» »

Permanente Vibration der Armmuskulatur

SFususxu


Unter Alkohol gibt es keine Veränderung. Einzig in einer bestimmten Seitenlage. Nun weiß ich aber nicht, ob das generell dann daran liegt, dass in dem Moment eventuell etwas abgeklemmt ist. Oder eben genau entgegengesetzt.

P inkL_adyAxpfel


Hey Susu!

Ich habe eine vierwöchige Kur mit Vitasprint aus der Apotheke gemacht (recht teuer, aber enthält eine ordentliche Menge B12). Derzeit vibrieren meine Füße nicht, obs am B12 liegt, who knows. Aber wenn der Spiegel ziemlich niedrig ist bei dir, könnte das ein Auslöser sein. Ein niedriger Spiegel kann sogar eine Polyneuropathie simulieren, also da würde ich unbedingt was machen, um das aufzufüllen. Vielleicht kann dein Arzt dir auch Depotspritzen geben, die müssten dann sogar die Kasse zahlen.

Und ja, die Tests sollten bei begründetem Bedarf auf jeden Fall kostenlos sein. Das teure ist die Messung von Homocystein, nicht der Gesamtspiegel von B12. Es reicht durchaus wenn du erstmal den Gesamtspiegel bestimmen lässt und wenn der niedrig ist, kann der Arzt Homocystein hinterherschieben. Gute Besserung @:)

Ich habe zwar immer noch Zuckungen, also Faszikulationen, aber das brummen war schon extrem creepy.

S.usubsu


Hallo PinkLady,

diese Spritzen hatte ich vor Jahren bekommen. Demnach dürfte das kein Problem werden.

Magnesium soll über die Haut aufgenommen viel effektiver sein, als zb eine orale Einnahme.

Hatte mich da schon einmal belesen...

Heute habe ich nun endlich auch einen Termin für die Messung vereinbart. Ich muss zwar 6 Wochen

warten, aber zumindest ist dann dieses Thema abgeschlossen. Leider ist mein HA aktuell im Urlaub.

Deshalb muss ich mich auch hier noch etwas gedulden, um eine Blutuntersuchung machen zu lassen.

Danke für deine guten Wünsche @:) . Es freut mich sehr, dass es dir zumindest etwas besser geht :)^ . Glaube mir, dass ich das nachempfinden kann. Demnach hast du aber noch keine abschließende Diagnose für deine

Beschwerden?

S^us;u>sxu


Hallo,

ich wollte mich nochmals melden, da ich nun ein paar Werte habe, die ich gern kommentiert haben möchte :)z

Es wurde ein kleines Blutbild plus B12, D3, Eisen und Magnesium gemacht. Diese Werte gebe ich weiter, gern natürlich auch die übrigen, falls erforderlich:

B12 (LIA) 212

Magnesium 0,86

Ferritin (CLIA) 31

D3 <11

D3 ist klar viel zu wenig. Hier hat mir meine Ärztin nun ein Medikament verordnet, aber bei B12 stellt sie sich trotz meiner massiven Probleme an. Vor einigen Jahren habe ich bei meinem alten HA mit diesem Wert bereits regelmäßig 1 x Woche B12-Spritzen bekommen. Nun überlege ich, da nicht verschreibungspflichtig, mich selbst zu "verarzten". Die Frage ist nur, wie ich das anstelle!? Spritzen sind am effektivsten, und so möchte ich das Ganze auch angehen! ...aber selbst spritzen ??? Schwieriger als eine Thrombose-Spritze kann das doch an sich auch nicht sein, oder?

Danke für ein paar Antworten.

Sususu

S7usus2u


Jemand eine Antwort?

KalezinekHex&e21


Die Spritzen sind sicher nicht verschreibungspflichtig?

Kannst du nicht mit den Werten Rücksprache mit deinem alten Hausarzt halten?

L3ucxi32


Blutwerte ohne Referenzbereiche kann man nicht interpretieren.

S"usu2sxu


Kleine Hexe, leider nicht. Ich bin umgezogen. Traue mich nicht so recht an die Spritzen.

@ Luci:

ja, die bekommt man so. Habe ich bereits bestellt! Die Referenzbereiche hätte ich durchaus nachgereicht, wenn jemand gefragt hätte :=o :-D ! Beim VitB12 wurde 187 - 1059 angegeben. VitD 75 - 250. Eisen 20 - 167, Magnesium 0,70 - 1,05.

m.uhk)uhx2k


Dir ist bewusst dass ein so starker Vit D Mangel sich durchaus in Zuckungen äußern kann?

Schande über mein Haupt, dass ich das hier nicht geschrieben habe, in jedem anderen Faden zu dem Thema mache ich es.

Was für ein Präparat nimmst du dagegen bzw in welcher Dosis und wie oft?

Mein Tipp:

Kauf dir dieses Buch:

Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin-D-Therapie [[https://www.amazon.de/dp/3939865125/ref=cm_sw_r_awd_B07dwbV787RNA]]

Rechne dir die entsprechende Vit D Dosis aus. Und wenn du Glück hast bist du deine Symptome in 1-2 Wochen los.

Und bis dahin: Nutze das bisschen Sonne, dass der September noch bringt. Mittags (wie jetzt) raus in die Sonne und möglichst viel Hautfläche ohne Sonnenschutz bestrahlen.

SVususxu


Danke für deine Antwort!

Naja, irgendwie hattest du mich doch damals wieder auf den Weg gebracht, das nachkontrollieren zu lassen ;-) . Alles gut... :-)

Mir wurde Vigantoletten 1000 I.E. verordnet. Nehme ich nun jeden Tag einmal ein! Mir gibt der B12-Wert aber auch zu denken. Selbst das Labor hat die Empfehlung gegeben, den Wert weiter abzuklären (Holotranscobalamin, Parietalzell- und Intrinsicfaktor sowie Bestimmung Gastrin und Homocystein), und dass ein latenter Mangel nicht auszuschließen ist. Meine Ärztin aber sieht keine Notwendigkeit :(v

Danke auch für den Buchtipp.

mjuh{kuh}2k


Ja? Ok gut, mein Kurzzeitgedächtnis ist leider noch nicht wieder auf der Höhe ;-).

Ich bin kein Arzt, aber laut dem von mir genannten Buch ist die Dosis zu niedrig um einen signifikanten Anstieg zu bewirken. 1000 pro Tag wird empfohlen, um den Spiegel zu halten ich befürchte erhöhen kannst du ihn damit nur minimal.

Damit du eine Größenordnung vor Augen hast: Mir hat der Allergologe 20.000 je Tag für zwei Wochen empfohlen (mein Wert lag bei 15). Mein Hausarzt meinte hingegen die Dosis wäre deutlich zu hoch (im Buch wird sowas aber auch empfohlen). Ich habe es dann so genommen, bekam aber nach einer Woche Durchfall und habe es dann wieder abgesetzt. War wohl also doch etwas hoch ;-). Habe zu der Zeit (Urlaub) aber auch jeden Tag Fisch gegessen und war recht viel in der Sonne. War dann wohl etwas zu viel des Guten ;-)

S0usLusu


Ja, mit PinkLady zusammen ;-D !

Puh, das hört sich aber alles recht schwierig an... Ich meine, diesen Wert in einen guten Bereich zu bringen! Scheint generell eine Lebensaufgabe zu werden. Gestern war ich extra lang in der Sonne, aber uns Blondinen bekommt das nicht wirklich gut ]:D . Bin da wohl etwas empfindlich. Hast du Tropfen ausprobiert? Wie hoch ist dein aktueller Wert unter welcher Gabe von VitD?

Ich nehme, bis das Buch da ist, einfach 4 - 5 St. pro Tag (verteilt).

Übrigens hoffe ich, deine Nebenbeschwerden haben dich nicht unterwegs überrascht ;-D !? Du Armer...

m}uhkfuh2xk


Ok :-)

Nee keine Sorge, erstmal aus dem Mangelbereich raus und wo genau er sich dann einpendelt ist ja egal ;-)

Nach der Hälfte der Zeit in der Sonne, wo du Sonnebrand bekommen würdest produziert dein Körper bereits kein vit D mehr. also viele kurze Sonnenbäder reichen und sind ja auch ziemlich harmlos- steht aber auch alles in dem Buch.

Ne ich hatte so kleine runde Pillen, sahen aus wie Lachsöl Kapseln. Meinen aktuellen Wert kenne ich nicht, ich denke ich bin durch die 1 Woche mit hoher Dosis erstmal aus dem extremen Mangel raus und das reicht mir fürs erste, nehme dann jetzt erstmal ne geringe Dosis weiter, bzw. probiere noch möglichst viel durch die Sonne mitzunehmen oder durch Fisch.

Nene, keine Sorge :-)

L]uci3b2


Da Verbesserung der Symptome durch körperpositionsveränderung - HWS überprüfen lassen. Kann gut sein, dass das Problem da liegt. Vitaminmängeln sind nicht Körperlage abhängig.

S<ususxu


Ich setze meine Fragen nun doch nochmals hier rein, da ich im anderen Unterforum noch keine kundige Antwort erhalten habe. Hoffe, jemand kann hier kurzfristig eine Antwort geben.

Ich habe mir inzwischen Vit K2 und 50000 IE VitD bestellt. Zusätzlich sollte man noch Magnesium einnehmen. Hier bin ich aber etwas unschlüssig. Welches Produkt in welcher Menge sollte ich zu mir nehmen? Wie sollte ich generell die drei Produkte einnehmen? Wer hat Erfahrung?

Danke

Sususu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH