» »

Haldol/Xeplion/Leponex/Tavor abgesetzt, schlimme Wirkung, Dauer?

PBoschbxiest


Wie, die schreiben dir da einfach mal was auf?? ??? ":/

Allice$imWoVnderland


Wenn ich nur wüßte, wie ich Dir helfen kann ":/ Ich kenne mich mit den ganzen Medikamenten nicht aus.

Jeuxley


Seit wann dürfen Notaufnahmen Medikamente verschreiben? Die geben einem höchstens was mit, so lange bis man wieder zum Hausarzt kann.

eXule7x2


Warum nimmst du jetzt wieder ein neues Medikament, obwohl du doch alles absetzen willst. Du hast gesagt du brauchst das alles nicht. Es macht dich krank. Jetzt nimmst du wieder Tavor und das neue Medi.

P%lüscghbi/esxt


Seltsam, es läuft bei dir immer auf zittern und die Frage hinaus, woher kommt das.

Das Zittern muss nichts mit deiner Medikation zu tun haben.

Such dir einen guten Psychiater und lass dich von ihm behandeln.

Dann hast du einen Ansprechpartner, wenn was ist.

Das mit deiner Notaufnahme kann nicht stimmen.

Wo warst du?

PA(scBhbiesxt


Hast du ein Medikament genommen, was einer anderen Person verschrieben wurde?

TLwiggxy19


wie so kann das nicht stimme? hab ein blaues rezept bekommen.hab gesagt ich dann seit tagen nicht schlafen wäre seit heut nur am zittern. hatte tavor mal vom arzt wegen unruhe bekommen was aber nichts bewirkt.

Warum nimmst du jetzt wieder ein neues Medikament, obwohl du doch alles absetzen willst. Du hast gesagt du brauchst das alles nicht. Es macht dich krank. Jetzt nimmst du wieder Tavor und das neue Medi.

ich halte das so nicht aus. muss über wasser halten bis die depot medikamenten raus sind mit was, was kurz wirkt wenn es nicht mehr auzuhalten ist.

Pglüsc(hbiest


Du scheinst ziemlich auf Entzug zu sein.

Wie soll das weitergehen mit dir?

Willst du jetzt Ärztehopping machen immer in der Hoffnung dass man dir was aufschreibt?

K'leine:Hexge2x1


Was hast du denn alles gegessen? Wegen dem zittern…

TQwiggfyx19


meist du an essen oder medikamenten?

pKelzti]er8x6


meist du an essen oder medikamenten?

Medikamente isst man nicht. Aber wenn das schon bei dir essen ist, dann kann man sich ungefähr vorstellen, wieviel und was du isst.

K6leibneHexex21


Ich meine essen.

TxwiggCy1w9


war mittags eine brokkolisuppe

F~e.


Twiggy, wenn du nur eine Brokkolisuppe isst, ist das ziemlich klar, dass das zu Zittern und auch viel schlimmeren Problemen führen kann.

Wieso hast du denn nur eine Brokkolisuppe gegessen und sonst gar nichts?


Hast du den Ärzten, die dir Atosil verschrieben haben, eigentlich gesagt, welche Medikamente du als Depot noch im Körper hast? Und haben die dir vorgeschlagen, 75 mg zu nehmen? Hast du die eigentlich auf einmal genommen?

A4lliceimTWonder;land


Twiggy19:

Ich schätze es sehr an Dir, dass Du großen Wert auf Selbstbestimmung legst. Das ist ein toller Zug an Dir! @:)

Und über diese Medikamente weiß ich nichts. Ich kenne nur jemanden, der Tavor genommen hat und (wahrscheinlich wegen Abhängigkeit) einen Entzug in einer Fachklinik für Psychatrie gemacht hat, mit gutem Erfolg. Daher würde ich Dir empfehlen, die Möglichkeiten eines Entzugs mit einem Arzt Deines Vertrauens zu besprechen und wenn er es befürwortet, es dann strategisch anzugehen. Mit Hilfe von erfahrenen Ärzten. @:)

Aber wenn Du erfolgreich selbstbestimmt leben und handeln möchtest, findet kein Weg daran vorbei, Deinen Körper gut zu versorgen.

@:) :)*

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH