» »

Als- täglich mehr Symptome, keine Diagnose

aLllda9swasgeMhxt


Verstehe was du sagen willst aber trotzdem wie gesagt ich war nur hier beim Neuro der nichts machen weder Reflexe noch sonst was geprüft.

Symptomi.

Es ist nichts man hätte es gesehen wenn was nicht stimmen würde nach der zeit.

awllda`swRasgehxt


Hoffe das es bei mir auch gut ausgeht

S5onnen*bluWme>19x79


So hallo erstmal

Ich lese seit Tagen hier im Forum alles über ALS ;-D

Ich hatte im Oktober ein MRT der HWS weil ich ein kribbeln im Li Daumen hatte

Natürlich Bandscheibenvorfall bestätigt durch das MRT

War kein Grund zur Sorge

Im Rückenmark war eine Zyste abgebildet eine sogenannte Syrinx

Ich war am Boden

Hab gegoogelt und das Krankheitsbild obwohl es selten ist studiert

War bei zwei neurochirurgen

Die sagten ok Bandscheibenvorfall alt und chronisch und das kribbeln im Daumen erklärt somit

Hat auch nach vier Wochen aufgehört

So hab mich mit der Krankheit abgefunden gehabt

In einer FB Gruppe registriert und horrorgeschichten gelesen

Zu Silvester bemerkte ich ein muskelzucken im Li Daumen

Auch gut dann zuckte mal in der Wade was dann überall immer wieder leicht was

Dann hat in dieser Gruppe jemand das Wort ALS geschrieben

Plötzlich war das ständig da

Es zuckt nicht richtig

Ist immer nur so ein "blub"

Irgendwo immer an anderer stelle

Bezüglich der Syrinx hab ich den einzigen europaweiten Spezialisten kontaktiert

Der hat sich die Bilder angesehen und geschrieben dass es eine normativste des zentral Kanals im Rückenmark sei und nichts Besorgnis erregendes

Ok gut

Bin zur Neurologin und hab ihr vom zucken oder blubbern erzählt

Sie hat die Hände verschränkt und gesagt das hast du nicht

Sie hat mich wie auch die neurochirurgen untersucht und keine abartigen Reflexe oder irgendwas festgestellt

Trotzdem bin ich am verzweifeln

Ich hab keine Schilddrüse mehr und nehme thyrex

Bei der letzten Untersuchung war das tsh etwas erhöht

Ich hab voll Horror Visionen

Sehe alles negativ und hab keine Lust am Leben weil es mich so hemmt

Zu mir : bin 36

Zwei Kinder

Krankenschwester( Unfall ortho)

Hatte vor drei Jahren panikattacken wo ich dachte dass ich bald sterben werde also nicht von der Panikattacke sondern so wie eine Vorahnung

Seither habe ich sehr große Angst dass sich das bestätigt

Und deshalb immer in Alarmbereitschaft

Ich hab Angst dass es das wirklich ist

Lguc_i32


Denke Deiner Beitrag gehört eher in die Krankheitsängste Forum. Du bist mehrfach untersucht und als Krankenschwester hast du eine erhöhtes Risiko für psychosomatische Störungen.

a[llda|swasBgtehxt


Hi

Hab so komisches Gefühl hinterm brustbein sollte ich zum Arzt so ne Art Druck

EZhem@aliger Nu^tzer \(#46H9485x)


Nein, kein Grund fürn Arzt. Kannst morgen früh zum Hausarzt gehen. Aber JETZT definitiv nicht.

Kommt eh nix bei raus. Hast nix außer ner Angststörung die Du die letzten Wochen fleissig fütterst.

Also WENN Arzt, Psychiater.

aklldas8wasgxeht


Das hat vorhin auf einmal angefangen waren im Rossmann auf einmal herzrasen und eben der Druck und Unruhe meinst echt muss mir keine sorgen machen bin auch müde jetzt war ne PA?

Ethemalwiger NAutzerI (#S4q6948x5)


Japp, richtig erkannt. War ne PA.

aSlld%aswkasgehxt


Ok gut danke

E%hemaligerd Nutazer (#Y469H485)


find das übrigens einen großen Fortschritt, dass Du die PA selbst erkannt hast. :)^

aollvdaswfasgexht


Lob mich mal nicht zu früh das hatten wir schon mal. ;-)

STonneanblumxe19x79


Ja das dachte ich

Deshalb zweifle ichbimmer ob ich die hypochondrische Geschichte überhaupt erwähnen soll Luci32

Ich habe alle 48 Seiten zu diesem Thema jetzt durch

Ende Jänner beginne ich wieder Psychotherapie

Um meine angststörung weiß ich ja

Das eine schließt das andere aber nicht aus

E-hemal?iger( Nutzer 6(#4[69485x)


Das eine schließt das andere aber nicht aus

Aber Deine Symptomatik lässt nichtmal ansatzweise den Verdacht auf ALS zu.

Sqparxo


Du so ner Krankheit fällt es einem einfach schwer, sich auf die Ärzte zu verlassen, aber man hat ja keine Wahl.

aollda~swaxsgeht


Sparo

Bei wie vielen Neuros warst du schonn wenn man fragen darf?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH