» »

Neurologische Ausfallerscheinungen ohne Befund

SQommenrso/nne8x0


Mechanic .. bei mir ist seit einigen Tagen in Gesicht wechselweise auch alles taub .. Zunge azxh zeitweise ... ist ja wirklich alles andere als angenehm .

Aber ich weiß auch dass das wieder verschwinden wird ... beängstigend ist es leider ...

Mfecha-nic


Hallo Sommersonne.

Ja es geht ab und an weg für ein paar Minuten.

Ich mach mir immer noch sorgen jeden tag das was passiert. Immer benommen und dieses kribbeln in kopf und Zunge...

Gesicht ist nur selten zur zeit .

Wenns die Durchblutung wäre wie Gerinsel oder TIA wäre wohl schon was passiert ?

Weiß auch nicht zu welchem Arzt ich noch gehen soll keiner nimmt mich ernst .

M~echxanic


Ich muss den Thread noch mal ausgraben tut mir leid. Ich sitze hier und versinke im angst weil meine symptome aufeinmal so komisch werden....

Seit 3 4 Tagen kribbelt es in gesicht zunge und kopf der Arm fühlt sich auch anders an und ich bin schwindelig und benommen. Ich will nicht mehr ins Krankenhaus deswegen weil mir keiner glaubt es es mir wirklich nicht gut geht.

Ab und zu ist es fast weg da geht's mir gut aber nie ganz weg. Ich sehe ein das die psyche die Symptome und die Angst stark verstärkt. Suche mir deshalb auch professionelle Hilfe!

Da MRTS und CT ja ohne befund waren und die Neurologen mir nicht helfen können wollen bin ich echt am Ende.

Auf Grund dessen, den ständigen Notaufnahme besuchen etc ist meine Freundin auf Abstand gegangen und weiß auch nicht ob sie wieder kommt...Das ist sehr hart da ich ja nichts dafür kann wenns mir schlecht geht :/

Aus Liebe zu ihr und ihr zu Zeigen ich schaffe das mit der Angst will ich nicht mehr ins Krankenhaus...denke wenn sie das mitbekommt ist sie für immer weg...

Also ich hab ja schon öfter nach einer TIA gefragt ... Nun wie lange dauert so etwas ? Minuten Stunden Tage? Ist es auf einem mrt sichtbar wenn es vorbei ist ?

Ich kann mich auf nichts anders konzentrieren...Das ist die Hölle...Ich möchte doch wieder leben und nicht mit dieser Symptomatik rumlaufen.

Für Hilfe und Antworten wäre ich euch sehr sehr dankbar. :)^

MReBch_anic


Ich hab noch vergessen zu fragen und erwähnen das mein cholesterin bei ca 280 ist... rauchen tu ich auch... evtl doch die Durchblutung?

L!ucxi32


Nein. Angst und Verschlechterung durch Stress. Eine TIA dauert Minuten bis Stunden.

MVechoanic


Aber luci32....

Ich will euch wirklich glauben ... Das sag ich nicht nur so. Es ist immer da ... Immer!

Bei Ablenkung rutscht es nur in den Hintergrund. Wenns richtig schlimm ist bin ich auch benommen...Das dauert so Std bis 2 und danach wechselt es die Seite von rechts nach links oder umgekehrt.

Ich weiß ich hab es seit 2 Jahren....Die Symptome ändern sich etwas aber bleiben doch fast gleich. Wäre was schlimmes wäre was passiert klar.

Gibt es Sowas also das die Symptome die Seite wechseln? Wenn ja wieso...

Ich liege zur Zeit in Krankenhaus da morgen eine op fällig ist da ich eine dj schiene habe wegen einer nierenkolik.

Ich habe es den Ärzten und Anästhesie Ärzten gesagt und sie meinten dann kann das nix schlimmes sein aber ich solle weiter suchen. Ok

Wenn dad alles mit der hws oder ähnlichem zu tun hat wie bitte kann die hws die Zunge und gesicht arm erreichen zusammen ? Und dann noch wechseln von links nach rechts?

Gibt's da eine anatomie Ansicht der nerven oder ähnlichem?

Psychotherapie Platz habe ich zum Glück schnell bekommen geht in 3 wochen los.

Vielen Dank schon mal

MEechanxic


Und ich vergesse es immer wieder....sehstörungen ( helle kreisende Punkte, dunkle Flecken und flackern ) so wie meine Zunge auch mal Geschmack nicht wahrnimmt oder nur verändert bis Pelzig belegt.

Ist echt alles kacke...zeig mir bitte jemand da keine angst haben würde mit all dem.

A'nnaw-M1x984


Mechanic, ich verstehe Dich gut. Du kannst Dir ja mal meinen Thread durchlesen. Ich kenne Deine Sensibilitätsstörungen, auch die belegte Zunge, die dunklen Punkte vor den Augen etc. Ich hab auf einer Homepage von einer Frau Dr. Kopf-Seidel gelesen, dass es bei einer chronischen Borreliose zu all den Dingen kommen kann. Aber wie schon mal hier geschrieben, glaube ich, ist Borreliose in späteren Stadien echt schwer zu diagnostizieren. Mein Elisa und Westernblot ist bis auf eine normale Kreuzreaktion (leider) negativ. Ich höre immer wieder von meiner Umwelt, das ist die Psyche, geh zum Psychiater, aber das kann es nicht nur sein: geschwollene Lymphknoten, Haarausfall, Zuckungen, Taubheitsgefühle, Kribbeln, Gewichtsabnahme, Mouches Volantes (diese dunklen Punkte)..... Ich hatte vor dem "Ausbruch" trotz meiner nicht einwandfreier Psyche nie solche Probleme. Es kam mit einem Schlag.

Wenn Du magst, gehe nochmal in die Borreliose-Richtung und verlange einen LTT-Test, den man aber selbst zahlen muss.

MPech6anixc


Hallo Anna. Danke für den Tipp. Werde das noch machen lassen

Ich stecke seit gestern wieder in der Zwickmühle.....starkes kribbeln im kopf dad von rechts nach links wandert zunge kribbelt oder kein Geschmack....Und heute morgen dann wieder das Flimmerskotom für 30min. Ich habe keine Kopfschmerzen danach oder davor! Auch keine anderen Ausfälle. Nur das kribbeln ist immer da auch so geht nie weg...Außer beim Sex da merke ich davon nichts komischer weiße.

Aber auch so habe ich sehstörung wie flimmern flackern oder unscharf sehen.

Migräne dauerhaft über Monate is ja eher unmöglich. Ich glaube immer noch da ist was Richtung TIA oder ähnliches.

Es zerstört mir echt mein leben.

LFunci3x2


Doch chronische Migräne ist hochwahrscheinlich. Die Dauer alleine schließt ein TIA aus.

Zudem hast du Textbuch Migränesymptome.

MGec}han@ic


Hey. Ich hatte gestern innerhalb von 6 Std 3 mal ein flimmerskotom ohne starke Kopfschmerzen danach....Auch das kribbeln wurde schlimmer....Ich mach mir nun echt sorgen das es was schlimmes ist..

SWeveon.of).Nine


Hast Du Dich mal in das Thema 'Migräne' gründlich eingelesen? Du kannst durchaus auch eine Aura ohne anschließende Kopfschmerzen haben, Deine Beschreibung deutet stark darauf hin. Im Internet findest Du Neurologen, die sich damit befassen, ich an Deiner Stelle würde mich auf eine darauf spezialisierte Praxis wenden.

Dir alles Gute!

@:)

Muech!anixc


Ja ich hab mich mal damit befasst aber 3 mal hintereinander ein skotom? Die missempfindungen sind immer noch da.

Auch die Augen fühlen sich noch komisch an und flackern hab ich auch immer vor meinen Augen...Ganz komisch alles

M7ekchaEnyic


Mir kommen auch immer wieder die schlechten Gedanken hoch und was ich mal gelesen habe....

Migräne aura ohne Kopfschmerzen ( hab ich nie die Kopfschmerzen) können auch eine TIA sein und Menschen mit diesem Phänomen seien stark Schlaganfall gefährdet !?

Wenn man dann noch über Monate oder Jahre wie ich mit diesen ganzen missempfindungen in Arm gesicht kopf und der zunge rumläuft kriegt man wirklich angst!

Ich mein ich bin 29 und mich macht das alles total kaputt. Ständig angst das es Schlaganfall sein kann...Oder ähnliches.

Mir tuts leid immer wieder zu fragen und zu schreiben aber die Angst und Ungewissheit sind sehr groß.

LiuOci3S2


Wenn du so viele TIAs hättest, hättest du schon längst einen Schlaganfall!

3 Flimmerskotome kann durchaus bei Migräne auftreten und neurologische Ausfälle können Stunden bis Wochen anhalten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH