» »

Frage an Als Betroffene/Experten

m9ufhku8hW2xk hat die Diskussion gestartet


Nabend zusammen,

da seit kurzem ein bekannter von mir von ALS betroffen ist und es gesundheitlich rapide mit ihm bergab geht, habe ich zu dem Thema eine kurze Frage:

Warum wird bei ALS kein Anabolikum gegeben. Das Problem ist doch der Muskelschwund oder? Und ich denke die Nebenwirkungen eines Anabolikums relativieren sich da ganz schnell.

Danke & Viele Grüße

Stefan

Antworten
g%ertxp


weil muskuläre degeneration ein symptom ist, aber nicht die pathologie hinter als. Ein anabolikum per se würde nichts bringen, denn es liegt in erster linie eine degeneration des ersten und zweiten motoneurons vor - worauf ein anabolikum keinen einfluss hat.

mNuhKkuhh2k


Ah ok danke. Das bedeutet, dass es ein Problem der Nerven ist oder? Werden denn dann Mittel zur Nervengeneration gegeben? Bspw. Hochdosiertes Vit. B12?

B|ruc~e31


Das bedeutet, dass es ein Problem der Nerven ist oder?

Ja. Bei ALS kommt es zu zu einem Schwund der motorischen Nervenzellen, welche für die Steuerung der Muskulatur verantwortlich sind. Es ist daher eine Nervenkrankheit.

g(ertCp


nein. Es tut mir leid für dich und deinen freund, aber das ist eine komplexe Erkrankung. Inwiefern vit b12 gabe nützen oder schaden sollte erschließt sich mir nicht.

Eine "nervengeneration" im bereich des zns wäre wahrscheinlich nobelpreiswürdig.

J,uliaxGF


Es tut mir leid das dein Bekannter die Diagnose ALS erhalten hat, ist wirklich ganz ganz schlimm die Krankheit. :(v :(v

Am Anfang stellt man sich das immer so leicht vor, warum nicht Vitamine? Oder Eisen, Magnesium, etc? Muss doch irgendwas wirken, wirkt ja sonst auch.

Diese Fragen stelle ich mir noch immer. Du kannst aber im Internet genug von Betroffenen nachlesen die schon nahezu alles versucht haben und einfach nichts wirkt. Mittel zur nervengeneration würden auch hier nicht helfen, die Krankheit gibt es schon so so lange und noch immer gibt es nichts das es zumindest aufhält..

Hat dein Bekannter Rilutek (Wirkstoff riluzol) bekommen ??? Wäre ganz wichtig dass er die bekommt und auch nimmt, ist das einzige das ihn ein wenig helfen kann.

Ich bin mir selbst nicht so sicher was im Körper passiert aber so wie ich es vom Arzt verstanden habe sterben die Nervenzellen ab und dadurch dann auch die Muskeln weil die Nerven ja keine Impulse weiterleiten können?!

Es gibt aber ein paar hier im Forum die sich damit SEHR gut auskennen, ich dagegen bin nur die Tochter von einem Betroffenen :(

g,eTrtp


Mein "nein" bezog sich auf die gabe von vit b12. Nicht auf die "kategorisierung" der krankheit. Das hat bruce31 schön geschrieben.

m~u~h7kuh72k


Was ist denn Rilutek und was macht es? soweit ich weiß hat er bereits einiges probiert und klammert sich an jeden Strohhalm

B=rRuce3x1


Rilutek ist ein Medikament, was nur bei ALS angewandt wird. Es hat eine lebensverlängernde Wirkung.

mauhMkuDh2k


Alles klar, danke! Ich werds mal ansprechen, denke das wird er aber vermutlich/hoffentlich schon kennen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH