» »

Gabapentin einschlichen oder nicht?

D)racul:anxa78 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr Lieben! :-)

Ich leide an Polyneuropathie und habe jetzt von meinem Hausarzt Gabapentin verschrieben bekommen. Nehme sie seit 3 Tagen.

Ich soll 100 mg morgens und abends 150 mg nehmen. Da ich aber von den 100ern morgens schon den ganzen Tag rappelig und nervös bin und abends nicht schlafen konnte, erst irgendwann mitten in der Nacht und der Wecker klingelt ja trotzdem, bin ich da etwas skeptisch.

Laut meines Wissens ist das ein Medikament, was ich einschleichen muss.

Habe auch mal Lyrica bekommen von einem Neurologen, ist schon länger her und der hat mir genaue Anweisungen gegeben, die langsam hoch zu dosieren. Da ging es mir auch gut dabei.

Hat jemand eine Ahnung, wie das bei Gabapentin ist?

Antworten
tDhoe9-caxver


Ja, auch das schleixcht man ein - die Dosis die Du hast, ist ja auch sehr gering. Nervosität und Schlaflosigkeit sind übrigens nicht gerade die üblichen Nebenwirkungen von Gabapentin - es macht eher müde. Grob gesagt, kannst Du die Gabapentin-Dosierungen mit denen von Lyrica vergleichen, wenn Du sie durch 6 teilst (das ist aber nur ne Faustregel).

DJracuFljana7x8


Danke, also lag ich doch richtig.

Na gut, ich bin auch gerade in einer bescheidenen persönlichen Situation, das fördert den Schlaf usw. natürlich auch nicht gerade ... Kann auch daran liegen.

I7nmkmistexr69


Ich leide seit 2008 an Polyneuropathie und nehme seitdem 4 x täglich 400 mg Gabapentin. Die ersten 2 Jahre zusätzlich noch 2 x 100 mg Tramadol und 75 mg Amitriptylin.

Gabapentin machte bzw. macht mir davon die wenigsten Probleme, damit kannst Du alt werden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH