» »

Karpalttunnelsymdrom OP mit Vollnarkose

KCatzex36 hat die Diskussion gestartet


Habe am 10.08.2015 einen OP-Termin wegen meiner rechten Hand.Habe jede Nacht taube Finger und Schmerzen.Der Arzt meinte das muß operiert werden weil plötzlich meinte Werte beim Neurologen so schlecht sind.

Antworten
F,ix u^ndi Foxxie


Was willst du denn wissen? Du hattest doch schon an der anderen Hand eine KTS-OP, da kennst du doch den Ablauf schon. ":/

Wenn es nachts immer taub ist und du Schmerzen hast, ist es besser, nicht mehr so lange zu warten. Das sieht der Neuro schon richtig. Ich habe zu lange gewartet (hatte ja schon tagsüber ne Dauertaubheit in Daumen und Zeigefinger) und es ist jetzt noch nicht so, wie es sein soll. Meine OP ist ja nun schon fast 5 Monate her.

Lass es machen, wenn sich die Werte so verschlechtert haben, ehe der Nerv dann so geschädigt ist, dass es ewig dauert, ehe es besser wird oder gar nicht mehr richtig wird! :)* :)* :)*

KlatDze36


Danke für deine nette klare Antwort.Ich lasse die OP machen.Bin vernüftig.MeinHausarzt hat auch gesagt das ich zum Handchirug muß.Werde es schon überleben.Mein Mann hat ja dann drei Wochen Urlaub wenn ich den OP-Termin habe.Er sagte gestern Abend so zu mir dann verschläfst du bestimmt den ganzen Tag weil das beim letzten Mal auch so war.Mein Mann hat viel Verständnis für meine Sachen.Darüber bin ich froh!Der Handchirug ist auch nett und freundlich mein Hausarzt auch.Beide Ärzte nehmen sich viel Zeit für mich und ich habe die Möglichkeit Fragen zu stellen.So wie man sich das wünscht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH