» »

Große Angst vor Mrt

pkatpient2x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Seit Februar habe ich zahlreiche Beschwerden(Kopfschmerzen,Schwindel,Benommenheitsgefühl usw.) Alles fing schlagartig mit Grippe Symptoen an. Zusätzlich habe ich seitdem Panikattacken und bin in Behandlung. Es wird eine Angststörrung oder Borreliose vermutet. Mein EEG war o.B. Trotzdem muss ich nun nächste Woche zum Mrt und habe panische Angst, eher vor dem Ergebnis wie vor der Untersuchung. Ich bin kurz davor das wieder abzusagen, die Angst vor einer schlimmen Diagnose ist zu groß.. Wird man wenn etwas gefunden wird direkt ins Krankenhaus gefahren?

Wie sind eure MRT Erfahrungen?

Antworten
n%ortenx99


Du brauchst keine Angst vor dem MRT haben.

Ich war im letzten Jahr 5 mal zum MRT.

Die schieben dich in eine Röhre und nach 20

Minuten ist alles vorbei. Ich bekomme dann immer eine CD für den Facharzt und den Befund. Das war es schon. Manchmal musst du den Befund auch ein paar Tage später holen.

Also Kopf hoch und durch wird schon nicht so schlimm werden.

Alles Gute ! !

KjittreKatxha


Meiner Erfahrung nach bekommt man den Befund nicht. Der wird zwei bis drei Tage später an den Arzt geschickt, der die Überweisung ausgestellt hat. Zumindest war es bei mir so. Ich hab nur direkt eine cd in die Hand bekommen mit den Bildern, die ich zu meinem Arzt mitnehmen sollte.

Mach dir erstmal nicht so viele Gedanken. Ich hätte auch neurologische Symptome und mein neurologe schickte mich zum MRT wegen Verdacht auf MS. Hat sich zum Glück nicht bestätigt. Mach auf jeden Fall diese Untersuchung, die bringt dir Gewissheit

n4oirten399


Wenn sie aber was extremes feststellen wirst

du sicherlich gleich ins Krankenhaus gefahren

Ist doch besser so das man schnell was machen kann.

Aber wir wollen ja nicht den Teufel an die Wand malen.

Kopf hoch und gute Besserung ! ! !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH