» »

Nervenstränge im Ellenbogen von alleine wieder gelöst?!Möglich ?

Tira[ckmaxnoo hat die Diskussion gestartet


Schönen guten Abend.

Mich interessiert mal ein Themenbereich der Neurologie.

Folgende Situation: Ich habe mir vor zwei Wochen Circa einen Nerv im linken Ellenbogen eingeklemmt (denke ich mal, da kleiner Finger ein wenig taub war und beim zusammendrücken des Armes hat es gezogen im Ellenbogen). Dieser Zustand wurde durch äußere Einwirkungen hergestellt. Irgendwas klopfte die ganze Zeit gegen meinen Ellenbogen. (ist ja auch egal was es war, es geht ja um was anderes).

Nach zwei Tagen war es komplett weg. Und heute spüre ich davon auch nichts mehr. Jetzt die Frage: War mein Nerv eingeklemmt? und

brauche ich Angst davor zu haben der ist immer noch eingeklemmt und das meldet sich irgendwann nochmal wieder? Wie hat er sich von alleine gelöst? und wie funktioniert sowas im allgemeinen, dass ich nichts tuhen muss und der Nerv löst sich?

Danke Leute!

Antworten
Prongo


Hääää ???

Ich versteh überhaupt nicht, was du eigentlich willst....und was du meinst ???

BbigBan.gJuxle


Ich habe mir vor zwei Wochen Circa einen Nerv im linken Ellenbogen eingeklemmt (denke ich mal, da kleiner Finger ein wenig taub war und beim zusammendrücken des Armes hat es gezogen im Ellenbogen).

eingeklemmt, denke ich, hast du dir da garnichts, zumindest im klassischen sinn. du schreibst nämlich:

Dieser Zustand wurde durch äußere Einwirkungen hergestellt. Irgendwas klopfte die ganze Zeit gegen meinen Ellenbogen.

also hast du wiederholend (?) schläge gegen deinen ellenbogen bekommen? finde ja schon interessant durch was das klopfen verusacht wurde und vorallem warum?

es liest sich so als hättest du dir dadurch den ulnarisnerv gereizt. durch die schläge/das klopfen schwillt das gewebe drumrum an wie bei einer prellung. das reizt den nerv. das klopfen kann den nerv auch direkt schädigen. ein sturz auf den ellenbogen reicht da schon aus.

das es jetzt wieder okay ist, liegt einfach daran, dass die prellung (dadruch entstandene schwellung) abgeklungen ist und der nerv nicht mehr gereizt wird.

sowas dürfte nicht wiederkommen, wenn du dir nicht wieder auf den ellenbogen klopfst...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH