» »

Kribbeln, Taubheitsgefühle- Ms?

B|ellBooLkCanxdle hat die Diskussion gestartet


Hallo, vor ca. 4 Wochen habe ich starkes Kribbeln und Taubheitsgefühle in Armen und Beinen bekommen. Bis heute hat es abgenommen und ist nurnoch ganz leicht ab und zu in Füßen oder Händen zu vernehmen. Zudem habe ich aber Muskelzucken in verschiedenen Körperstellen, nimmt mittlerweile aber auch eher ab. Keine Probleme mit den Augen o.ä.

MRT Schädel und HWS waren okay, der Neurologe hat sich meinem Gefühl nach aber irgendwie davor gedrückt, MS voll auszuschließen, meinte aber ich solle mir keine Sorgen machen.

Was meint ihr dazu? Könnte das MS sein? Bin total verunsichert

Antworten
Ephemaliger7 Nu"tzer F(#3931910)


MRT Schädel und HWS waren okay,

das macht eine MS schonmal sehr unwarscheinlich. Sicherheit würde eine Lumbalpunktion geben.

Für diese Symptome gibt es aber sehr viele Auslöser.

Diverse Nährstoffmängel im Blut z.B. Aber diese werden grundsätzlich NICHT beim normalen Blutbild mitgemacht.

Schilddrüsenfehlfunktion

Verspannungen am Rücken, die sieht man im MRT logischerweise nicht

Angstzustände können sowas auch auslösen

ZPim4ter[ellxa


Schonmal Magnesium probiert? Hatte ähnliche Symptome, würde auch auf MS getestet. Alles Panikmache..... Brauchte einfach nur Magnesium.

itrgendc-son-txyp


Hallo, das mit dem Muskelzuckungen habe ich seit vielen Jahren....kommt bei mir meistens vom Stress oder zuwenig Schlaf...versuche dich abzulenken, auch wenn es schwer fällt...ansonsten Magnesium und etwas Sport kann auch nicht schaden...sollte es dir aber keine Ruhe lassen, würde ich an deiner Stelle eventuell einen anderen Arzt hinzuziehen und die notwendigen Untersuchungen machen lassen....dann hast du Gewissheit das es nichts schlimmes ist, besser als ständig zu grübeln und in Panik zu verfallen.

BgellBoXokCandxle


Magnesium ist in Ordnung, Schilddrüse auch... :( ich habe furchtbare Angst, dass es doch MS sein könnte :[]

E`hemaAligeAr Nutzuer (#3939x10)


Diverse Nährstoffmängel im Blut z.B. Aber diese werden grundsätzlich NICHT beim normalen Blutbild mitgemacht.

z.B. die verschiedenen B-Vitamine, Vitamin D, Ferritin und Transferrin, etc

Was heißt SD in Ordnung? Wurde nur der TSH bestimmt oder alle 3 Werte?

B~ellOBookCanvdle


Alle 3 Werte, auch VitaminB12 (nur minimal zu niedrig, Arzt meinte das wäre noch ok).

E%hemali*ger FNutQzer (#3e939U10x)


Die Werte müssen MINDESTENS im mittleren Normbereich liegen ansonsten können nämlich genau Deine Symptome auftreten. Leider haben die meisten Ärzte davon kaum Ahnung.

EChemal!iger CNutzebr (#393x910)


Poste doch bitte mal alle bestimmten Werte inklusive Einheit und Referenzbereich.

mMsi92


Nach 23 Jahren MS kribbelt es mir auch überall an verschiedenen Stellen, aber als Anfangssymptom geht das nicht. Dann müsstest du innerhalb eines Schubes Herde an verschiedenen Stellen entwickelt haben. Und dann hättest du neurologische Ausfallerscheinungen und ganz andere Symptome. Da du aber gar keinen Herd hast, wie das MRT bewiesen hat, kannst du dich MStechnisch beruhigt zurücklehnen.

B?elAlBmookACanxdle


Ferritin... 45

FT3... 3,80

FT4...1,43

TPO... <5U/ml

TS1E01...+4,98 (erhöht?)

TS1E01...<0,30

Zink...979

Vitamin B12...187 pg/ml

Vitamin D...15,3

EDhe%malige0r Nutz7er (#39x3910)


Poste doch bitte mal alle bestimmten Werte inklusive Einheit und Referenzbereich.

B(ellBqookCandxle


Entschuldigung, habe die Richtangaben vergessen %:|

In Klammern die Richtwerte, mit "mü" ist das mathematische Zeichen Mü gemeint...

Ferritin...45ng/ml (15,0-150,0)

FT3...3,80 pg/ml (2,0-4,4)

FT4...1,43 ng/dl (0,9-2,0)

TPO...<5U/ml (0,27-4,2)

TS1E01...+4.98 müIU/ml (0,27-4,2)

TSRE01...<0,30 IU/l (bis 0,8)

Zink....979 müg / l (700-1200)

Vitamin B12... 187 pg/ml ( ab 200, Grenzbereich 200-300)

Vitamin D...15,3 Ng/ml (<10 schwerer Mangel, 10-20 moderater Mangel, > 20 ausreichende Versorgung)

Eehema.liger UNu?tzer (#3(93910x)


Zu den Schilddrüsenwerten kann ich nix sagen. Sehe dass die im Normbereich liegen, aber ansonsten kenn ich mich mit SD zu wenig aus. Aber da sagt zwack44 oder Silbermondauge bestimmt was dazu.

Vitamin B12 und Vitamin D sollten substituiert werden. Vitamin D kannst ja über die Sonne aufnehmen. Allerdings darf die Haut dann NICHT mit Sonnenschutzmitteln behandelt sein. Ein Wert von nur 20 ist auch nicht gerade optimal. 30 ist deutlich besser.

Deine Symptome können also durchaus von den beiden leichten Mängeln kommen.

e)ckiYgesSal!zla=kritxz


Hallo.

Nach 23 Jahren MS kribbelt es mir auch überall an verschiedenen Stellen, aber als Anfangssymptom geht das nicht. Dann müsstest du innerhalb eines Schubes Herde an verschiedenen Stellen entwickelt haben.

Doch, das gibt es sehr wohl als Anfangssymptom, auch wenn ich damit nicht sagen möchte, dass das bei der TE sehr wahrscheinlich ist.

Ein singulärer großer Herd in der HWS kann z.B. die beschriebene Symptomatik erklären, wäre aber ganz sicher im MRT entdeckt worden.

Und bitte nicht vergessen, das es nicht nur den schubförmigen MS-Verlauf gibt, sondern auch PPMS, da ist das alles u.U. ein wenig anders.

Grüße ~ Lakritz

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH