» »

Taubheit im Zeigefinger

GToldw[arrioir hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab da seit Heute ein ein Problem mit meiner linken Zeigefinger. Als ich heute Aufstand, bemerkte ich, dass mein linkes Zeigefinger an der Spitze zu hälfte taub war. Ich dachte erst, das dies bestimmt nur vorübergehend ist. Aber seit 3 Stunden hat sich nichts geändert. Ich hatte mich vorher auch nie am Zeigefinger verletzt und bin auch nie operiert worden. Ist zum ersten mal passiert und ich vermute das da ein Nerv eingeklemmt sein könnte. Ich arbeite auch viel am Computer. Als ich heute aufstand, spürte ich ein wenig schmerzen am linken Schulter. Die ist aber bereits weg. Und meine Schultern schmerzen eigentlich immer, wenn ich im Bett mit Schultern seitlich liege.

Sollte ich jetzt lieber mal ins Krankenhaus fahren oder noch abwarten? Hat wer damit Erfahrung gemacht? :-/

Antworten
G[olddwarrtior


#push

F$lampech.en79


meine Schwester hatte einen Bandscheibenvorfall in der HWS, da wurde der Mittelfinger taub. Ich würde es ein paar Tage beobachten und wenns nicht besser wird, zum Orthopäden gehen. Gerade wenn du viel amPC arbeitest, kann eine Verspannung oä. sowas auslösen. Da hilft Sport. :)*

A:lexandxraT


Wenn Du unsicher bist ruf den Hausarzt an. Es muss nicht immer gleich das Krankenhaus sein. Ich kann mir vorstellen, dass eine Blockade im Bereich Wirbelsäule Schuld ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH