» »

Haldol/Xeplion/Leponex/Tavor abgesetzt, schlimme Wirkung, Dauer?

Lyucix32


Als ich Twiggys Post über wie ihre Mutter ihr verhungert lies, habe ich mich gefragt, wo die 2 böse Stiefschwester geblieben sind (Aschenputtel).

T5wigg7y19


ich habe keine schwestern.

die Dame hat dich nicht geantwortet, weil sie schwer krank ist und es ist definitiv kein Magersucht und deine Mails als starke Belästigung sah. Kann ich verstehen.

sie hat mir schon versteckt geantwortet. hatte öffentlich versteckt an mich das geschrieben. durfe es nicht so zugeben, hat aber geschrieben das sie gefragt wurde medikamente zu nehmen die zur gewichtsabnahme führt. war an mich gerichtet das sie es mit den medikamenten macht. habe ich verstanden ;-)

als ich es dann nahm mir dann beschissen ging, hat sie auch nicht nötig gehabt zu schreiben, was ich machen soll. toller tip.

Und Angst vor dem KH kann ganz unterschiedliche Gründe haben. Wie vermessen und verquer muss man denken, wenn man dann sofort an Magersucht als eigentlichen Grund eines Untergwichts ansieht

was sollte den sonst für ein motive sein nicht zu gehen?

PDlüsBchbiexst


So, So versteckt an dich geschrieben.

Dass was du da raus gelesen hast, hätte jeder andere auch raus lesen können.

Dass die Dame hier mitliest hast du mitbekommen?

TNwiggxy19


ja habe ich mitbekommen. leider hat sie letztes jahr von allen eine gehirnwäsche bekommen und wurde abgehalten mit mir kontakt aufzunehmen . hat doch auch zu mir geschrieben das es ihr mit niedrigen gewicht besser ging als wo sie zunahm. alles war leicht verständlich. zu mir gemeint, "nehm nicht zu,mache nicht gleiches falsch wie ich."

E~hemaSliger sNutzeor (#46T948x5)


und Du glaubst den Schund? Sorry, aber da denkst Du total verkehrt.

FPe.


@ twiggy

Hast du den Ärzten, die dir Atosil verschrieben haben, eigentlich gesagt, welche Medikamente du als Depot noch im Körper hast?

nein hatte ich nicht.

Twiggy, ich würde ja dein Ansinnen, von den Medikamenten abzukommen, durchaus unterstützen. Aber mit dem, was du da treibst, machst du doch alles nur noch schlimmer. Du lässt dir irgendein Medikament geben, und verrätst den Ärzten nicht einmal, was du noch im Körper hast, so dass die Ärzte gar nicht erkennen können, ob das neue Medikament sinnvoll ist. Das wird dein Hirn nun im Zweifel nur noch mehr in Mitleidenschaft ziehen.

Einerseits wirfst du den Ärzten aus der Psychiatrie vor, dass sie dir vier verschiedene Psychopharmaka zwangsweise verpasst haben, so dass du nun unter den Nebenwirkungen leidest, andererseits frisst du ohne jede Rücksicht auf Verluste und Nebenwirkungen an Mittelchen alles unkritisch in dich hinein, von dem du dir nur irgendeinen Erfolg verhoffst: Schilddrüsenhormone, Drogen, und nun ein Medikament, das du dir unter Verschweigen aller relevanten Informationen besorgt hast.

Das ist doch der Wahnsinn überhaupt, keinen Deut besser als die Zwangsbehandlung, und macht alles nur schlimmer, nicht besser.

Außerdem ist dein Zustand nach deinen eigenen Aussagen kaum zum Aushalten (was ich dir auch wirklich glaube). Aber dann müsstest du erkennen, dass dein Wunsch nach einem geringen Gewicht grade echt zweitrangig ist. Also müsstest du essen, egal ob du zunimmst, Hauptsache, du kommst gesundheitlich wieder klar. Ohne Essen wird das nämlich nichts.

Also: Du musst essen, genug, am besten mindestens 2000 kcal täglich, und du musst aufhören, irgendwelche Pharmaka oder Drogen zu nehmen, es sei denn, ein Arzt, dem du alles relevante erzählt hast, hätte sie dir verschrieben.

Wenn du diese Punkte nicht kapierst und auch umsetzt, dann ist dir einfach nicht zu helfen - zumindest nicht ohne stationäre Therapie, die da ja nicht willst.

p{el0zt6ier8x6


Ist doch völlig egal, was die Userin meinte, bzw. was nun in ihrem Fall der Wahrheit entspricht.

So oder so ist dein Verhalten sehr krankhaft.

"nehm nicht zu,mache nicht gleiches falsch wie ich."

ach, jetzt plötzlich hat sie dir doch geantwortet? ich dachte, sie hätte dir nie eine PN oder Mail geschrieben...

Dass was du da raus gelesen hast, hätte jeder andere auch raus lesen können.

An diesem Satz gibt es rein gar nichts herauszulesen und herumzudeuteln; es war lediglich eine Feststellung, wie wenn ich sgen würde: mich hat heute jemand nach dem Wetter gefragt.

p.s.: mir ist nicht bekannt, dass besagte Userin zugenommen hat? ich dachte, sie konnte selbst mit Sondenernährung nicht zunehmen? Nur so aus Interesse...

T]wisggxy19


ach, jetzt plötzlich hat sie dir doch geantwortet? ich dachte, sie hätte dir nie eine PN oder Mail geschrieben...

nein hat sie nicht. war öffentlich

p.s.: mir ist nicht bekannt, dass besagte Userin zugenommen hat? ich dachte, sie konnte selbst mit Sondenernährung nicht zunehmen? Nur so aus Interesse...

doch hat sie. hat dann noch ein zvk bekommen ist eingeknickt, gehirnwäsche nachgegeben.

und es wurde geschireben "jetzt habe ich doch 5kg zugenommen und fühle mich schlechter als vorher".

E;heImaliger! Nutze$r (#469@485)


klar dass sie sich durch diese geringe Gewichtszunahme schlechter gefühlt hat. Sie war ja so krank im Kopf, dass sie sich weit unters untere Gewichtslimit hungern wollte.

Anorexia ist eine schwere Erkrankung. Du weißt, dass Du daran sterben kannst oder?

P)lüschpbiest


Die ist nicht eingeknickt. Die hat einfach gemerkt dass sie krank ist und Hilfe braucht.

Die hat halt einfach ihren Grips eingeschaltet. Solltest du auch tun.

pgelzt1ierx86


nehm nicht zu,mache nicht gleiches falsch wie ich.

das war wohl kaum öffentlich. Sonst hätte sie sich ja deiner Meinung nach verraten. Wo sie doch alle hinters Licht geführt hat, außer dir natürlich.

PRlüs_chVbi{esVt


Hier auf dem Friedhof liegt ein junges Mädchen die sich zu Tode gehungert hat.

Sie wurde nicht einmal 20 Jahre alt.

TlwigmgNy19


pelztier86 das war reinzuinterpretieren.

E=hemaligezr NutzKer (#4694x85)


wo die 2 böse Stiefschwester geblieben sind (Aschenputtel).

ich habe keine schwestern.

;-D ;-D ;-D

Kennst Du das Märchen Aschenputtel nicht?

Da gibt es eine böse Stiefmutter (Vergleich mit Deiner angeblich bösen Mutter) und zwei böse Stiefschwestern.

Der Vergleich zu dem Märchen wurde gezogen, weil sich Deine Geschichte ja so toll echt anhört (ironie off)

sOchnecwke(198x5


Was versprecht ihr euch eigentlich davon, eine psychotische Person zu trietzen? Davon kommt sicher keine Krankheitseinsicht...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH