» »

Weißer Punkt beim Mrt

EShemaliiZger Nuztzerg (#55136x1) hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich war aufgrund von Empfindungsstörungen am 1.10 beim MRT um eine Diagnose zu bekommen. Ich habe gelegentlich Empfindungsstörungen in Armen und Beinen und das macht mich sehr verrückt. Es ist besser geworden, aber manchmal ist es da, manchmal nicht.

Nun habe ich heute eine Art Diagnose bekomme, wobei der Orthopäde meinte, dass alles ok sei, bis auf diese weiße Stelle.

[[https://gyazo.com/ff4bde22a391576e4d48ad2037f6870b]]

Hier könnt ihr diesen weißen Punkt sehen, zentral in der Wirbelsäule, oder wie man diese Stelle nennt.

Der Orthopäde kann aufgrund fehlender Kontrastmittel keine richtige Ursache feststellen und ich muss bis zum nächsten MRT nochmals warten.

Vielleicht könntet ihr mal eure Meinungen zu dem Punkt äußern. Der macht mich ein bisschen verrückt.

Liebe Grüße und danke für die Hilfe

Antworten
C,rakxy


Also das sieht für mich nicht wie ein Herd aus, aber ich hatte sowas in meinem nicht. Ne Nachfrage ist es wert.

Lxucxi32


MRT Bilder kann man nicht über das Internet beurteilen. Dafür braucht man das Original-CD und Viewer.

Weiße Punkte können auch Artefakten und so bedeutungslos sein.

LLucGi3y2


Du meist das weißen Punkt im Spinalkanal? Sieht aus wie ein Flussartefakt. Hirnwasser bewegt sich ja was ein Signal erzeugt. Findet man auch im Blutgefäße. Die Reste sieht normal aus - soweit man von 1 Bild beurteilen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH