» »

Schmerzen im Arm...MS?

luejola hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

ich hatte vor zwei Wochen für ein paar Tage leichte Schmerzen im Oberarm, seit gestern sind diese wieder da.

Die Schmerzen bestehen nicht permanent sondern sind mal da, mal nicht und wechseln auch von der Lokalisation her im Arm.

Sie sind mit den Wachstumsschmerzen die man als Jugendlicher hatte vergleichbar.

Könnte dies auf MS hindeuten? Oder habt ihr eine andere Idee?

Liebe Grüße und Danke im Vorraus!

Antworten
L|ucix32


Nein, das deutet nicht auf MS.

E@hemali?ger Nutze7r (#4694x85)


Wie kommt man bitteschön von leichten Schmerzen im Arm auf MS?

Das hat ja mal so rein garnix mit MS zu tun. Aber echt sowas von NIX.

l&eoxla


Der Arm fühl sich auch ein bisschen warm an

E{hemaligerp NutzTer (#4#69485x)


Und wie kommst Du da auf MS?

Auch ein Wärmegefühl deutet in keinster Weise auf MS hin. Wie kommst Du ausgerechnet auf MS?

Slchrwarxz666


Ich habe MS und hatte vorab auch Schmerzen in Arm und Schulter, diese waren jedoch so doll, das ich nichtmal mehr Fahrrad fahren konnte.

Von leichten Schmerzen oder generell schmerzen im Arm gleich auf MS zu schließen, ist jedoch sehr weit hergeholt, das kann genauso ein eingeklemmter Nerv, eine Zerrung, ein Muskelfaseriss oder tausend andere Dinge sein.

Ein ziemlich sicheres Anzeichen für MS kann fast immer eine Sehnerventzündung im jungen Alter sein, was jedoch nicht heißt, dass man auch einfach so mal eine Sehnerventzündung haben kann.

l]eoxla


Was waren das für Schmerzen bei dir Schwarz666? Waren die permanent da oder mal mehr mal weniger? Und hatte das was mit der MS zu tun?

Danke schonmal fürs antworten!

Eihemhaliger+ Nutz4er (#469x485)


beantworte du doch bitte endlich mal die Frage, wie Du bei den Symptomen ausgerechnet auf MS kommst? Wäre sinnvoller, als sich jetzt in ein Gespenst zu verrennen.

S~ch-warz6x66


Die waren über längeren Zeitraum da, eine völlig unbekannte und schwer zu beschreibende Schmerzart, so genau kann ich mich aber nicht mehr daran erinnern, ist 2-3 Jahre her. MRT HWS-BWS wurde gemacht, war aber unauffällig. Schmerzen waren irgendwann von alleine wieder weg. Ob diese jedoch direkt etwas mit der MS zu tun hatten, wurde nie geklärt. Mit den MS Geschichten ging es eigentlich erst April diesen Jahres los, fing an mit Taubheitsgefühlen und Kribbeln in Händen und Füßen, in den Händen ging es dann irgendwann zu Spastiken, Verkrampfungen und totalem Ausfall der Feinmotorik über, daraus dann erst die MS-Diagnose, nach den MS-üblichen Untersuchungen.

lUeaolxa


Ich habe eben eine sehr große Angst vor MS, wenn mir irgendetwas ungewöhnliches an meinem Körper auffällt denke ich meisten zuerst daran.

E/hemaligerv NutzGer (#x469485)


Dann befasse dich mal mit MS und dann wirst Du sehen, dass Du mit diesen Symptomen kein MS haben kannst.

Viel warscheinlicher ist ein simples Rückenproblem, z.B. Verspannungen im HWS- und/oder BWS-Bereich oder eine simple Sehnenentzünung im Arm/Schulter.

lVeoxla


Naja bei Schwarz hat es auch mit Schmerzen begonnen und bei den MS symptomen stehen auch immer Schmerzen dabei:(

Eahemalig2er Nu<tzer (x#46948x5)


Bei Schwarz waren es aber sehr sehr starke Schmerzen.

Kein vernünftiger Arzt wird bei Dir eine komplette MS-Diagnostik durchführen. Dazu gibt es keinen Anlass.

l3eoXlxa


Das drehst du dir jetzt aber ein bisschen zurecht oder? Warum sollten starke Schmerzen auf ms hindeuten, leichte bis mittlere aber nicht?

StchwMarzx666


leola

In Panik darfst du geraten, wenn Du plötzlich deine Hände nicht mehr wie gewohnt nutzen kannst (wie oben beschrieben) oder du andere Ausfälle hast, jedoch nicht wegen leichten Schmerzen im Arm. Man kann sich so auch in etwas hineinsteigern und sich einreden, so etwas zu haben, dabei sollte man eher froh sein, so etwas nicht zu haben!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH