» »

Taubheit am ganzen Körper - Arzt ist ratlos

nQois:e-maxker


Hallo! Habe momentan sehr ähnliche Probleme wie du.bin sicher dass es hormonell bedingt ist.du schreibst du hast die pille erst abgesetzt. Hab auch gestagen pille versucht. Danach ging bei mir auch alles los.habe Östrogen und progesteron mangel.lass mal deine hormone untersuchen. Lg

nWutlshell


oh krass, können so starke Symptome (die sich auch weiterhin nicht bessern) echt allein vom Absetzen der Pille kommen? Hast du denn die gleichen Symptome?

Direkt nach dem Absetzen hatte ich auch keine Probleme, die sind erst gut einen Monat später aufgetreten.

Auf die Gestagenpille selbst hab ich sehr sehr stark reagiert, also extreme Übelkeit, Schwindel, Appetitlosigkeit usw.

T:abnnex68


Hallo,

bei mir hat alles ganz schleichend angefangen, so das ich es erst am Anfang gar nicht bemerkt habe. Nach einem Jahr ist der ganze Körper betroffen. Von Kopf bis Fuß, mit komischen Gefühl im Kopf, so als wenn ich nicht mehr alles wahrnehmen kann. Bis jetzt konnte mir kein Arzt helfen, alle Untersuchungen o. k. MRT, u.s.w.... Ähnlich wie bei dir. Wie kommst du damit klar? Ach ja, ich habe auch ständig Scleier vor den Augen und der kleinste Luftzug fühlt sich kalt an.

L G

Tanne68

TKannxe68


Mein Arzt sprach von Mitochondriopathie. Googel das mal

LG Tanne68

p!elzYtiNer86


Eine Mitochondriopathie hast du mit Sicherheit nicht. Äußert sich komplett anders. Eine Mito macht vor allem Muskelschwäche (neurogen und/oder myogen). Daneben können alle neurologischen und nicht-neurologischen Störungen auftreten. Also z.b. Ataxie, Spastik, Muskelschmerzen, Muskelfatigue, Augenbewegungsstörungen, Epilepsie, Diabetes, Kardiomyopathie, Leberfunktionsstörung, geistige Retardierung bzw. Demenz, autonome Störungen, gastrontestinale Funktionsstörungen etc pp.

TOannPe68


Hallo und vielen Dank für deine Antwort. Ich war heute beim Neurologen und er meinte das gleiche. Hatte aber auch keinen Rat für mich, außer abwarten-

LG

TCaTn*ne68


Gibt es denn hier jemanden, der auch mal so etwas hatte und bei dem es wieder weg ist? und vor allem wie?

T4anvne68


Weiß jemand welcher Teil im Gehirn für Empfindungsstörungen zuständig ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH