» »

Plötzliche Taubheit, Sprech- und Orientierungsverlust

D>enni:sWe9x4 hat die Diskussion gestartet


Guten Tag liebe Gemeinde,

ich halte mich kurz,

bin Männlich und 20 Jahre alt.

Vor circa einem jahr war ich mit ein paar Freunden und meiner Partnerin etwas essen.

Schon bei der Auto fahrt bzw mein Schalten kam mir meine Hand plötzlich wie ein Fremdkörper vor also kein Teil von mir selbst es fühlte sich an als ob da jemand rumfuchteln würde?!

Plötzlich ganz schleichend wurde meine Rechte Hand komplett Taub, ebenso meine Zunge also habe ich ein extrem starkes Kribbeln gespürt.

Anschließend bekam ich von jetzt auf gleich Massive Sprachprobleme das heißt das was ich gesprochen hatte ergab keinen sinn, ich warf die Buchstaben der einzelnen Wörter mindestens eine Halbe Stunde durcheinander und bekam keinen anständigen Satz raus.

Also fuhr ich schnell zum Krankenhaus unterwegs verlor ich meinen Orientiergungssinn wirklich Komplett bis heute weiß ich aber nicht was es war.. Ich bin in meiner Stadt gewesen kenn mich normalerweise da Super aus Plötzlich wusste ich rein nichts mehr und irrte Sinnlos umher. Im krankenhaus angekommen Nachts war es, war die Notaufnahme komplett voll, auch wenn man es nicht glauben mag die meinten zu mir direkt mit meinen Beschwerden müsse ich ins nächste Krankenhaus die bestimmte Abteilung dazu würde hier fehlen. Dort angekommen waren die beschwerden fast komplett weg. Blutdruck wurde gemessen etc. nichts auffälliges meine ich ist halt schon was her.. Jetzt grade bermerkte ich aber wieder die Sache mit meiner Hand und nun sehe ich ich würde sagen etwas gepunktet lesen kann ich alles und schreiben wie man sieht auch ob es einen zusammenhang hat mit dem damaligen Ereignis keine Ahnung. Die Tage nach dem Krankenhaus wurde ich auch zu einer bestimmten Ärztin weiter überwiesen die hatte verschiedene Tests mit mir gemacht. Da meine Mutter starke Migräne hat könnte ich auch Migräne haben aber in dem Maße das so ein Vorfall alle paar Monate oder Jahre mal vorkommt.. jedenfalls verblieben wir bei einem weiteren Termin um mich in die ''Röhre zu stecken'' aber naja dazu kam es nie. Bitte nicht fragen wieso, Viel Stress Zeitdruck etc Lustlos wer weiß das schon.

Über ähnliche Erfahrungen oder jegliches Wissen wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichem Gruß

DennisWe94

Antworten
A:py4rena


Hast du Kopfschmerzen dazu gehabt? Von den Symptomen her könnte es dann Migraine mit Aura gewesen sein, vor allem wenn eine familiäre Belastung vorhanden ist.

Untersuchen lassen würde ich das schon.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH