» »

Verzweifelt langsam

B>in*e49


Ich werde mir für den nächsten arztgang alles notieren , vielleicht stoße ich ihn ja auf irgendwas! Was auch noch ist , ich habe auch überall so einen Druckschmerz, an den Knöcheln am Fuss wo ich kaum Schuhe tragen kann! Ellenbogen wenn Jacke reibt oder kurz aufstütze! Meine Augen sind sehr trocken nehme Tropfen ! Aber warum die Frage ob ich schon mal Brust untersuchen hab lassen?MRT ist von Lendenwirbel u HWS gemacht worden! Beckenbetreich laut Befund Arthrose ! Habe auch schon immer eine Skoliose! Brustwirbel geröntgt worden!

p'elzxtierx86


wenn deine Augen z.b. sehr trocken sind, könnte das auf ein Sjögren Syndrom hinweisen, zusammen mit deinen ANA und ENA Befunden.

Die Frage nach der Brustuntersuchung: nun, wenn du 49 bist oder 49 geboren wurdest, dann sind neu aufgetauchte neurologische Probleme, die keinen anderen, offensichtlich erkennbaren Grund wie Diabetes etc haben, auch in Richtung Paraneoplasie abzuklären. Das sind quasi "Nebenerscheinungen" eines Tumors, die immunologisch bedingt sind, und unter Umständen einige Zeit vor der Diagnose eines Tumors auftreten können. Was genau dies auslöst, ist noch nicht ganz klar. Eine Hypothese ist, dass das Immunsystem des Körpers die entarteten Zellen erkennt, und zu bekämpfen beginnt, indem es bestimmte Antikörper produziert. Da jedoch Tumorzellen (gerade zu Beginn des Wachstums) stark den normalen Zellen ähneln, greifen diese Antikörper mitunter eben auch die gesunden Gegenparts an, also z.b. Nervenzellen, weil auch hier das Schlüssel-Schloss-Prinzip greift.

Für die Abklärung in dieser Richtung dienen auch einige der genannten Antikörper-Tests. Und am häufigsten verursachen das Tumore im Brustbereich (bestimmte Lungentumore) und der weiblichen Brust (Mammatumore).

Die Fragen, die du immer noch nicht beantwortet hast: seit wann bestehen die Beschwerden? und seit wann ist der Schwindel vorhanden?

pWelzPtier=86


Erstmal herzlichen Dank für alle Antworten! Was diese Untersuchung angeht( Pelztier ) , ich habe diese schon mehrmals machen lassen und sehe nicht ein das ganze immer zu wiederholen wobei such danach noch mehr Schmerzen vorhanden sind

wie bereits erwähnt: manchmal kann man aus der Tatsache, ob der nachweisbare Schaden progresiert oder nicht, auch Erkenntnise bzgl. Diagnose ziehen.

Und so wie es sich anhört hattest du eine NLG mit Nadeln (anstatt mit Oberflächenelektroden, was meist gemacht wird), und kein EMG, was noch zusätzliche Informationen liefern könnte.

B7in3e4x9


Ich hatte schon beides ! Strom und Nadeln mehrfach! Der schwindel besteht schon mehrere Jahre aber verschlimmert sich und jetzt so schlimm das ich kaum fähig bin alleine zu laufen ! Heute ist es seit gut einer schlimmen Woche etwas besser! Der Rückgang der Muskeln u die Schmerzen bestehen noch länger ! Was die Brust angeht: meine Mutter u meine Schwester haben beide Brustkrebs ! Aber das würde doch nicht meinen ganzen Körper beeinflussen? Macht mir jetzt doch etwas Angst! Ich werde 49

pdelztCieir86


nun gut, wenn die Beschwerden schon so lange bestehen, also länger als 2 Jahre, dann kann man eine paraneoplastische Neuropathie ausschließen.

BTinex49


Okay! Ist das dieses pnp was ausgesprochen wurde ? Und was ist mit dem Brustkrebs, könnte das auch so stark auf den Körper Auswirkungen haben? Ich möchte diese Mal mit viel Wissen zum Arzt gehen!

p!elz]tier'86


Ich hatte schon beides ! Strom und Nadeln mehrfach!

??? sowohl NLG und EMG können Nadeln verwenden und basieren auf der Messung von elektrischen Strömen. Zuvor meintest du, du wüsstest nicht, was genau gemacht wurde.

Mir scheint, du hast wenig Ahnung von dem, was da passiert - behälst dir aber das Recht vor, Untersuchungen und Verdachtsdiagnosen abzulehnen . Diese Mischung kommt im Allgemeinen nicht gut, und kann dir selbst auch schaden. Nur dass wir uns nicht missverstehen: Ich bin jemand, der viel auf Patientenautonomie hält - aber das geht nicht ohne ein Mindestmaß an Verständnis, worüber gesprochen und was gemacht wird.

meine Mutter u meine Schwester haben beide Brustkrebs ! Aber das würde doch nicht meinen ganzen Körper beeinflussen

in seltenen Fällen, im Sinne der paraneoplastischen Syndrome, kann er das, wie ich es oben zu erklären versuchte. Aber vergiss es einfach am besten wieder, wenn du die Beschwerden so lange hast, kommt das eh nicht in Frage, sondern dann ist meiner Meinung nach ein autoimmuner nervaler Prozess, wie bei Sjögren, Vaskulitis etc wahrscheinlicher.

Biin&e49


Ich finde es sehr interessant das alles aufzunehmen , sorry das ich mich mit den Fachbegriffen nicht so auskenne! Aber lerne gerne dazu , bin ja auch deswegen hier, damit ich Anhaltspunkte habe! Bist du aus dem medezinischen Bereich? Da Du Dich ja wahnsinnig gut mit allen dem auskennst bzw auszudrücken weißt! Ich leide leider nur und als Laie kann ich halt nur erklären was bisher gemacht wurde !

p9elzthier8x6


PNP heißt Polyneuropathie, was wiederum übersetzt bedeutet Erkrankung vieler peripherer (also nicht im Hirn/Rückenmark gelegenen) Nerven. Die Bezeichnung sagt noch nichts über die Ursache der Nervenschädigung aus.

Und nein, ich bin nicht aus dem medizinischen Bereich, habe aber seltene Erkrankungen, die Fachwissen unabdinglich machen.

pFelz*tie/r8x6


Und zum gefühlt 100. Mal: wie lange hast du die Beschwerden nun jetzt? "schon lange" ist nicht sehr genau und Definitionssache.

M>osqu it%


Zudem:

Selbst wenn Butter aus Irland waere, da waer auch nichts besser -

die Kuehe in Irland sind duerr und genfuttergemaestet. ]:D

Ich mag am liebsten die Butter mit der "Piermont-Kirsche" ;-D

M5osqxuit%


Sorry, falscher Thread. Dank fehlender Editierfunktion nun hier unfreiwillige "Kerry Gold"-Einlage. {:( ]:D

B)i}n)e4x9


Das mit der Butter lassen wir mal :-D!- also , das mit der Hand fing schon ganz langsam vor ca 20 Jahren an, aber kaum bemerkbar! Ich hatte bis zu meinem 35. Lebensjahr starke Neurodermitis zusätzlich seid Kindesalter Asthma jetzt Bronchialasthma ! Skoliose Habenichts auch schon seid jungen Jahren! Die Schmerzen fingen so extrem stark vor ca 4 Jahren an u immer schlimmer werdend! Der Schwindel auch zu dieser Zeit nun aber auch so schlimm das ich keinerlei Vergnügen mehr nach gehen kann! Zusätzlich immer kalte Hände u Füße ! Bei Belastungen werden Schmerzen noch schlimmer! Aber habe auch innerlich Schmerzen ! Mit ca 30 hatte ich Myom in der Brust mit ca 32 im Unterleib u auch schon eine eierstockentfernung! Als Kind durfte ich nicht geimpft werden! Als Erwachsener würde ich beruflich ca Ende 30 mehrmals gegen Hepatitis geimpft( arbeitete in Psychstrie) ! Vor ca 4 Jahren das erste Mal eine Tetanus Impfung da ich mich verletzt hatte! Die Zeiten kann ich alle nur auf ungefähr schildern!

p|elztuierx86


Das mit den sachten klingt schon eher nach Nervenschmerzen.

Und sicher, dass die Muskelatrophie im Daumenballen schon vor 20 Jahren begann ? Kann ich mir schwer vorstellen, dann müsstest du heutzutage null Muskeln mehr dort haben. Wenn, dann würde es für eine sehr langsam verlaufende Erkrankung sprechen.

p8elztiKer8x6


...ich meinte "das mit den Schmerzen"...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH