» »

Als- täglich mehr Symptome, keine Diagnose

BUeacyhh8ouse83


ALS aber ausgeschlossen? Weil es auch nicht besser oder weniger wird! 😩

L0ucix32


Ja. Offensichtlich schon bei Deiner Neurologe. Geh zum Psychotherapeut!

BRea@utifuXlDay8x9


Ich hatte im April 2016 für 4 Wochen einen tauben Fleck am rechten Schienbein (ca. 8cm hoch und 4cm breit). Es kam aus dem nichts und hat gute 4 Wochen gebraucht, um wieder vollständig zu verschwinden...

Ich habe mich nicht gestossen oder das Bein verdreht oder sonst was denn als es auftrat, lag ich entspannt auf dem Bett rum...

Gewisse Dinge passieren einfach ohne triftigen Grund. Vertraue deinem Körper und hör auf, dich minutiös zu beobachten und den kleinsten Krümel gleich als Todesurteil zu sehen. Arbeite an der Angst denn sonst bist du gesund.

BDeOachh0ousex83


Hallo & Hilfe!

Hatte mich jetzt ein paar Tage bisschen beruhigen können! Seit heut morgen ist das wieder vorbei!

Nach dem aufstehen bemerkte ich als ich auf Klo saß dass ich links innenseitig Höhe mittleres Schienbein eine Delle habe! So als hätte man die ganze Nacht Socken getragen die sich in die Haut schnüren. Was ich nicht tat!!! Es geht auch nicht herum sonder ist nur an einer Stelle! Gegenüber habe ich sowas nicht! Und da ich mir meinen linken Unterschenkel die letzten Wochen gut angeschaut hatte kann ich mit Sicherheit sagen , das ist NEU! Was mach ich den nun? Es ist auch schon wieder Wochenende! Ins Krankenhaus das dort zeigen? Ist das Muskelschwund? Doch Anzeichen von ALS? Oder kann das nicht sein weil ein EMG erst vor kurzem gemacht wurde und negativ war? Bitte schreibt eure Gedanken! Bin gerad sehr verunsichert

LOu#ci3x2


Kann nicht sein. Muskeln atrophieren nicht schlagartig. Ist definitiv kein Anzeichen für ALS.

B&each"housex83


Bitte hat hier keiner eine Meinung für mich?

Ich drehe langsam durch! Mir kommt es schon vor das mein Linker Fußballen etwas schmaler und die Struktur der Knochen besser zu erkennen ist als rechts!

Delle ist unverändert und das Kribbeln kommt und geht Ann verschiedenen Stellen im linken Unterschenkel. Hab auch ein leichtes Ziehen im Fuß oder Schienbein was aber auch nicht immer da ist! Hilfe, was passiert hier gerade?

Habe keine Aussetzer beim gehen oder ähnliches!

Bitte um eure Meinung

B4eWachh%ouse58x3


Also der Ballen innenseitig vom Fuß hat über ihn ein deutlich größeres Loch als rechts. Oder normal?

M[azIikeexn


Bitte hat hier keiner eine Meinung für mich?

Wieso? Die ignorierst su doch gekonnt, die Meinung anderer.

Aber hier mal meine:

Rufe Morgen einen Neurologen an UND einen Psychologen.

Schildere deinen Sachverhalt, auch der Neurologe wird dir sagen, dass kein ALS vorliegen wird.

Der Psychologe wird dir helfen, dass du nicht jeden kleinsten Hautfleck, Pickel, Hubbel in was reininterpretierst, was nicht da ist.

Tu dir den Gefallen, suche dir Hilfe. Bitte.

B?eachhRouse8x3


Mag sein das ich mich gerad da sehr reinsteigere. Aber mein Unterschenkel fühlt sich komisch an und hat viele flache stellen nur auf der linken Seite! Ich rede mir die ganze Zeit ein, dass man ALS auch schon vor 3 Wochen hätte auf den EMG sehen und erkenne nicht können. Trotz erst jetzt auftretenden Sachen! Ist das so?

Mtaz.ikeeen


Du hast kein ALS.

Ich hab Momentan auch immer wieder ein Taubheitsgefühl im Bein und es kribbelt. Sowas kann tausende Ursachen haben!

Du steigerst dich da in was rein. Dein Neurologe hätte entsprechende Untersuchungen angeordnet beim kleinsten Verdacht auf eine Nervenerkrankung.

Wir können dir hier nicht mehr wirklich helfen, wenn du weiterhin darauf beharrst, ALS-"Symptome" zu haben. Suche dir bitte professionelle Hilfe!

S"omm2er67


@ beachhouse83

Nimmst du Medikamente? Ich hatte das vor kurzem auch, eine Delle im Schienbein...Das lag einfach daran, dass ich etwas Wasser in den Beinen hatte .. Durch Pregabalin... Ein Tag später war die Delle wieder weg.. Im Übrigen, vorn am Schienbeinblind meines Wissens doch eh nicht viele Muskeln!? Kann aber sein, dass ich da falsch liege...

Jedenfalls wäre Wassereinlagerung ne Möglichkeit... und 3 Wochen nach EMG sicher kein Muskelschwund !

BLeach:housAe83


Darf ich fragen woher du das Wissen über ALS hast

S2ommexr67


Wen meinst du? ;-)

B$eachhoxuse83


Mazikeen

MJaziEkeen


Wenn du mich meinen solltest;

Viele Recherchen da mein Onkel an ALS erkrankt ist ... Das aber seit Jahrzehnten schon.

Niemand hier kann einen studierten Mediziner ersetzen.

Aber so ein Doc hat tasächlich 12 Semester Medizin studiert, drei Jahre als Arzt und dann mindestens nochmal 5 Jahre in seinem Fachgebiet gelernt. Und wenn der nix von ALS sagt ... Bringt auch ein sich-selbst-bekloppt-machen in einem Forum nichts. Zumal du ja, wie schon erwähnt, auf nichts eingehst was man dir sagt.

Du hast dich auf ALS versteift und gut. Konfrontiere deinen Neurologen dochnal mit deiner Google-Diagnose.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH