» »

Als- täglich mehr Symptome, keine Diagnose

pAelztiver8x6


Es kommt immer drauf an, wo die Läsion liegt. Und natürlich kann eine Schädigung des ersten Motorneurons eine symmetrische Hyperreflexie und Spastik verursachen - genau das habe ich ja auch. Und, was bringt dir das jetzt zu wissen? Tatsache ist, dass du keine Spastik hast, und dass die sehr lebhaften Reflexe nicht per es pathologisch sind, wenn sie nicht von anderen abnormen Befunden begleitet werden. Per se pathologisch wären nur eindeutig gesteigerte Reflexe, die du aber nicht hast.

SHparxo


@ Joker

Habe schon zahlreiche muskelzentren angeschrieben und meine Befunde hingemailt. Wenn da kein Neurologe anruft, ist es schwer überhaupt einen Termin zu bekommen. Alle wollen mindestens ne Überweisung mit dem Betreff muskelsprechstunde.

@ Pelztier

Ja, klar muss man das abwarten, wie es sich entwickelt. Erloschener bauchhautreflex kann doch auch normal sein, oder?

Was dafür spricht, dass meine Muskeln überaus gespannt sind ist halt auch dass nur sofort die Beine einschlafen, wenn ich sie nur übereinander lege. Da wird gewiss was abgeklemmt.

E<hemaligeSr Nutzeer (#469x485)


Dann mach einen Termin in einer neurol Ambulanz einer Uniklinik. Den Unikliniken ist in der Regel auch ein Muskelzentrum angeschlossen. Würden die von der Neruo dann einen Bedarf bezgl Muskelzentrum sehen, würden die dich auch dort hin verweisen. Das ginge dann sicherlich schneller als so.

Warum will denn Dein Neurologe keine Überweisung für ein Muskelzentrum ausstellen?

Glaube ja auch nicht, dass ein Besuch dort wirklich nötig ist, aber dann hättest Du wenigstens diesbezüglich Klarheit und Beruhigung.

umnkomepli:ziert


Mal eine Frage: Hast du jemals einen ALS,MS oder Querschnittgelähmnten gesehen, der einen neurologisch bedingten Spasmus, Zittern usw. hat?

Die Frage ist ernst gemeint. Ich kenne jetzt deine übersteigerten Reflexe nicht, bin mir aber recht sicher, dass sie weit von dem entfernt sind, was bei obigen Erkrankungen auftritt.

S6parxo


Habe ich alles schon gesehen, bin selbst Therapeutin. Und klar ist es noch weit von ner starken Spatik weg, aber die kommt ja nicht immer über Nacht.

War in einer Uniklinik. Die haben ne muskelambulanze gehabt. Da wurde auch nur das nötigste gemacht und nach 3 Tagen und zwei Untersuchungen haben die mich heim geschickt. Hab aber intakt zu muskelzentren aufgenommen. Das dauert halt bis die sich melden.

SMpdaro


War gerade nochmal im MRT. Hab wohl ne Zyste im Gehirn. Muss in nem halben Jahr kontrolliert werden. Der Radiologe sagt aber, die könne meine Symptome nicht auslösen. 😕 vor einem halben Jahr war die glaube noch nicht da. ob es eine Erkrankung gibt, die sowas auslöst.

a7llda|sw/asgexht


Welche Erkrankungen sollen eine Zyste im Hirn auslösen.

Sei mal lieber froh das es "nur" eine Zyste ist und nichts schlimmeres.

Wünsche dir alles gute

CEraxky


Oh man, ne Zyste im Kopf ist aber auch nicht der Bringer, hätte ich wirklich nicht gedacht. Aber ich denke schon, dass ein paar Symptome auf die Zyste zurückzuführen sind. Das Zucken etc. eher nicht aber deine Symptome, die man auf die Psyche schob, könnte man ja mit der Zyste in Verbindung bringen. Hier kennen sich ja ein paar aus, stell doch mal ein MRT Bild rein. Wenn man die Lage weiß, dann weiß man auch welche Symptome davon kommen können. Die Zyste sollte jetzt erst mal dein Problem sein, und nicht ALS. Auch wenn sie nicht schlimm ist würde ich erst nach sicheren Möglichkeiten suchen, das Ding los zu werden.

pre{lzti8er86


@ Craky

Warum ? Eine Gehirn-OP ist mitunter risikoreicher und könnte mehr Nebenwirkungen haben als die Zyste es jemals werden bzw. haben könnte.

CYrakxy


Naja, dachte halt wenn die Stelle günstig ist. Und wenn man sie, falls sie größer wird, nicht mehr behandeln kann würde ichs raus machen. Aber die Infos sind auch recht wenig finde ich

SSparxo


Der Arzt Meinte, sie könne nicht für meine Beschwerden verantwortlich sein und sagt, dass sie in einem Halben Jahr nochmal ein MRT machen wollen, um zu kontrollieren ob es nicht doch ein Tumor ist. Im Moment geht er aber von einer Zyste aus. Ein MRT Bild hab ich leider nicht, die haben mir keine cd gegeben und ich hab in der Aufregung vergessenen zu fragen.

Würd halt gern Ma wissen, woher sowas überhaupt kommen kann.

a$lFldas:wasg5ehxt


Also ich glaube kaum das es ein Tumor ist da sie da kein halbes jahr warten würden also das wäre ja total verantwortungslos.

S=parxo


Ja, denk ich auch. Ich glaube das is auch nur zur Sicherheit. Dennoch frage ich mich ob es einen Zusammenhang gibt. Ich mein, hab neurologische Symptome und genau in dem

Halben Jahr bekomme ich ne Zyste? ! Komischer Zufall.

S)paxro


Hier neuer Befund eines Weiteren Neurologen:

Neurologische Ausfälle lassen sich nicht objektivieren, lediglich einbeinhüpfen wirkt rechts erschwert. Emd ist bereits ausgeschlossen. Der neurologische Befund ist auch Eher untypisch, (lebhafte MER)bei myopathie. BHR fehlt, beidseitig, sonst keine pyramidenbahnzeichen.

SUparxo


Fehlender bauchhautreflex ist doch eigentlich auffällig, oder? Und auch wenn der neuro es nicht weiß, sind lebhafte Reflexe bei gleichzeitiger

Schwäche doch auch ein schlechtes Zeichen .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH