» »

Verzweifelt langsam

BiinAe4x9


So, heute war mal wieder sche... Tag! Ich weiß langsam echt nicht mehr wie s weiter gehen soll! Dieser Schwindel treibt mich noch zum Wahnsinn! Ich könnte früher so viel arbeiten kannte kein Feirabend, habe als Alleinerziehende 3 Jobs auf einmal gemacht ! Teilweise nur 3-4 Std geschlafen und heute ?... Jetzt bin ich verheiratet und nach ein paar Jahren schaffe ich es nicht mal mit meinem Hund ausgiebig zu gehen! Mein Mann geht später zur Arbeit damit erstmal Gassi gehen kann u abends muss auch er gehen! Jeden Abend nehme ich mir vor mit zu gehen aber bin immer noch in diesem Zustand u froh das ich den Tag zumindest mit Haushalt u kleiner Runde geschafft habe! Versuche ständig gegen anzukämpfen ,leider will mein Körper nicht so wie mein Kopf

ZPwacxk44


Universitätskliniken und große Krankenhäuser haben oft eine Schwindelambulanz. Möchtest Du Dich dort einmal vorstellen?

i^xcxhxcdxMo!xEcxxh


@ Bine49

Ich bin bei so Sachen, wenn keiner der Schulmedizin mehr weiter weiss (und keiner gibt's zu), bei meiner ganzheitlichen Osteopathin am besten aufgehoben. Die hat in der ersten Sitzung mein komplettes Leben aufgerollt und Zustand festgestellt, alles was ich schon wusste und mehr, ohne dass ich ihr ausser guten Tag etc. was gesagt hätte.

Eine individuelle Behandlung für jeden anders.

Das schöne ist, dass man je nach Krankenkasse bis auf ca 10.- (sicherstellen wie) wieder erstattet bekommt.

s^terAnenstiaub79


Hattest du den Schwindel denn bereits vor der Einnahme des Tilidin?

Dieser ist nämlich eine recht häufige Nebenwirkung, Begleiterscheinung.

Wünsche dir, dass eine Ursache und entsprechende Behandlung gefunden werden kann.

BGine%4x9


Der Schwindel ist schon sehr lange aber nicht so dauerhaft anhaltend wie jetzt ! Ich nehme das Teledin seit dem 9. März! Kann es trotzdem jetzt erst den schwindel verstärken? Zusätzlich beobachte ich das wenn ich meine Periode bekomme der Schwindel u die Schmerzen deutlich stärker sind, jedoch diese sind längst durch dieses mal! Was den Ostheopaden angeht: dachte ich auch schon mal daran, aber....habe ja auch diesen Muskelachwund!

EYhemali4ger Nutz'er (x#393910)


Du hast eine Tenaratrophie, aber keinen Muskelschwund. Das ist ein Unterschied.

Bhi6nex49


Also was ist eine tenaratrophie? Da mir ein Neurologe sagte das es an den Füßen auch anfing und auch jetzt langsam die Rechte Seite anfängt , bin ich bisher davon ausgegangen! Ehrlich gesagt ob es jetzt rot oder gelb ist, ist mir auch egal ! Ich hoffe hier nur auf Tip s die man bekommt , was man noch an Untersuchungen machen könnte u nicht immer die gleichen! Finde ich unsinnig! Zudem macht s mich auch wütend! Manchmal muss man halt selbst die Intiative ergreifen u ich hoffe durch dieses Forum im Austausch auf etwas gestoßen zu werden, was ich dem Arzt evtl weitergeben könnte!

Btinex49


Lieber Devil , bin jetzt Schauer , du meintest diesen kapaltunnelsyndrom ( evtl falsch geschrieben ), nein das ist es definitiv nicht! Haben mittlerweile 4 Neurologen bestätigt!

Bhinxe49


Aber ......bin für alles dankbar an Tips

BFijne4x9


Schade das nichts mehr kommt da ich bald Termine habe u vorher noch gerne Tips und Erfahrungen sammeln möchte! Was ich dann beim Arzt ansprechen kann

HxarmoSniex1976


Bine49,

ich würde die adulte Form von Morbus Pompe ausschließen lassen. Es gibt mittlerweile Enzym-Therapien, von welchen Patienten durchaus profitieren können. Serum CK = Kreatinkinase sollte bestimmt werden.

Alles Gute inzwischen!! @:)

B5in]e4x9


Was ist das: morbus pompe? Habe ich noch nie gehört!

H(armEonie1x976


Ich würde es sicherheitshalber ausschließen lassen, es handelt sich um einen Enzymmangel. Die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr groß, da die Erkrankung meistens im Kindesalter auftritt. Viell. wurde der CK-Wert ja schon bestimmt und die Erkrankung bereits ausgeschlossen.

pfelzti@erx86


Das klinische Bild passt absolut nicht zu Morbus Pompe...wie kommt man denn bitte darauf?

@ bine:

Ich verstehe nicht - wenn du eine Verdachtsdiagnose einer PNP hast - warum sträubst du dich dagegen und willst andere Diagnosen bemühen? die Schmerzen (neuropathische Schmerzen?) sind vor allem ein Problem bei den verschiedenen Neuropathie-Formen, wobei manche davon mehr, andere weniger Schmerzen verusachen.

B:inex49


Ich denke einfach das es man nicht mch einer Untersuchung ( war zwar auch mit den Nadeln so sagen kann) ! Danach sollte ich auch einen gentest in Düsseldorf machen lassen, war auch da und hatte ein langes Gespräch mit einer sehr netten Frau! Sie sagte : wir können ihn jetzt machen aber nachdem sie mich auch nochmal körperlich untersucht hat , meinte sie , es gibt andere Untersuchungen um auch andere Ursachen erstmal auszuschließen ! Heute bin ich mir auch nicht mehr so ganz sicher ob es eine richtige Entscheidung war wieder so raus zu gehen! Da auch noch erwähnt wurde das es sehr kistenaufwändig sei, hatte nun einmal die Überweisung in der Hand! Vielleicht möcht ich auch einfach nicht wahrhaben das es was fortschreitenes ist u hoffe immer u immer wieder " morgen Wirds besser "!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH