» »

Als nach jahrelangen BF?

EQheZmaliger N}utzeri (#4x69485)


zunge wäre ja, wie schon mehrfach erwähnt, die bulbäre Form und Körper ist ja die sporadische und beide zusammen treten niemals auf.

Sporadische fällt bei Dir komplett raus. Aber auch bulbäre fällt raus. Denn dann hättest Du andere Symptome und nicht nur ein paar Zungenfibrillationen oder -zuckungen.

Sgparxo


Und nochmal, sporadisch bedeutetet nur, dass es zufällig Auftritt und nicht vererbt ist. Du meinst spinal. Und ich würde gern mal wissen, woher du das hast, dass das niemals zusammen Auftritt, das is einfach n Gerücht.

E]hemalciger NutzXer (X#46948x5)


Dein Kopf sagt, dass das ein Gerücht ist. Die Fakten sehen anders aus.

ENhemhalige\r RNutzer (O#o4-69485x)


16.09.15 13:54

Deine Zungensymptome sprechen auch für BFS, zumal ALS durch die EMGs ausgeschlossen ist.

Schwarzwaldbue

Hier neuer Befund eines Weiteren Neurologen:

Neurologische Ausfälle lassen sich nicht objektivieren, lediglich einbeinhüpfen wirkt rechts erschwert. Emd ist bereits ausgeschlossen. Der neurologische Befund ist auch Eher untypisch, (lebhafte MER)bei myopathie. BHR fehlt, beidseitig, sonst keine pyramidenbahnzeichen.

Also ist ALS definitiv ausgeschlossen.

Wenn, dann ist es was Anderes. Was ist denn jetzt mit dem Verdacht auf eine Kollagenose. Wurde da denn schon weitergeschaut?

kNizm


Kizm, was meinst du mit mitochondrischen Dysbalancen und wie wird das untersucht?

KleineHexe21, ATP, Laktat / Pyruvat-Ratio, LDH-Isoenzyme, usw.

S7chwoarzwEaldbxue


Meinst du? Von der Zunge hatte ich noch kein emg.

Brauchst du auch nicht! Du hast keine ALS!

Ich kann an Sport gar nicht mehr denken... Bekomme davon auch Verkrampfungen.

So richtige Krämpfe hab ich bisher nicht. Von den BFS Symptomen sieht es bei mir so aus:

Fasciculations (primary symptom): Ja, dauerhaft beide Waden, diese spüre ich auch vor allem bei nervlicher Anspannung. Zudem auch in beiden Oberschenkeln, zuletzt im rechten Ellenbogen, manchmal auch im Gesicht oder am Rumpf.

Generalized fatigue: So richtige Fatigue ist es nicht, bin aber auch bei der Arbeit oft sehr müde.

Muscle pain: Ja, vor allem im rechten hinteren Oberschenkel an einer Stelle, war aber auch schon links da. Bei Anstrengung auch in den Händen, zum Beispiel beim Anstreichen des Gartenhäuschens gestern. Zudem immer wieder ziehende Schmerzen beider Fußsohlen.

Anxiety (Which can also be a cause): Posttraumatische Belastungsstörung nach Narkosezwischenfall seit dem 4. LJ, bevor das Ganze hier losging verstärkt diffuse Ängste ohne Panik, z.B. vor späterer schwerer Krankheit oder Verlust des Kindes nach Lesen von Unfallmeldungen in der Zeitung

Exercise intolerance: Geht so, ab und zu ein nicht objektivierbares Schwächegefühl

Globus sensations: Nein

Paraesthesias[4]: Ja, in den Füßen, aber auch in der Zunge, aber nur "anfallsweise", nicht dauerhaft

Muscle cramping or Spasms [5]: Keine richtigen Krämpfe bisher

Other symptoms include:

Hyperreflexia[2][6]: Nein

Muscle stiffness: Ja, in beiden rückseitigen Oberschenkeln ausgeprägt

Tremors: Ganz leicht in den Händen bds, nicht der Rede wert

Itching: Jucken ist mir bisher nicht aufgefallen

Myoclonic jerks: Ab und an, nach isometrischen Belastungen, zum Beispiel saß ich in einem engen Loch und habe etwas angestrichen, danach myoklonische Zuckungen der Adduktoren bds im Sitzen, ging wieder weg.

Zudem hatte ich den Eindruck, eine Art Gelenkschmerz zu haben, vor allem in den Fingern. Das ist jetzt wieder weg, war zu Beginn.

Und, passt das?

SQpUacro


Das passt schon auch zu mir, allerdings habe ich auch allerdings habe ich auch eine Schwäche, bzw ein Gefühl der Schwäche. Und bei mir wird es von Tag zu Tag schlimmer. Da weiß ich nicht ob das dabei auch so ist, dass es keine Besserung gibt.

Sochwa:rzw3aldbxue


Das Schwächegefühl gehört zum BFS, dadurch unterscheidet es sich ja gerade von der ALS. Bei der ALS und anderen derartigen Erkrankungen hat man eine durch den Arzt feststellbare Schwäche.

Kannst du durch Beklopfen auch Muskelzucken auslösen, z.B. am Oberschenkel? Oder war das zeitweise da?

S/parxo


Durch beklopfend kann ich kein Muskelzuckungen auslösen. Wohl aber wenn ich mich ganz normal bewege, mich beispielsweise Recke. Durch Kälte werden die Zuckungen stärker und vor allem wenn ich auf einem muskel liege, dann zuckt er. Ich verstehe nicht, warum nicht mal irgendwas besser wird. Wenn die Schwäche im Arm und nein ja nicht immer und andauernd da wäre, dann würde ich mich von diesem ALS- Gedanken auch distanzieren.

EWhemaliBgoer Nut!zer ($#46x9485)


Sparo, von dem ALS-Gedanken kannst Du Dich verabschieden. Bei Dir spricht wirklich absolut gar Nichts für eine Motoneuronenerkrankung. Für ALSl hast Du absolut nicht ein Einziges Symptom.

Und um ALS diagnostizieren zu können braucht es eine Latte an Symptomen und Befunden. Und wie gesagt, du hast nicht ein einziges.

mwuhkwuh2k


Ich habe es nur überflogen, aber wurde Vitamin-D mal gecheckt?

EJhemAaliger3 NutAzer (#46g9485)


muhkuh

JA, bei Sparo wurden ALLE Vitamine und Mineralstoffe gecheckt. Les halt mal ihre anderen Fäden.

a{lldawswasxgeht


Hat sich jemand von euch schon mal die WS gründlich untersuchen lassen?

Sdparxo


Also die haben bei mir n MRT von hws und bws gemacht und gesagt, daher könne es nicht kommen, da das meine erste Vermutung war.

aQlldQaswas|gehxt


Hast du da denn irgend etwas an der ws Degenerative Veränderungen oder so in der art ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH