Mir ist auch schon auf gefallen das es durch bewegung besser wird , wie weit Wohnst du denn von sinsheim weg?

Was sagen denn die Ärzt zu deinem Schwindel?

AYl+ber\t20x1


Sie meinen Schilddrüse oder Nervlich.

Hab jetzt andere Schilddrüsen Tabletten bekommen usw..

Blutbild war auch alles super.

Urin war auch ok

Das Problem ist auch das ich z.z schnell Kopfweh Nacken schmerzen und druck auf den Schläfen habe. Das kommt dann zu dem Dauerschwindel hinzu.

Im Sitzen und Liegen hab ich oft gar nichts.

Ich verzweifel langsam...

Würde halt gern wissen ob so etwas Organische Grüße haben kann wenn im Sitzen und Liegen garnichts ist. Alles seltsam. Dann google ich auch noch Tagelang nach Schwindel usw das tut mir auch nicht gut :-(

mDu_hkuxh2k


Was für einen Schwindel hast du denn? Ich vermute keinen Drehschwindel oder? Dann ist es vermutlich auch nicht das Ohr und viele ernsthafte Ursachen scheiden aus.

Ich vermute, dass es muskulär bedingt ist. Habe ich auch. Die Frage ist nur woher die Verspannung kommt. Psychisch, schlechte Körperstatik, muskuläre Dysbalance wären ein paar Gründe.

Hast du eine Steilstellung der Hws?

H84nniwbaxl


Wie gesagt, an deiner stelle würde ich nach sinsheim gehen und mich da untersuchen lassen. Die untersuchen alles was mit schwindel zutun hat , du solltest auch mal zu einem Orthopäden gehen. Wo wohnst du denn in Deutschland?

ARlbe3rt20x1


@ muhkuh2k

also ich gehe seit über 1 Jahr ins Fitnesstudio und mache 1 mal die Woche HOT IRON.

Seit ich diese Beschwerden habe meide ich viel Krafttraining und mache eher Ausdauer. Dabei fühle ich mir sehr gut und kann 1ne Stunde Rennen oder Spinning ohne Probleme. Sauna ist auch kein Problem.

Wenn ich auf dem Sofa liege oder mich ausruhen will komm ich garnicht zur ruhe..

Nachts kann ich auch schlecht Schlafen. Wache früh auf...

In der früh wenn ich in die Arbeit muss bin ich auch total Nervös

Dazu kommt jetzt noch Nackenverspannungen/Hinterkopf und Druck auf den Schläfen hinzu.

Steigere mich da wegen diesen Schwindel so rein das ich an nichts anderes Denken kann...

Dzracu\lanax78


Warst du mal bei einem Neurologen und hast da was abklären lassen?

Ich selber habe Polyneuropathie und kenne diese Symptome gut, hat auch ein wenig gedauert, bis ein Neurologe das diagnostizierte, vorher auch 1-2 Jahre alle möglichen anderen Ärzte abgelaufen ...

Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es nix in der Richtung ist, aber empfehle dir dennoch mal, dahin zu gehen! ;-)

mausic?us_x65


Augenlider zucken (...) Benommenheit.. Schwindel.. Unruhe und Nackenschmerzen..

Für die gewohnheitsmäßigen User dieses Forums völlig überraschend :-o , möchte ich die Möglichkeit eines Vitamin-D-Mangels erwähnen...

Lasse am besten auch noch das Holo-TC checken (guter Parameter für Vitamin B12).

LJupoG7x49


Kann so etwas organisch sein wenn ich bei Sport voll belastbar bin und es mir gut geht?

Das spricht eher gegen eine organische Ursache, gerade, wenn das schon länger (6 Monate) so geht.

Kann Nacken schmerzen vom Schwindel kommen ?

Ja, absolut. Man versucht ständig, den Schwindel mit erhöhter Muskelspannung auszugleichen, gerade im Kopf- bzw. HWS-Bereich

Dann google ich auch noch Tagelang nach Schwindel usw das tut mir auch nicht gut :-(

Dann lass es sein. War mein erster therapeutischer Ansatz - Verbot für "Dr. Google"

Nachts kann ich auch schlecht Schlafen. Wache früh auf...In der früh wenn ich in die Arbeit muss bin ich auch total nervös

Im Februar hatte ich Urlaub und war allein Zuhause da bekam ich heftige Angstattacken

Das hört sich schon stark nach möglichen psychischen Ursachen an.

Kannst Du Dir etwas in dieser Richtung vorstellen ?

mIuhkuuhx2k


Hm ok, wie schaut es denn beim Fahrrad oder Auto fahren aus, wird es dann besser?

H!4nni-bal


Also ich finde die psyche sollte erst in Erwähnung gezogen werden wenn du dich komplett untersuchen lassen hast Wie gesagt ich hatte zwei jahre und 7 Monate die Flasche Diagnose. Geh nach sinsheim und lass dich da untersuchen , geh zum neurologe und lass dich da richtig durch checken.

@ Lupo

ich finde es nicht ok das du gleich die psyche in Betracht ziehst , nicht jeder schwindler hat ihn von der psyche! Das der schwindel nach 6 Monaten psychisch bedingt ist ist völliger Unsinn! Bei mir ist der schwindel seit über 2 jahren und 8 Monaten da u d es ist nicht die psyche. Höre Bitte auf alle schwindler über ein Kamm zu ziehen.

A@lber[t201


Danke für eure Antworten.

Bin Bahnpendler und fahre mit den Zug zur Arbeit. Da bakam ich Anfangs Panik im Zug vorallem wenn er auf offener Strecke anhielt.Fahr schon lang Zug aber das hatte ich nie. Ich bekam jeden Tag morgens durchfall und Magenprobleme. Der Dauerschwindel und Benommenheit war da. Ich quälte mich Wochenlang immer so in die Arbeit vor Zugangst. Nachmittags auf dem Nachhause weg ging es mir besser und sitzte entspannter. Seit Januar fahr ich mit dem Auto. In der früh immernoch unruhe usw..

aber die Benommenheit blieb immer egal ob ich mein stress bewusst versuche abzulenken oder Urlaub habe.

Manchmal muss ich bewußt was anderes denken sonst kommt alles hoch.

Hab momemtan kein Stress mehr. Lenke mich ab usw. aber Dauerschwindel/Benommenheit Nackenschmerzen unruhe ist da vorallem beim Einkaufen, Arbeit oder körperlicher Betätigung Zuhause. In sport geht's mir gut und bin wie immer Leistungsfähig. Kann auf dem Laufband eine Stunde laufen ohne Probleme oder Schwindelanfällen.

Hatte vor einem Jahr 1ne Woche den selben Schwindel der wieder vergangenen ist.

Alles nur Phychisch oder doch Organisch :-(

Lwupo7!4x9


@ Lupo

ich finde es nicht ok das du gleich die psyche in Betracht ziehst , nicht jeder schwindler hat ihn von der psyche! Das der schwindel nach 6 Monaten psychisch bedingt ist ist völliger Unsinn! Bei mir ist der schwindel seit über 2 jahren und 8 Monaten da und es ist nicht die psyche. Höre Bitte auf alle schwindler über ein Kamm zu ziehen.

@ H4nnibal

Ich habe hier nicht "allen Schwindlern" geantwortet und auch nicht Dir, sondern explizit dem Threaderöffner Albert201.

Er hat seine Fakten geschildert und seine Fragen gestellt.

Anhand seiner Geschichte habe ich ihm meine Einschätzung abgegeben und ihm seine Fragen beantwortet.

Wenn Du einen hilfreichen Beitrag für Albert hast, dass poste Ihn, aber Grundsatzdiskussionen mit mir helfen Albert nicht weiter, also lass es bitte.

@ Albert

Glaube, Du hast in Deinem letzten Beitrag die Antwort auf mögliche psychische Komponenten schon selbst gegeben. Das klingt nach einer Angststörung und Dauerschwindel ist eines der möglichen Symptome dafür.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH